Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bret

Spreiznieten für Radhausverkleidungen

Recommended Posts

moin,

 

welchen bräuchte ich da? ich will einiges zur Hand haben bevor ich die lieben Verkleidungen abbaue um hinter denen zu Isolieren. Hat jemand ein Teilenummer für mich?

 

danke

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8Z0 807 300

 

bin aber nicht sicher, ob es noch andere gibt.

 

Nachtrag: es gibt auch noch diese 8Z0 825 267, welche bei dem Unterbodenspoiler verwendet werden.

bearbeitet von Carpinus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau daher meine Frage... die 300er gibt's bei uns hier in Lauttasaari nicht (Lahti antwortet das Telefon nicht), und bevor ich alles umschiffe dass ich bequem am Wochenend einbauen kann, wollte ich bestätigen.

 

Ich werde mir dann eine Handvoll 300er holen. Danke.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Bret: wenn du die Spreiznieten richtig ausbaust, kannst du sie wiederverwenden. Den Stift nicht mit Gewalt ganz durchdrücken sondern nur bis er locker sitzt. Spätestens wenn du die erste vollständige Spreizniet in der Hand hast, weißt du was ich meine. Die sind so aufgebaut, daß sie den Spreizstift bei vorsichtiger Handhabung arretieren. Mit etwas Gefühl also kein Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Drei neue ungefähr hat die Werkstatt gebraucht, die meine Koni FSD eingebaut hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man die nicht sogar wieder rausschrauben? Beim Befestiegen der Bodenverkleidung meine ich ein Gewinde gesehen zu haben. Also wie eine (Plastik-)Schraube in einem Spreizdübel. Ist ja auch ein Kreuzschlitzkopf, oder?

 

Gruß Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... ich muss es bei Kälte machen und von daher wollte ich einfach ein paar übrig haben. Dass ich versuchen werde, die heil herauszubringen, sollte selbstverständlich sein :)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man die nicht sogar wieder rausschrauben? Beim Befestiegen der Bodenverkleidung meine ich ein Gewinde gesehen zu haben. Also wie eine (Plastik-)Schraube in einem Spreizdübel. Ist ja auch ein Kreuzschlitzkopf, oder?

 

Gruß Alexander

 

 

Nein, da ist leider kein Gewinde auf dem Spreizstift und auch kein Kreuzschlitz obendrauf sondern nur eine kreuzförmige Erhöhung auf dem Stiftkopf (sieht man mit mehr Licht wenn der Dreck weg ist:D:D:D).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sieht eine Spreizniete für die Radhausschale übrigens im eingebauten Zustand von der Rückseite aus...

Spreizniete.JPG.575dd99bc029d80b341b0e359620d5da.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen