timmymaxi

Alpine - schlechter Radioempfang?

Recommended Posts

Hallo ihr,

 

ich komme mit der Planung meines neuen zukünftigen Radios in meiner Kugel so langsam voran. Hab mir jetzt immerhin schon die Adapter von Dietz bestellt...

Nun wollte ich eigentlich das 103bt haben, da es gleich Bluetooth mit drin hat. Jetzt hab ich hier einen lokalen Carhifi-Futzi gefragt, ob er mir das bestellen könne und der wollte mir irgendwie ganz doll von Alpine abraten. Er meinte, die hätten einen bescheidenen Radioempfang. Dazu sei das 103bt noch eine viel zu teure, abgespeckte Version von den billigen Alpines.

 

Hmm, das ganze hat mich jetzt ein bisschen verunsichert. Was habt ihr für Erfahrungen mit Alpine gemacht? Ich hatte bisher immer nur gutes darüber gehört.

 

Achso, mir kam es aber auch so vor, als würde mir der Händler da ein Kenwood bt 8044 aufschwatzen - hat aber nur blaue Beleuchtung...

 

Bitte um Rat:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal ist er vermutlich kein autorisierter Händler für Alpine darum kann er sie erstmal gar nicht verkaufen und natürlich will er sein Zeugs verkaufen!

Zum Radioempfang kann ich gerade nur zu meinem Alpine 9855 sprechen!Der ist zur Zeit wirklich nicht der beste!Es könnte aber auch an einem Antennenverstärker etc liegen!

Vielleicht auch a2 bedingt ;)

Ich bin momentan noch am umbauen!

The Navigator hat auchn Alpine 9855 ;) Wäre mal interessant was er so berichten kann!Aber ich würde in jedem Falle ein Alpine dem Kenwood vorziehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm... naja das ist natürlich doof, mit dem Emfpang. @kww hast du antennendiversity? Ich habe nämlich keins und nur das standard chrous II mit nur vorderen LS und finde da den Empfang schon nicht immer gerade genial... Wenn der noch schlechter werden sollte, wäre das natürlich Schade.

 

Also alle,d ie heir ihre Erfahrungen noch weiter berichten können .. ich wäre sehr danbkar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hmm... naja das ist natürlich doof, mit dem Emfpang. @kww hast du antennendiversity?

Dazu müsste ich im Handbuch mal nachschaun!Ach naja so schlecht ist der Empfang ja nicht !Aber momentan nicht optimal!Ich vermute ja,dass das Problem nicht bei dem Alpine Radio liegt!Aber mal schaun was die anderen noch so schreiben!

 

 

Also das Radio an sich hats vermutlich nicht !Ich habe nur so einen nachgerüsteten Phantomeinspeiseadapter drin(war schon drin)!

Vielleicht geht der auch nicht richtig;)

Aber pauschal zu sagen Alpines haben einen schlechten Empfang finde ich gewagt ;)

p.s² Ich werde die Tage mal meinen Phantomeinspeiseadapter wechseln bzw die Verkabelung überprüfen(und den Antennenverstärker checken)!Ich denke es liegt nicht am Alpine! So nu hab ich genug gesagt ;) (kauf nur kein Kenwood*g*

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mit meinem Alpine's nie guten Radioempfang gehabt aber wer ein Alpine kauft steht auch meist nicht auf Radio hören;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe mit meinem Alpine's nie guten Radioempfang gehabt aber wer ein Alpine kauft steht auch meist nicht auf Radio hören;)

Da magst Du recht haben, aber es geht gerade ums Prinzip*g*

Ich höre auch eher CD als Radio:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, das ist schon richtig. Wenn ich dann endlich wieder ein CD-Laufwerk habe (chorus....), dann hör ich auch viel CD, bzw. Ipod. Aber ab und zu sind Radiosender auch mal ganz nett zur Abwechslung.

Also scheint es ja doch irgendwie zumindest eine Tendenz zu geben, dass die Alpines zumindest nicht zu den besten bezügl. Empfang gehören...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alpine ist super, solange man nicht Radio hören will. Beim Radioempfang liegen Becker, Blaupunkt und auch Kenwood deutlich vorn, geniesst bei Alpine einfach keine Priorität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade eigentlich... jetzt muss ich wohl meine Wahl doch nochmal überdenken. Nur sehe ich im Moment kaum eine Alternative. Das Pioneer, welches hier im Forum oft erwähnt wird und fast den gleichen Funktionsumfang hat, soll ja auch nicht so der Hammer sein. Und Blaupunkt (auch wenn es ja sehr gut sein soll) sieht mir immer ein bisschen zu verspielt und zu sehr nach neon aus. Das passt erst recht nicht in den A2:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bisher beste Teil was ich verbaut hatte war das Pioneer DEX-P99R das hatte nen super Klang, das Becker lass ich mal aussen vor da es in vielen anderen Bereichen nicht so toll war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich brauch' kein Radio. fujitsu ten CD7200II wäre meine Wahl, oder ein Ural.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Alpine kann man die Empfangsqulaität auch umstellen!Zwischen stabil, normal und hifi..!

Zudem noch das fm level..

Gut ich kenne eure Empfangsqualität nicht, aber ich empfange alle Sender(dort gibts auch verschiedenste Optionen) und bin von CDs verwöhnt!:P Breitbandig Alpine schlechten Radioempfang zu quittieren, finde ich falschl!

Vielleicht kann man ja mal vergleichen..!Wäre für mich auch interessant!

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

servus !

 

ist aber so ! kann man in allen carhifi zeitungen nachlesen !

 

für radiohörer sind die blaupunkt unschlagbar ! kann ich selbst auch bestätigen !

 

gruss seb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich jetzt noch interessieren würde, wäre ob jemand berichten kann WIE extrem diese Verschlechterung ist? Ich kann mir das halt nicht so gut vorstellen. Ich meine der Empfang mit der Scheibenantenne des A2 ist auch etwas schlechter als der mit meinem alten A3 und Dachantenne.

 

Wo sind denn die Alpinebesitzer hier im Forum (außer kww, der vllt. Probleme mit seiner Antenen hat)...? Wie sieht es denn genau damit aus? Radio wird man doch wohl trotz allem noch hören können, oder?

 

Nochmal auf meine Frage zurück (oder besser in nem anderen Thread?): Welche Alternativen würdet ihr vorschlagen die nicht teurer als das Alpine sind, bluetooth und Ipod-Unterstützung anbieten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte erstmal ein "sogenanntes gutes "hören!Carhifi Zeitschriften schenke ich keinen Glauben!Schau dir nur mal an, wer welche Annoncen schaltet!

Wie gesagt an ne CD kommt Radio nie!Je besser die Anlage desto eher hört man den Unterschied!Vielleicht mecker ich auf einem hohem Niveau!Ich empfange auch alle Sender!

Ich höre mir mal demnächst ein paar der Anlagen von euch an und bilde mir dann mein eigenes Urteil!Wie gesagt auf Zeitschriften brauch man da nich wirklich hören!

Aber es wäre durchaus möglich ,dass andere Radios einen besseren Empfang haben!Möglich wäre aber auch,das dieser Empfang dann dumpf .. klingt, um ein möglichst stabiles rauschfreies Klangbild wiederzugeben! Dynamik ,Klarheit, eine Luftigkeit was auch immer fehlt!

Naja bald ist ja ein Treffen ;)

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, um das Thema nochmal aufzugreifen... Ich habe es nun doch getan, hab mir das CDE-103bt von Alpine verbauen lassen. Der Carhifi Typ war knapp ne Stunde beschäftigt, da Ipod-Kabel ins Handschuhfach und das Mikro in den Dachhimmel wandern musste. Nunja, jetzt ist es drin und ich muss ich sagen ich bin zufrieden. Besserer Klang, mehr Druck bei den Bässen, klarere Höhen, endlich wieder CD im Auto (hatte vorher das Chorus II), und der Ipod direkt dran. Bluetooth funktioniert auch wunderbar und somit auch die Freisprecheinrichtung.

 

Jetzt zum eigentlichen Thema: Der Radioempfang:Ich muss sagen, dass ich bisher (2 Tage aber erst) keinen nennenswerten Unterschied zum Originalradio bemerkt habe. Ganz im Gegenteil bekomme ich sogar mehr Sender rein, als vorher. Das einzige was ich gemerkt habe, ist dass einige Sende ein leichtes "zischeln" haben. Der Carhifi-Fuzzi meinte hier aber auch, dass das daran liege, dass das Originalradio solche Frequenzen herausfiltere, dadurch aber einen schlechteren Klang haben soll.

 

Also insgesamt bin ich bisher zufrieden und auch der Radioempfang ist nicht sooo schlecht, dass man gar nicht mehr Radio hören kann. Wie gesagt, bisher keinen Unterschied gemerkt.

 

In diesem Sinne:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden