Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Langner

Eure Meinung zu diesem Fahrzeug?

Recommended Posts

Gute A2s sind nie billig. Mir sieht das ganze Angebot etwas seltsam aus. Nur ne Handynummer, Fehler in der Beschreibung, dazu die Angabe dass die Reparatur des Dachs nur 160€ kosten würde und ein Wartungsnachweis von ner freien Werkstatt aus Malsch, wo er doch aus Nürnberg kommt. Dazu scheint mir das Lenkrad ziemlich abgegriffen, meins ist nach rund 180.000km noch besser beieinander. Irgendwas stinkt da.

 

Das Dach kann bei Audi nur komplett ersetzt werden, weil sich der Rahmen verzieht, wenn ein Seilzug reißt. Da kommen schnell mal 2000€ zusammen, denke das weiß der Verkäufer auch. Wenn das Dach zu bleiben kann und sonst mit dem Auto alles ok ist (wobei ich 3 mal hinschauen und auch bei der Werkstatt die den letzten Kundendienst gemacht hat nachfragen würde), könnte es ein Schnäppchen werden...

bearbeitet von Nachtaktiver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das ungute Gefühl habe ich auch. Dachreparatur 160,00€. Werkstatt ??? Bei Zahnriemenwechsel wird eigentlich auch die WP getauscht usw.

 

Werde mal nachforschen. Schon mal danke.

 

Gruß stormuli1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Saubillig

 

aber wie Marc schon sagt kostet das Dach sicher mehr wie 160,-

 

 

Anschauen, ganz genau,

wenn der Rest passt,

Dach zulassen und sich über den Preis freuen.

Hat anscheinend (scheiß Fotos)

Advanced, Style, FIS, 3-Speichen-Lederlenkrad, Nebel,

Concert1+CD-Wechsler (weil er CD angibt, bei MJ01 ging das nur alls Wechsler)

16" Alus (schick)

 

und der Benziner kann schon deutlich vor 140000km ein Ölproblem haben.

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Dach finde ich sehr spannend. Normalerweise geht das im geöffneten Zustand kaputt. Die Frage stellt sich: wie hat er es wieder zu bekommen? Wenn hier gepfuscht wurde, dann kannst bei Regen ein Aquarium aufmachen - deshalb wäre für mich ein Besuch in der Waschanlage Pflicht. Und wenn er für 160,- € das Dach repariert bekommt, würde ich ihm die gerne draufzahlen und er solls machen lassen.

Das mit dem Lenkrad kann auch schlechtes Bildmaterial sein und muß in natura beäugt werden. Den Zahnriemenwechsel würde ich auch nachfragen (WaPu? Spannrolle? Rechnung?). Und wegen der Kilometer die TÜV-Berichte filzen, evtl. auch vorhandene Rechnungen daraufhin sichten (Ölzettel im Motorraum ect.).

Außerdem scheint er Winterreifen passend dazu zu haben, die müssen dabei bleiben. Alle elektr. Funktionen sollten problemlos funzen - unbedingt checken.

Letztlich bleibt es Verhandlungssache und deinen Vorlieben (Dach offen?) vorbehalten mit dem Gegebenen dann zufrieden zu sein.

bearbeitet von dieselzerstoiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das mit dem Dach finde ich sehr spannend. Normalerweise geht das im geöffneten Zustand kaputt. Die Frage stellt sich: wie hat er es wieder zu bekommen?

Wo ist das Problem? Mit der Notkurbel und ein wenig drücken bekommt man es auch wieder zu. Und was zu ist ist Dicht.

Abgesehen davon: daß der Rahmen verzogen ist muß nicht sein. Arosar hat seine gerissenen Seilzüge ja auch selber repariert - ich werde es im Frühling auch probieren.

 

Dennoch: finde den Preis recht hoch für ein Fahrzeug mit 130tkm. Zumal beim A2 ja nicht wenig kaputt geht. Habe selber nur die Hälfte drauf und würde für ihn beim Privatverkauf nicht über 7500 Euro bekommen. Händler haben mir vor 1,5 Jahren max. 4500 geboten. Also würde ich lieber einen jüngeren kaufen mit weniger km - zwar auch mehr Geld, aber dafür weniger Reparaturen.

 

Gruß

Eric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke ich auch inzwischen so.

 

Außerdem Verkäufer hat bislang weder auf meine Fragen per Mail und SMS geantwortet.

 

Danke Euch erst einmal.

 

Gruß stormuli 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lies mal die Beschreibung des Anbieters !!

 

Der Anbieter ist wahrscheinlich kein Deutscher - da bin ich schon erstmal mistrauisch!

 

Mein Gefühl sagt mir:

Das war ein Unfallwagen, den eine Hinterhofwerkstatt im Schrottzustand aufgekauft hat und wieder flott gemacht hat!

Für die Reparatur des Dachs hat dann wohl das Know-How oder das Geld gefehlt! (von wegen 160€)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für 160 Euro könnte es der Verkäufer auch selbst reparieren (lassen) und das Auto als voll funktionstüchtig mit höherem Verkaufswert verkaufen.

Auch die Chipstüte auf dem Ablagefach unter dem Ascher hat nix zu suchen.

bearbeitet von flyingfuse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hinweis vom Moderator


Ich möchte hier keine gutgepflegten Vorurteile lesen
über Mitmenschen
die nicht das Glück hatten
in einen der reichsten Industriestaaten reingeboren zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen