Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Columbus

Fragen zum FSI

Recommended Posts

Nach einem Jahr A2 Abstinenz soll nun wieder einer ins Haus.

Morgen schaue ich mir einen 2004er FSI an mit 70Tkm.

Nun wüsste ich gerne wann bei dem der Zahnriemen dran ist und ob es sonst noch speziele FSI Probs gibt auf die ich achten sollte.

Habe wenig zu dem FSI über die Suche gefunden,eigentlich ein gutes Zeichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja liegt wohl eher daran, das der FSI recht selten ist.Also der Zahnriemen hat kein festes Wechselintervall, das Servicebuch sagt lediglich nach Sichtprüfung zu wechseln.Dann gehen/gingen gerne mal die Zündspulen hobs(war wohl ein Produktionsproblem).Auch der NOx-Sensor geht gerne nach 5-6Jahren kaputt, eventuell mal fragen ob der schon einmal getauscht wurde.Die AGR macht auch ab und an Probleme (gerissenes Rohr,kost aber nicht die Welt).Ansonsten nur die Üblichen Dinge , die den A2 allgemein betreffen können , z.B Stabi/Koppelstangen , Klimastellmotoren etc.

 

gruß tommi

bearbeitet von tommi1223

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir im motorraum steht zahnriemenwechsel alle 60.000km. was noch zu beachten wäre ist der anlasser, domlager, benzinpumpe (die pfeift bei manchen, war bei mir auch) und hald auch das zeug was der tommi geschrieben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja schon mal was.

Das mit dem Nox Sensor habe ich auch schon gelesen.Werde das mal als erstes nachhacken.Die Koppelstangen und Klimastellmotoren habe ich noch im Gedächtniß.

Mal sehen was da alles bei den Services gemacht wurde,vor allem mit dem Zahnriemen.

Wird der Nox Sensor eigentlich im Fehlerspeicher abgelegt?Wolte den als erstes auslesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also bei mir im motorraum steht zahnriemenwechsel alle 60.000km.

 

Ich habe extra einen Blick in den Serviceplan (deutsch Inland 3.05) riskiert.

 

Bei den Dreizylinder-Dieselmotoren ist ein Wechsel von Zahnriemen und Spannrolle bei 120.000 km vorgeschrieben.

 

Bei den beiden Ottomotoren (1,4 MPI und 1,6 FSI) ist ein Wechselintervall nicht angegeben, d.h. der Wechsel erfolgt nach Sichtprüfung.

 

Bei der Angabe eines Wechselintervalls von 60.000 km im Motorraum handelt es sich möglicherweise um Betrug durch eine Werkstatt, die Geld mit überflüssigen Arbeiten schinden will.

 

Gruß

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das mit der Sichtprüfung kenne ich noch vom alten V6 da war das auch so.Werde die Kugel mal morgen unter die Lupe nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
I

 

Bei den beiden Ottomotoren (1,4 MPI und 1,6 FSI) ist ein Wechselintervall nicht angegeben, d.h. der Wechsel erfolgt nach Sichtprüfung.

 

Bei der Angabe eines Wechselintervalls von 60.000 km im Motorraum handelt es sich möglicherweise um Betrug durch eine Werkstatt, die Geld mit überflüssigen Arbeiten schinden will.

 

Gruß

 

Andreas

 

hab mir auch schon sowas gedacht. das auto wurde von einem älteren ehepaar gefahren. die haben das auto immer zum service hingestellt und gesagt macht was gemacht werden muss. naja, da kann man schon ne schnelle mark machen. man sollte vielleicht die audi-werkstätten nicht mehr "freudlicher" nennen sondern "gieriger"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Oma und Opa sollten zufrieden sein, lieber so, als wenn der Vertragspartner bei gerissenem Zahnriemen einen ATM einbauen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hab mir auch schon sowas gedacht. das auto wurde von einem älteren ehepaar gefahren. die haben das auto immer zum service hingestellt und gesagt macht was gemacht werden muss. naja, da kann man schon ne schnelle mark machen. man sollte vielleicht die audi-werkstätten nicht mehr "freudlicher" nennen sondern "gieriger"

Kann Deine Bemerkung " Gieriger" voll unterschreiben.Wenn man nicht fein aufpasst, werden gern Filter, die schon bei 60.000 gewechselt wurden bei der 80er nochmal "gewechselt", zumindest berechnet. Ganz abgesehen von den ganzen Zusätzen, die einem ungefragt in Tank und Waschwasser-behälter gefüllt worden sein sollen.Ich habe mich diesbezüglich außer beim "Gierigen"direkt bei AUDI beschwert kundenservice@audi.de. Man hat sich entschuldigt.Seither ist der "Gierige" ein "Freundlicher" geworden ! :D

 

Kenne bisher keine Probleme mit dem 1.6 FSI ( 46.000) :)

es grüßt

der modellmotor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt. die machen sachen die sie gar nicht machen sollen. ich hab mir beim gierigen ein beheizbares spiegelglas für die beifahrerseite gekauft. das haben die dann gleich noch eingebaut. für sage und schreibe 10euro!!! nur der einbau!

mal schauen ob ich noch einen smilie finde der für den gierigen passt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der Homer trift den Nagel auf den Kopf das sollte man als Smiley für den Unfreundlichen anlegen.

Deshalb mache ich alle Inspektionen selbst.

Aber mal zurück zum Auto,der Unterschied zwischen einem 1,4er und dem FSI ist schon Gewaltig vom Motor,Fahrwerk aber vor allem die Innengeräusche.

Von dem FSI hört man absolut nichts im Innenraum, der ist ja Top gedämt.

Naja kurz gesagt der ist gekauft.

Ich denke mal das früher oder später der NOX Sensor dran sein wird wenn man sich den Beitrag hier im Forum anschaut den der wurde noch nicht gemacht.

 

Danke euch für eure Tips.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann Modellkollege. Viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit dem FSI

 

Gruß Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den FSI hört man nicht? Also endweder hast du nen anderen Motor wie ich , oder aber wir haben da sehr unterschiedliche ansichten.Also trotz Dämmen und "Soundpipe" demontieren ist mir das Auto auf Autobahnen und allgemein bei höheren Drehzahlen noch zu laut.

 

 

 

gruß tommi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er meinte wohl im gegensatz zum 1.4er ist er leise. ich selbst finde den fsi schon auch laut, trotzdem lass ich den brüllschlauch offen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
er meinte wohl im gegensatz zum 1.4er ist er leise. ich selbst finde den fsi schon auch laut, trotzdem lass ich den brüllschlauch offen :D

Jooo! Habe sogar noch einen K&N-Luftfilter im Einsatz,der fungiert als Ansaug-Geräuschverstärker.Elefantenrüssel + K&N = Supersound.Ein Ferrari ist nix dagegen ! :janeistklar:

es grüßt

der modllmotor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich meinte das im Vergleich zum 1,4er.

Bei dem FSI habe ich die Tür aufgemacht um zu hören ob der Motor wirklich läuft :)

Aber auch während der Fahrt mit Tempo 100-130 merkt man da nicht viel,ist ja schon fast wie in meinem A6.

 

 

@tommi1223

was meinst du mit anderer Motor und Soundpipe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium
okay, überzeugt. nach dem fahrwerk kommt ein sportluftfilter ;)

 

Mach dir ruhig den LMM kaputt und fahre mit weniger Leistung. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mach dir ruhig den LMM kaputt und fahre mit weniger Leistung. :P

 

Nicht jeder Sportluftfilter macht den LMM kaputt.

 

Das passiert meist nur bei Überölung der Filterlamellen.

 

Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Leistung kostet er in jedem Fall, gerade beim A2.

Der saugt doch nur warme Luft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt für den TT Plattensportluftfilter, wo der Ansaugweg gleich bleibt.

 

Ist das beim A2 nicht möglich?

 

Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leistung kostet er in jedem Fall, gerade beim A2.

Der saugt doch nur warme Luft...

 

Ist das mit der nachlassenden Leistung Deine persönliche Erfahrung, oder zitierst Du nur Gerüchte ? :kratz:

Aber in einem hast Du recht, im Hochsommer saugt der tatsächlich warme Luft ! :janeistklar:

es grüßt

der modellmotor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen