Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dede

TÜV - worauf achten, was kostet der Spaß usw

Recommended Posts

Mal ne Frage, ich muss noch zum TÜV diesen Monat, was habt ihr gezahlt!? AU ist bei der HU mit drin wegen diesem OBD oder? Also in Köln wären es dann 70,- Euro, richtig!?

 

Irgendwas worauf ich achten muss worauf die TÜVprüfer gerne schauen erfahrungsgemäß beim A2!? Oder doch direkt zu meinem Bekannten und für 120,- die Plakette sicher? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab bis jetzt zweimal TÜV gehabt und bin bisher ohne Probleme durchgekommen. Speziell was vorbereitet hab' ich nie, ausser das übliche wie Lampen geprüft (Funktion und Einstellung), Hupe etc. was der TÜV halt auf jeden Fall prüft. Nix ist ärgerlicher, als wegen ner verstellten Lampe nen Eintrag in der Mängelkarte zu bekommen. Denn sowas wird heute eingetragen ("Mangel: Scheinwerfer falsch eingestellt, festgestellt um 17.10 Uhr, behoben um 17.12 Uhr") :rolleyes:

 

Das der Prüfer jetzt beim A2 auf irgendwas besonders geachtet hätte, ist mir jedoch nicht aufgefallen. Bezahlt hab ich in der Werkstatt für Tüv und ASU zusammen so 95 Euronen. Glaub ich zumindest, müsste nochmal genau nachschauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorher noch beim ;) den Fehlerspeicher auslesen und gegebenenfalls Fehler löschen lassen. Sonst kanns dir auch so gehen:

 

...Doch als die OBD durchgeführt wurde, gabs nen böses erwachen:

Abgasrelevanter Fehler ( P2108 ). Somit wäre meine Kugel durchgefallen!

Aber der TÜVler hat mir den Tipp gegeben, dass ich schnell zum ;) soll, Fehler löschen und wiederkommen. Dann müßte ich keine 10 Euro Nachgebühr zahlen. So hab ich es auch gemacht und hab die begehrte Plakette bekommen.

 

Der Fehler war mal wieder: sporadischer Fehler, Stellmotor Drosselklappe

Nur hat das gelbe Lamperl im Konmiinstrument schon laang nicht mehr geleuchtet.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm hatte ja laufen Probleme mit sporadischen Fehlern bei mir und der EPC/MEL - also doch lieber direkt zum Schrauber der mir die Plakette so besorgt!? Kostet aber 120,- anstatt 70,-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde erst den Fehlerspeicher löschen lassen und dann ohne Umwege zum Tüv. In der Zeit sollte dann wohl kein neuer Fehler im Speicher auftauchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
worauf achten

 

Nicht in die Grube fallen!:D

 

Viel Glück.

 

Grüße aus KI in S-H

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde erst den Fehlerspeicher löschen lassen und dann ohne Umwege zum Tüv. In der Zeit sollte dann wohl kein neuer Fehler im Speicher auftauchen...

 

Auch wenn seit ner Woche keiner mehr angezeigt wird!? Habe ein wenig bedenken das sobald Audi wieder rumpfuschen darf die Lampen wieder angehen. Seit der Löschung vor einer Woche war keine Lampe mehr an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann werde ich das wohl mal machen... Fehler sollte wenn die Lampe seit dem löschen nicht mehr angegangen ist nicht vorliegen oder? Hier nochmal der Hinweis an Auto Parsch in Köln - für jeden den seine Warnleuchten nerven.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier nochmal der Hinweis an Auto Parsch in Köln - für jeden den seine Warnleuchten nerven.

 

Was machen die? Irgend etwas besonderes? Bauen die die ganze Lampe aus:D

 

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du lachst, aber nach Sandcarsten bin ich der zweite. Die haben nen Diagnosegerät das Audi wohl erst noch bekommt. Hat mir was von abgelegten Fehlerspeichen in anderen Bereichen erzählt und Querverweisen. Ist mir auch sch*** egal, Lampe aus - alles gut. Glaub es oder nicht. War wie gesagt ZIGMAL bei Audi vorher.

 

Und neben dem Diagnosegerät haben sie auch noch dieses "EKG" das dem Wagen für ne Woche eingebaut wird und das alle Fehler aufzeichnet. Sowas hat Audi bei mir noch nie gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen