Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2-E

1.2er Getriebe-Glocke tiefer?

Recommended Posts

Moin,

weiß wer, warum die Getriebe-Glocke beim 1.2 offensichtlich deutlich tiefer ist, als beim 1.4 D? Und wie dieser Raum motorseitig eigentlich ausgefüllt wird? Also wie Schwungrad und Kupplung genau anders sind? Ob da noch Bauraum für weitere Teile zu erschliessen wäre??

Ich finde leider keine Bilder von einem ausgebauten 1.2-Motor. ZMS hat der doch nicht, oder??

A2-3L-Getriebe-Schnitt.jpg.4f0c9d8ac4714389d0664c51bf35500e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat kein ZMS.

 

Ich würde meinen, dass die Glocke in Relation zum restlichen Getriebe nur deshalb größer ist bzw wirkt, weil das Getriebe selbst einfach kleiner ist als das von den 1.4TDi. Aber eigentlich dürfte da nichtmal so viel Unterschied sein... Ich meine das sieht nur so aus weil sich die Glocke zum Getriebe hin nicht so sehr verjüngt wie bei den andern.

 

Was willst du dort auch noch unterbringen? Schmuggelware ? ;)

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 1.2 TDI ist insgesamt tiefer als der 1.4

 

gelegt. :D

 

Oh je. Der Sinn der Frage hat sich mir nicht erschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein Schnitt vom 1.4 Getriebe, da sieht man im Vergleich schon, das die Glocke deutlich tiefer bzw länger ist. Auch die realFotos zeigen den Unterschied.

Den Benziner habe ich hier aufgemacht und der Platz ist schon recht ausgenutzt. Meinen 1.4 ATL wollte ich nur zum gucken noch nicht zerrupfen, und einen 3L haben wir (noch) nicht :).

 

@ylem69, genau richtig, darum geht es. Wir werden gerade ein wenig gedrängt, auch eine Hybridversion zu bewerkstelligen. Aber 100% elektrisch muss er auch fahren können, nur eben nicht so lange wie das reine E-Mobil.

Die Lösung auf deinem Bild geht in die Richtung, hier ist die Übersetzung und der Motor aber sicher nur in der Lage Hilfsenergie zu leisten, weil zu wenig Moment schätze ich.

 

@A2-D2 Ist das Getriebe wirklich kleiner gebaut? Hast du Angaben über das zulässige Moment? Das 1.4er ist ja bis 250Nm angegeben. Im SSP steht leider nix beim 1.2er.

589339b76c301_Getriebeschnitt1-4tdi.jpg.fa9f3738197a4fa5abc3887096392486.jpg

A2-3L-Getriebe-4.jpg.ffa337a4cecff77a290d2c1cfb3c46e0.jpg

Getriebe1_4TDI.JPG.f390bd293a3da129f8db0f2db4d1979b.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, es liegt einfach daran, daß es ein Benziner Getriebe ist, das ist etwas kleiner dimensioniert als das 1.4er Getriebe, alle Lager sind kleiner. Die Glocke ist etaws länger, um das Differential/ Antriebswellenflansche in die gleiche Position wie die der anderen Motoren zu bringen und Antriebswellen, Flansche usw. aus dem VW-Baukasten übernehmen zu können. Die Antriebswellen sind nur zusätzlich hohlgebohrt.

Eben eine pragmatische Lösung, eine neue Glocke für den 1.2er Motor wurde eh gebraucht, da kommt es auf 2 cm mehr nicht mehr an.

Die Kupplung + Schwungrad sind im Durchmesser kleiner, das Schwungrad ist, soweit ich mich erinnere deutlich dicker als das des 1.4ers. Evtl. braucht der 1.2er auch eine noch größere Schwungmasse, statt eines Größeren Durchmessers und einer kürzeren Glocke hat man hier das dickere/ längere Schwungrad gewählt, ließ sich sich so Gewichtsoptimierter mit dem leichteren Getriebe kombinieren.

bearbeitet von frager

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es könnte ja auch sein, daß das Schwungrad leichter gemacht wurde bei gleichem Trägheitsmoment, in dem mehr Masse auf den Aussenbereich gelegt wurde. Wegen der automatisierten Schaltung könnte man sich ja trauen, weniger Wäremespeicher-Masse im Kupplungsbereich zu haben.

Oder aber es ist nur mehr Trägheitsmoment eingebaut worden, das erscheint mir realistisch, weil der 1.2 immer für sein vibrationsfreies Untertourig-Drehen gelobt wird....Fällt der Motor denn durch träges Hochdrehen auf? Das könnte eine längere Bauweise des Schwungrades nahelegen.

Hat niemand Fotos von einem ausgebauten 1.2 Motor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen