Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Himbeertoni2000

Gestank nach verbranntem Öl im Innenraum

Recommended Posts

Hallo A2-Freunde,

 

mein A2 stinkt seit einigen Wochen nach verbranntem Motoröl aus der Lüftung. Das macht er nur wenn er warm gefahren ist und ich an der Ampel stehe, unabhängig davon, ob ich die Klimaanlage an oder aus habe.

 

Nachdem das Problem das erste mal aufgetreten ist, war ich mit dem Audi bei ATU, damit die mal nachsehen, woran das liegt. Die kamen dann zu der Diagnose, dass die Ventildeckeldichtung und die Vakuumpumpe undicht sind. Allerdings hat mich ATU mit den Problemen an Audi verwiesen und gesagt, dass sie das nicht reparieren.

Also bin ich mit meinem AUto zu Audi gefahren und habe denen das Problem geschildert. Audi kam nach "gründlicher" Kontrolle zu dem Ergebnis, dass weder die Pumpe noch die Ventildeckeldichtung undicht sind. Audi konnte auch nicht sagen, woher der Geruch sonst kommen könnte.

 

Da es immernoch stinkt, habe ich gestern dann mal selbst in den Motorraum reingeschaut und die Motorabdeckung abgeschraubt. Darunter sieht man an der linken Seite (in Fahrtrichtung) eindeutig schwarze Ölspuren. Sogar ziemlich viel, dafür dass die das Ding vor zwei Wochen gründlich bei Audi gereinigt haben. (Siehe Foto)

 

Nun wollte ich mal im Forum fragen, ob das die Ursache für den Gestank sein kann, oder ob der auch woanders her kommen kann? Dann wollte ich noch wissen, ob die Ölspuren von der Vakuumpumpe kommen können?

 

Vielen Dakn im Vorraus.

 

Himbeertoni2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Siehst Du den großen schwarzen Kunststoffdeckel auf dem Zylinderkopf. Fahr mal mitm Finger aussen rum und schau ob Öl dran ist.

Vor allem im hinteren Bereich. Evtl. läuft da Öl raus und auf den Krümmer.

Kannste selbst tauschen. Brauchst nur ne Wasserpumpenzange für die Kurbelgehäuseentlüftung und ne 10er Nuss für die Schrauben.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist der Ventildeckel. Wo kommt das Öl denn raus? Hinten?

Ölfilm ist nicht schlimm. Nur wenns schon am Zylinderkopf runterläuft.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Runter läuft da nichts. Es ist nur ein leichter Film am Deckel.

Der Krümmer ist auch vollkommen trocken, so dass ich mir nicht vorstellen kann, dass da was drauf tropft.

 

Gruß Marten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KANE326

bau halt den unterboden raus und schau ob da irgendwo ein ölfleck ist.. dann weiß man zumindest aus welcher richtung es kommt und kann dann mit ner handlampe auf suche gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Motor sieht genau so aus wie deiner. Zumindest was den Bereich um die Tandempumpe angeht. Gemacht hab ich da erst mal nix und machen werde ich auch nur mal ne gründlich Motorwäsche (in Eigenregie versteht sich. Da weiß man was man hat:-)) Würde ich dir auch mal raten. Vor allem die Schläuche auf denen der Schmodder drauf ist. Das ist ja kein Öl sondern feiner Dieselstaub der sich dann da abgesetzt hat. Und für die Schläuche gibst bestimmt besseres :WTR:

Zu dem Geruch kann ich leider nicht viel sagen, da er auch bei ausgeschalteter Klima auftritt. Ansonsten würd ichs mal mit nem Wechsel vom Innenraumluftfilter und ner Klima-Desinfektion versuchen. Ist auch so mal ratsam.

Würd mich aber auf alle Fälle auch interessieren was nun des Problems Lösung war!!!

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen