Recommended Posts

Neuigkeiten!

Für den A2 werden Sportfedern des Herstellers Ventura mit 25 sowie 50 mm Tieferlegung angeboten: :)

Für 1.4 Benziner:

25 mm
: # 10144-25250

max Achslast vorne: 750 kg

max Achslast hinten: 770 kg

mit TÜV-Teilegutachten

50 mm
: # 10144-50502

max Achslast vorne: 750 kg

max Achslast hinten: 770 kg

mit Unbedenklichkeitsbescheinigung

Für alle 1.4 TDI:

25 mm
: # 10155-25250

max Achslast vorne: 805 kg

max Achslast hinten: 770 kg

mit TÜV-Teilegutachten

50 mm
: # 10155-50502

max Achslast vorne: 805 kg

max Achslast hinten: 770 kg

mit Unbedenklichkeitsbescheinigung

www.ventura-deutschland.de

Image4.gif

 

Ventura ist mit Sicherheit auch ein Hersteller von Federn, die unter anderen bekannten Labeln vertrieben werden...

bearbeitet von Schnelletrecker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die o.g. Ventura Federn sind zum Beispiel hier erhältlich:

http://www.stg-gmbh.com/tuning.html

 

Federn Ventura Audi A2, 25mm

Federn für Audi A2 Typ 1.4

Best.Nr.: Ventura 10144-25250

Preis: 109,20 €

Federn Ventura Audi A2, 50mm

Federn für Audi A2 Typ 1.4

Best.Nr.: Ventura 10144-50502

Preis: 193,60 €

 

Federn Ventura Audi A2, 25mm

Federn für Audi A2 Typ 1.4TDi

Best.Nr.: Ventura 10155-25250

Preis: 117,40 €

Federn Ventura Audi A2, 50mm

Federn für Audi A2 Typ 1.4TDi

Best.Nr.: Ventura 10155-50502

Preis: 201,90 €

 

Alle Ventura Federsätze verfügen über ein TÜV Teilegutachten oder eine Herstellerfreigabe (Unbedenklichkeitsbescheinigung bzw. Basis-Mustergutachten gemäß §19.3). Bei den 50 mm Federn für den A2 ist immer eine Einzelabnahme notwendig.

Anzuwenden in Verbindung mit den 50 mm Federn sind auf jeden Fall gekürzte Sportdämpfer. Für den A2 sehr empfehlenswert sind

 

  • KONI gelb „short“

  • BILSTEIN B8

Beide verfügen über die bei grösseren Tieferlegungen wichtige Rebound Funktion.

Bezugsadressen für o.g. Sportdämpfer finden sich zum Beispiel hier:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?p=733636#post733636

 

 

Falls jemand oft bzw. permanent schwere Kofferraum-Lasten mitführt (gute Anlage etc), ist folgende Kombination nicht abwegig:

 

  • VA: Ventura 50 mm Federn mit gekürzten Sportdämpfern
  • HA: Ventura 25 mm Federn mit gekürzten Sportdämpfern

Auch hier wird die Eintragung per Einzelabnahme kein Hindernis sein.

Mit der Zusatzlast im Kofferraum kommt der A2 gleichmäßig tief, jedoch ohne hässlich-hängendem Heck (kein kackender Elch). Ohne die Kofferraumlast hingegen ergibt sich eine sportliche 50/25 Keilform.

 

Wichtig: Um ausreichenden Restfederweg zu garantieren, sind die gelben PUR-Anschlagpuffer stets um den Betrag der Tieferlegung zu kürzen!

 

Siehe https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=32631

 

Bestimmt lassen sich die Ventura Federn für die 1.4 TDI auch beim 1.6 FSI eintragen, wenn die maximale VA Last von 805 kg eingehalten wird.

 

Also, wer ist der Erste? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gallex2000

.. wenn mir jemand die federn schenkt bau ich sie mal ein und stell euch fotos rein : )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 50er Federn sind stets mit gekürzten Sportdämpfern zu betreiben, wie oben bereits beschrieben...

 

Insgesamt ist die 50 mm Ventura-Tieferlegung durchaus eine Lösung, die in Verbindung mit o.g. qualitativ hochwertigen Dämpfern eine gute und vor allem preiswerte Alternative zum KW Var 2 oder FK Königsport oder FK Silverline-X darstellen sollte.

 

Wenn ich nicht schon das letztere Gewindefahrwerk verbaut hätte, würde mein A2 VENTURA 50/25 mit

Bílstein B8 vorne und

B6 hinten geschenkt bekommen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
50 finde ich aber bissl arg viel!

 

So sieht eine 50/40 Keilform aus:

 

attachment.php?attachmentid=15557&d=1191068959

 

 

Man darf aus den hier im Forum nun langjähren Erfahrungswerten mit zahlreichen für den A2 erhältlichen Sportfedern ableiten, dass auch die von VENTURA prognostizierten minus 50 mm real nicht erreicht werden.

 

In Verbindung mit den Bilstein B6/B8 Gas-Hochdruckdämpfern (25 bar pro Dämpfer) kann es zudem zu einem leichten Hebeeffekt kommen, der 5 mm ausmachen kann.

 

Ich denke also, dass man maximal 45 mm netto runterkommt mit den VENTURA 50 mm Federn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Kugel ist wie vorausgesagt noch etwas nachgesackt. Werd mal ausmessen, denke aber ich knacke im TDI die 40mm vorne jetzt auch mit ABT 045VA und Bilstein B8.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht auf jedenfall gut aus diese 50/40 Keilform;)

Ich habe nur Bedenken, dass diese Tieferlegung vielleicht schon nicht mehr Alltagsfähig ist!Kopfsteinpflaster bzw Schlaglöcher..?Ich möchte weder die Ölwanne oder den Unterboden ... beschädigen weil der a2 ein tick zu tief ist;)

Hast Du denn schon Erfahrungengemacht wie sie im vergleich zu abt /weitec .. Federn sind?

Mal eine andere Frage: Wenn ich von FK und KW Gewindefahrwerken etwas lese und auch zu dem poohl-power Tuning ,wie muss ich das verstehen?Beim FK Königsport sind doch auch nur Koni Gelb Dämpfer verbaut richtig? Also bleiben dann nur noch die Federn die aus dem Koni Gelb quasi ein FK machen?Oder sind die FK einstellbar und die Koni gelb nicht?Das FK und KW Gewindefahrwerk besteht doch auch nur ausm Dämpfer und ner Feder oder irre ich mich da?

Also könnte man Koni Gelb bzw Bilstein b6/8 nehmen + Ventura Federn und dann es speziell auf den a2 tunen lassen,oder brauch man zwingend ein KW/FK?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sieht auf jedenfall gut aus diese 50/40 Keilform

Ich habe nur Bedenken, dass diese Tieferlegung vielleicht schon nicht mehr Alltagsfähig ist!Kopfsteinpflaster bzw Schlaglöcher..?Ich möchte weder die Ölwanne oder den Unterboden ... beschädigen weil der a2 ein tick zu tief ist

Kopfsteinplaster und Schlaglöcher sind selbst bei minus 60 mm kein Problem für den A2-Unterboden, wenn man die Druckstufendämpfung.an der VA erhöht.

 

Hast Du denn schon Erfahrungengemacht wie sie im vergleich zu abt /weitec .. Federn sind?

In fast allen Fällen einer missglückten A2 Feder/Dämpferabstimmung liegt der Fehler nicht bei den Federn, sondern in einer unpassenden Dämpfungscharakteristik.

Gerade beim A2-Serienfahrwerk (inkl. S-Line) kommen leider unterdämpfte Stoßdämpfer zum Einsatz. :( Komfort und Sicherheit verbessern sich jedoch schlagartig beim A2, wenn man lediglich auf andere Dämpfer (Koni FSD oder Bilstein B6 bervorzugt) wechselt mit einer insgesamt strafferen Auslegung in Druck- und Zugstufe.

Sportfedern sind bekanntlich immer mit Sportdämpfern zu fahren, damit die Gesamtabstimmung nicht leidet und der subjektive Restkomfort sogar gesteigert werden kann. :)

Im direkten Vergleich zwischen einer 35 mm Tieferlegung durch Sportfedern und einer 50 mm Tieferlegung durch Sportfedern werden sich unter Verwendung identischer Dämpfercharakteristik (zum Beispiel Bilstein B6 + ABT 35 mm bzw Bilstein B8 und VENTURA 50 mm) kaum Unterschiede ergeben hinsichtlich Sportlichkeit.

 

Weil aber der Fahrzeugschwerpunkt bei der 50 mm Tieferlegung niedriger ist, wird man nun etwas geringere Roll- und Nickbewegungen feststellen. Die 35 mm Tieferlegung bietet aufgrund des längeren Restfederweges größere Komfortreserven als die 50 mm Tieferlegung. In beiden Fällen wird es aber kaum zum Durchschlagen auf schlechter Strecke kommen – die straffe Druckstufe der Bilstein B6 bzw. B8 verhindert dies.

 

Fazit:

Je größer die Fahrzeugtieferlegung, desto wichtiger wird die Druckstufeneinstellung an der VA in Bezug auf Alltagstauglichkeit. Im direkten Vergleich zur Wahl der am besten geeigneten Dämpfer ist die Wahl der Marke der Federn weniger wichtig (viele Federn mit unterschiedlichem Namen kommen sogar aus ein und der selben Schmiede).

 

Mal eine andere Frage: Wenn ich von FK und KW Gewindefahrwerken etwas lese und auch zu dem poohl-power Tuning ,wie muss ich das verstehen?Beim FK Königsport sind doch auch nur Koni Gelb Dämpfer verbaut richtig?

Richtig – Koni gelb Sportdämpfer (zugstufen-verstellbar) sind beim FK Königsport, FK Silverline-X (jeweils ringsum) und .beim KW Variante 2 (nur vorne) verbaut.

Aber es handelt sich hierbei vorne um ins Gewinde-Federbein einsetzbare Patronen (deutlich eingekürzt und rebounded) und hinten um ebenfalls deutlich gekürzte und reboundete Dämpfer. Dämpfer aus Gewindefahrwerken sind daher nicht zu kombinieren mit Tieferlegungsfedern wie ABT, WEITEC, EIBACH oder VENTURA.

 

Also bleiben dann nur noch die Federn die aus dem Koni Gelb quasi ein FK machen?Oder sind die FK einstellbar und die Koni gelb nicht?Das FK und KW Gewindefahrwerk besteht doch auch nur ausm Dämpfer und ner Feder oder irre ich mich da?

Lies bitte noch 'mal: https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=30466

 

Also könnte man Koni Gelb bzw Bilstein b6/8 nehmen + Ventura Federn und dann es speziell auf den a2 tunen lassen,oder brauch man zwingend ein KW/FK?

Das VENTURA 50 mm Fahrwerk ist in erster Linie als preiswerte Alternative zu einem mit Koni gelb bestückten FK oder KW Gewindefahrwerk gedacht, falls man

 

  • keinen Wert legt auf eine individuelle Höheneinstellung, die die Optik des Wunschradsatzes am besten zur Geltung bringt
  • im Winter den Vorteil eines Gewindefahrwerks nicht nutzen möchte, den Wagen bei Bedarf höher schrauben zu können.(neue Fahrwerksvermessung nicht vergessen im Falle von > 10 mm Höhenabweichung!)
  • unbedingt mit Bilstein Gas-Hochdruck Dämpfertechnologie unterwegs sein möchte

 

 

Falls man nicht auf eine individuelle Zugstufenanpassung (ringsum) beim VENTURA 50 mm Fahrwerk verzichten möchte, bietet sich wie bereits in Post# 2

verlinkt auch die Alternative der gelben KONI sport „short“ Dämpfer:

 

VA: Koni 8710-1404SPD3

HA: Koni 80-2830SPD3

 

Eine auf schlechte Streckenverhältnisse (Bahnübergänge, tiefe Kanaldeckel, tiefe Schlaglöcher, etc) optimierte Druckstufencharakteristik bei minus 50 mm wäre zum Beispiel:

 

für den 1.4 Benziner: SETUP 2

für die 1.4 TDIs und FSI: SETUP 4

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Gerade beim A2-Serienfahrwerk (inkl. S-Line) kommen leider unterdämpfte Stoßdämpfer zum Einsatz. :(

Wie hoch ist denn die Dämpfkraft???

Mit welchem Dämpfungsgrad rechnest du?

Weil aber der Fahrzeugschwerpunkt bei der 50 mm Tieferlegung niedriger ist, wird man nun etwas geringere Roll- und Nickbewegungen feststellen.

Schon mal dabei daran gedacht was mit den Sturzwerten passiert?

 

und rebounded und reboundete Dämpfer.

Was ist denn das?

mit Bilstein Gas-Hochdruck Dämpfertechnologie

Klingt so als ob das positiv sein sollte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. In der Praxis zu gering. Zumindest in der Druckstufe. Sonst würde er nicht ständig durchschlagen. Da brauch ich dann auch garkeine Zahlen mehr dazu...

 

2. Bei meinen gut 40mm Tieferlegung liegen diese noch gut innerhalb der Herstellertoleranz.

 

3. Es befindet sich eine Hülse auf der Kolbenstange im Inneren der Dämpfers, welche den Aushub der Kolbenstange begrenzt und somit immer für genug Vorspannung der Feder sorgt.

 

4. Ist es, spricht präzise an, die kräftige Druckstufe in Verbindung mit der Gas-Vorspannung sorgt für allzeit wunderbaren Fahrbahnkontakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden