1.4571

Members
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (BHC)
  • Production year
    2004
  • Color
    Misanorot Perleffekt (als color.storm)
  • Summer rims
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Winter rims
    15" Wählscheiben vom A3
  • Additional rims
    17" Alu Guss 9-Speichen
  • Feature packages
    Winter
  • Sound equipment
    Navisystem
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
  • Special features
    geteilte Rückbank (2 Sitze)

Wohnort

  • Wohnort
    Niederbayern / Donau

Hobbies

  • Hobbies
    Zu Lande, im Wasser und auch drauf :)

Recent Profile Visitors

425 profile views
  1. Ich bin über die Bandbreite der möglichen Reifendimensionen (und Abrollumfang) überrascht, was alles möglich ist, und dennoch alles innerhalb der zulässigen Tachoabweichung sein muss. Habt jemand die Differenz zwischen Geschwindigkeitsdifferenz zwischen Tacho % GPS mal kontrolliert?
  2. Auch nicht schlecht, der Gedanke. Aber ich glaub da fehlt ein Link. Und zeitweise überlege ich, weil gerade auch Telefon, etc. ob Antenne ... - ich hätte noch eine Multi-Haifisch daliegen. Ich glaub die könnte optisch sogar gut draufpassen, aber das würde wohl ein H-Kennzeichen Iwann verwehren
  3. Mein Armaturenbrett liegt in der Garage - endlich , und der Alu-Rahmen auch. War so gutgläubig, und dachte von hinten abschrauben, anschrauben fertigt :| Hast du einen Tipp, wo du Oszi oder Dremel angesetzt und aufgehört hast?
  4. ... und vermutlich auch keine Motorsteuerungsupdate wegen Abgas ... - Scherz (beim A2 sowieso nicht). Ein Hoch auf die vernünftigen Nordeuropäer ! Aber ich hab bei meinem ColourStorm die 17-Zöller leider nicht, und dann sind es doch ganze 3 cm .
  5. Top, würde ich auch gerne, aber wenn ich keine entsprechende Bestätigung vom Hersteller nachweisen kann, möchte der aaS umfangreiche Fahrproben mit ESP und ABS -Eingriff durchführen, dass er sich überzeugen kann, dass die elektronischen Helferlein alle ihre Dienst korrekt tun. Tachoabweichung - hast du eine Korrektur vornehmen lassen? Hattest du die 205/40R17 in der COC?
  6. Hat jemand von euch eine Bestätigung, dass die 185/60 R 15 keine Probleme im Betrieb bereiten? Sollte eine Eintragung deutlich vereinfachen :)
  7. Hallo Leute, suche für mittelfristigen Umbau meines A2 eine original Aufnahme für Doppel-DIN. Würde dazu notfalls das vorhandene Armaturenbrett gegen ein Doppel-DIN tauschen, oder auch nur das Doppel-DIN Mittelteil (z.B. aus einem Unfall-A2 mit ausgelösten Airbag) im Ausgebauten zustand austauschen.
  8. Tja, ich habe den Eindruck, ich habe wieder mal einen Jocker gezogen. Vielen Dank für den sachlichen Hinweis, auch wenn er mir gerade die Lust raubt ... . Ist jemanden bekannt, ob der MV-Block für einwandfreie Funktion eine bestimmte Einbaulage benötigt?
  9. Hey Lupo_3L habe gefunden, dass es sich um einen Magnetventilblock handelt. Hab einen BHC mit 1.4 TDI und 75 PS. Modelljahr 2004. Meine Frage ist mehr und mehr, wo soll dieses bloede Ding möglichst original hin? Es stört einfach. Und die doofen Leitungen ... elektrisch und prneumatisch ....
  10. Schön, dass ich hier fündig geworden bin, und kann mir bitte jemand sagen, wo dieser Magnetventilblock fixiert ist, wenn eine Standheizung bzw. Zuheizer vorhanden ist?
  11. Nun bin ich gerade in dieser Sache... Und dabei ist bei Meinem, an dem Ort, wo die Heizung mit den Original-Haltern hinsoll so eine schwarze Blackbox mit Unterdruckschläuchen. Davon abgesehen das ich bisher nicht sicher bin, worum es sich dabei handelt, wäre mir noch viel wichtiger zu wissen, wo befindet sich dieses Teil bei Fahrzeugen, bei denen ein Zuheizer/eine Standheizung verbaut ist??? hat jemand ein Foto oder sonstige gute Hinweise🤕
  12. Erst 'mal vielen Dank. Mit dem Wegbauen der Motorabdeckung kann ich leider noch überhaupt nichts erkennen. Ich muss wohl erst mal oben den Luftansaug für die Innenraumluft wegmontieren, das habe ich bisher noch nicht geschafft. Gruß
  13. Frag an dieser Stelle einfach mal weiter, bei mir ist auf der rechten Motorseite, also zwischen Motor und Spritzwand (unterhalb der Frontscheibe) die Motorseite relativ ölig, so dass sich nicht sehr schnell, aber immerhin auch die Motorunterverkleidung satt mit Öl getränkt wird. Von oben aus kann ich leider nichts erkennen, da der Luftansaug für den Innenraumluft sehr 'mächtig' ist, und ich nicht daran vorbeisehen kann. Von unten aus ist ebenfalls alles sehr schwer zu erkennen, da der Ölverlust relativ weit oben zu sein scheint. Habt ihr da einen Tipp für mich, auf welches Bauteil ich da mein Hauptaugenmerk richten sollte? BHC, 1,4 TDI
  14. Sehe ich auf den ersten Blick auch so, wenn jedoch Wasser/Salzwasser dazu kommt ... Beim nächsten Blick habe ich eben zu meinem Erstaunen festgestellt, dass der neue Radbremszylinder aus Alu besteht.
  15. Hallo famore, vielen Dank für deine Klarstellung, ich befürchtete schon ... So kann ich wieder ruhig schlafen.