Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Andy089

Handyhalterung SE T610 in Höhe des Radios???

Recommended Posts

Hallo,

 

dank dieses Forums bin nun auch ein überzeugter A2 (1.6 FSI) Fahrer ;-)

 

Ich möchte nun gerne mein T610 von Sony Ericsson im Wagen zusammen mit einer BT Freisprechanlage (Parrot CK-3000) einbauen. Das Handy bzw. die Handyhalterung soll nun rechts neben dem Radio sein.

 

Kann mir jemand sagen ob das Probleme mit dem Airbag (Platzprobleme) geben kann und wie ich da am besten die Halterung anbring ohne die Konsole anzuboren?

 

Strom müsste ja am Radio abzugreifen sein, oder?

 

Besten Dank schon mal & Grüße

 

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte auch schon mal nach Freichsprecheinrichtungen fürs 610 gesucht...

 

@andy: Bist Du ein Nachbar? Kennzeichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es gibt eine Halteplatte, die neben das Radio eingeschraubt wird (in die Radiohalterung), war von einer schwedischen Firma. deren Name mir natürlich grade nicht einfällt....:-( Es gibt zwei verschiedene Halterungen für A2´s von denen, eine neben dem Radio und eine, die in die Lüftung eingeklemmt wird.

Ok, mir ist´s wieder eingefallen, ist unter DashMount/MTU Telecom zu finden...

 

Ciao, Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NikHL

Ich würde bei der Poition des Airbags dringend von so einer Befestigung neben dem Radio abraten ! Ich wollte das auch so machen, hab mir dann aber nach dem Durchforsten des Telefon-Treff-Forums was anderes überlegt. Das kann ganz böse ins Auge gehen, wenn mal was passiert!

 

Mein T610 sitzt jetzt quasi rechts unter der Handbremse, ist von außen somit nicht zu sehen, stört nicht den Airbag und oder Beifahrer (Halterung rechts neben der Schaltung) und ist immer noch klar lesbar und bedienbar. Die Original Ericsson FSP sitzt im Fach im Beifahrerfußraum und funzt primstens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von NikHL

Ich würde bei der Poition des Airbags dringend von so einer Befestigung neben dem Radio abraten......

 

Mein T610 sitzt jetzt quasi rechts unter der Handbremse, ist von außen somit nicht zu sehen, stört nicht den Airbag und oder Beifahrer (Halterung rechts neben der Schaltung) ...... Die Original Ericsson FSP sitzt im Fach im Beifahrerfußraum und funzt primstens.

 

Wegen dem Airbag ist mir die Angelegenheit ja auch sehr sehr unanagenehm; Hat jemand zufällig ne Beschreibung wie weit der Airbag aufgeht? ?(

 

Könntest du mal ein Foto machen wo genau das Handy bei dir liegt? Und wo hast den Strom für die FSP abgegriffen? Gibts da im Fußraum ne Möglichkeit (Habe es noch icht aufgemacht...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

 

Warum nehmt ihr nicht die Original-Konsole?

Zum Nachrüsten als Paket 8Z1 051 601 6PS kostet es zwar 52,00 €, aber Ihr könnt auch bestellen:

 

1X 8Z0 035 716 6PS 5,63€

2X N 907 287 01 0,32€

2X N 103 102 01 0,58€

 

Als Platte kann euer Freundlicher die Original Platte aus dem o.g. Nachrüstsatz bestellen. Die hat zwar keine ET-Nummer, aber er kann sie telefonisch bei seinem Vertriebszentrum bestellen (wen er sich die Mühe machen will). Ich hab es gemacht und für die Platte 1,16€ bezahlt.

 

Gruß Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NikHL

@ Andy

 

Das mit dem Photo ist zur Zeit etwas schlecht, die Zentrale für die FSB ist in dem kleinen Fach unter der Beifahrerkonsole im Fußraumfach versteckt, Strom hab ich von der Endstufe der hinteren LS genommen, zwei Kabel gehen dann noch zum Radio, wo das Signal eingespeist wird, als Antenne habe ich mich für eine Kombiantenne (D-,E-,UMTS-Netz) entschieden, die nur an die Innenscheibe (Beifahrerseite ganz hinten überm Kofferraum) angeklebt wird, von dort das Kabel an der Türdichtung entlang in das Fach beim Beifahrer und das Thema ist auch erledigt.

 

Das Mikrofon von Ericsson ist mit einer kleinen NAdel steckbar und hängt mittig über dem Innenspiegel. (Klingt deutlich besser als im Originalplatz)

 

Die Kabel zur Handyhaalterung kommen im hinteren Fußraum Beifahrerseite aus dem Teppich und gehen dann unter der Sitzschiene zur Halterung neben der Handbremse.

 

Einbaudauer: ca. 1,5 Std mit Test und Probefahrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einmal kurz offtopic...

 

@NikHL ... wenn du mal die gelgenheit hasst fotos zu schiessen - mich würde der anschluss der kabel an der kleinen endstufe interessieren - ich wage mich da nicht ran :-( ...

 

oder kannst du villeicht mal kurz beschreiben wie du das genau gemacht hast - mit welchen hilfsmitteln!?

 

danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehört zwar nicht ganz hier, da es um ein T610 geht, aber trotzdem:

 

Bei allen neueren Nokias (6310/i, 6510, 8310, 6610, 6100, 7210, 7250/i, 6800) sollte die originale FSE _keinesfalls_ an die (verstärkten) Autoradiolautsprecher angeschlossen werden.

Das ganze funktioniert zwar eine gewisse Zeit gut, jedoch wird mit jedem Telefonat eine Bauteilgruppe im Gerät beschädigt. Durch die Verstärkung des NF-Signals über die Lautsprecher kommt es (wie bei jedem Handy) zu Rückkopplungen, die sich bei GSM als Echo, "selbsthören" oder hallen bemerkbar machen. Dies ist ein Zeichen, das es der Echounterdrückungsregelkreis im Handy die Rückkopplung nicht mehr unterdrücken kann.

Bei den o.g. Geräten wird diese Bauteilegruppe irreparabel beschädigt, sodaß das Hallen oder das Echo während des Gesprächs (nur im Freisprechbetrieb) immer stärker wird. Das Gerät kann dann nicht mehr repariert werden; nur noch ein Austausch ist möglich. Abhilfe (so lange das Gerät noch funzt) schafft nur, den originalen LSP, der beim Einbausatz beiliegt, zu verwenden. I.d.R. kann man den gut in der Mittelkonsole versenken. Bei meinen Auto war der LSP bisher immer so (lose) verbaut, und bis 130 war immer eine einwandfreie Verständgung möglich. Nokia gibt auch in internen Dokumenten die einwandfreie Anweisung nur den originalen, zur FSE gehörenden, zu verwenden. Inwiefern dies bei anderen Marken auftritt, ist mir nicht bekannt.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NikHL

@ casindra

 

Das war eiegntlich relativ einfach ... ich hab die Endstufe abgeschraubt, den Stecker abgenommen und hab die Kabel durchgemessen. In einem anderen Thread hatte jemand mal die betreffenden Kabel mit Farbe geposted, weiß leider nicht mehr wer das war...

 

Dann die Original-Kabelklemmer verwendet, um Masse, Dauerplus und Zündung bzw.Remote (?) zu bekommen und schon läuft die Zentrale.

 

Ich mache bei Gelegenheit mal ein paar Bilder...

 

PS:

@ cyber / Michael

 

:D Was willste von Nokia denn auch anderes erwarten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist durchaus Markenunabhängig, je nachdem ob der Hersteller der FSE die Echounterdrückung in der FSE spart, oder nicht.

Generell sind FSEs mit DSP (volldigital, gibts. z.B. von Motorola) vorzuziehen. Da kann sowas nicht passieren.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen

ich habe das problem mit der freichsprechanlage HK 500 von siemens mit dem handy S55. die drei kabel anzuklemmen ist ja nicht schwer( plus, minus und zündstrom) das vierte ( mute) habe ich am radio Chorus am stecker laut plan angeschlossen. es funktioniert ja auch alles, nur das nach einem gespräch das radio stumm bleibt. erst wenn ich das mute-kabel abklemme spielt das radio wieder musik. stecke ich das mute-kabel wieder an geht das radio wieder auf stumm. wer kann was sagen dazu.

gruss rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rolf2022,

 

ich habe auch eine FSE von Siemens (scheint aber nicht die gleiche zu sein), Car kit Comfort für ME45. und auch ein anderes Radio.

 

Ich habe das Problem bisher nicht feststellen müssen, liegt evtl. am Radio - du mußt das Org. Radio ja auch umprogramieren wenn es für BOSE ausgelegt wird. Ist auch nur so eine Vermutung.

 

Gruß

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen