Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
exi

Erste Erfahrungen ...

Recommended Posts

exi   

Hallo zusammen,

 

ich hab den A2 nun seit gut einer Woche (am Freitag den 13. geholt) und bin ziemlich - nicht restlos - begeistert.

Es dreht sich um einem A2 1.4 Benziner, EZ 09/2002 mit nun gut 10000 km (Werkswagen), Style- und Advance Paket, Winterpaket, Radio Chorus II und dem 6fach CD-Wechsler. Er läuft zur Zeit auf 155er Winterreifen (Werksausrüstung von Dunlop). Innen ist er schwarz (Sinus), und hat die einteilige, dreisitzige Rückbank. (Sommerreifen auf 15" LMF und kein OpenSky System)

Der A2 hat sich in der Auswahl gegen Peugeot 206, VW Polo, Golf, Seat Ibiza etc. Toyota Corolla, Mazda 3 und so weiter durchgesetzt. Liegt aber auch preislich am oberen Ende meines gesetzten Spektrums.

 

Pro dieses Modells:

Der Motor ist für mich der passenste aus der Palette. Für Diesel fahr ich zuwenige km und die 1.6 FSI Maschine ist mir untenrum zu schwach und insgesamt zu drehzahlgierig erschienen. Ausserdem war mir ein 1.6 FSI Model zu teuer.

Die 1.4 Maschine läuft tadellos, ist elastisch genug für faules "Cruisen" in hohen Gängen und akustisch zwar stets vorhanden, aber nicht zu laut.

 

Die Innenausstattung ist tadellos, die Qualität hervorragend und die ergonomischen Gegebenheiten sind ebenfalls sehr gut. Die Sitze (auch hinten) und der Sitzkomfort sind erstklassig. Bei dem Wagen knarzt, dröhnt oder klappert einfach nichts. Das Wagenkonzept als solches ist überrachend gut und es ist wirklich sehr schade, dass der A2 in 2005 ausläuft.

Der Einstieg ist sehr bequem und auch die Sicht nach hinten ist garnicht so übel wie oft behauptet wird. Beim Rangieren kann man sich danach richten, dass der Wagen hinten kaum länger ist, als die Scheibe der Heckklappe. Auf deutsch - es geht schon! - auch ohne Parksystem.

Kaufentscheident für gerade diesen Wagen (gegen die anderen A2) ist der CD-Wechsler, der zusammen mit dem Rest des Audiopakets viel "Freude am Fahren" bringt. Dass der Wagen ein Fünfsitzer ist, spielt bis jetzt noch keine Rolle, aber vielleicht wird er ja auch mal als Kindergarten Taxi (o.Ä.) genutzt.

Die Klimaanlage ist ebenfalls gut, schafft schnell freie Scheiben (kein Garagenauto) und heizt den Wagen gleichmäßig durch.

 

Contra (bisher aufgefallen)

Die Scheibenwaschdüsen (es sind wohl diese ominösen Fächerdüsen) machen viel nass, nur nicht so richtig die Frontscheibe (übertrieben ausgedrückt). Die Scheibenwischerarme werden von der liken Düse voll getroffen und die rechte Düse befeuchtet nur den unteren Teil bis mittleren Teil der Scheibe. Ich bin zur Zeit noch dabei, die Neigung der Düsen einzustellen, was aber nur in kleinem maße möglich ist bzw. etwas bringt.

Ausserdem hab ich (wie viele andere wohl auch), ein bisschen Kondenswasser in den Scheinwerfern. (Stört zwar weiter nicht groß - aber bei einem Audi für NP 19K€ - sollte sowas nicht vorkommen.)

Wenn ich die Motorhaube abnehme, dann fällt mir auf, dass ein Teil des Motorträgers (?) (von vorn aus gesehen rechts neben dem Motor) schon Rost ansetzt, und dass das Lichtmaschinengehäuse korrodiert aussieht. (Und das bei einem Wagen, der nur von 09/2002 bis 03/2003 gelaufen war. Ok - genau eine Wintersaison :-( )

Die Seitenwindempfindlichkeit ist "Systembedingt" relativ groß, aber es herrscht ja nicht immer Sturm. Lieber ist immer dafür _immer_ ein leichter Wagen mit besserer Übersicht als ein "normales" Auto.

Eine letzte Sache, die mir auffiel ist die Tatsache, dass man in Linkskurven mit einem gewissen Radius die Strasse nicht sieht, weil sie genau durch die massive A-Säule verdeckt ist. Hmm - nicht schön, aber unvermeidbar.

Hat zu den Contras noch jemand weitere Tipps / Links ?

 

Alles in allem bin ich mit dem A2 - zumal es ein Auto ist, was nicht jeder dritte fährt - sehr zufrieden, bzw. glücklich - denn es macht richtig Spass, mit der Knutschkugel und guter Mukke über Land zu brettern.

 

Solong...

 

exi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
waldim   

Also die Fächerdüsen lassen sich umbauen, suche mal im Forum, da steht alles beschrieben. Mit der A-Säule lässt sich wohl nichts machen, ist wohl schon jedem aufgefallen. Ich habe mir eine schnelle Liks-Rechts-Bewegeung mit dem Kopf :D angewöhnt. Rost ist mit noch nicht aufgefallen, aber ich habe auch in 2 Jahren kaum unter die Haube gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rossi991   
Gast Rossi991

Die A-Säule lässt sich leider nicht ohne weiteres raustrennen, aber für die neuen Spritzdüsen und neue Scheinwerfer würde ich den freundlichen Audi-Händler aufsuchen, wo Du den Wagen gekauft hast.

 

Beide Probleme sind Audi bekannt, aber insbesondere bei den Düsen heißt es regelmäßig, man soll den Händler fragen, ob er im Rahmen der Händlerkulanz die neuen Düsen einbaut. Dabei muss allerdings auch das Plastikteil vor der Scheibe ausgetauscht werden. Weitere Infos und Teilenummern findest Du hier im Forum. Wenn Du den Tausch bezahlten müsstest, wären es ca. zwischen 80 und 140 Euro - je nachdem, wie fit die Mechaniker und Dein Händler sind.

 

Die benebelten Scheinwerfer werden ab einer gewissen Benebelung ;) kostenlos im Rahmen der Garantie getauscht. Es gibt eine entsprechende Anweisung von Audi, näheres solltest Du auch hier im Forum finden.

 

Bei dieser Gelegenheit würde ich den Rost auch gleich vorführen, das solte eigentlich nicht sein. Insgesamt habe ich die Erfahrung gemacht, dass der A2 sehr hochwertig ist, aber aus Kostengründen nicht jede Kleinigkeit sofort von Audi nachgebessert wird/wurde. Sanfter Druck oder ein Anruf beim Audi-Kundendienst bewirken manchmal kleine Wunder, insbesondere dann, wenn der Händler professionell an die Probleme herangeht und Dich als potentiellen Kunden sieht, der später vielleicht auch einen anderen Audi kaufen könnte. Im Zweifelsfall einfach zum nächsten Händler fahren ...

 

Die Seitenwindempfindlichkeit kannst Du mit einer anderen Bereifung abmildern. 195/50 sind mit Freigabe des Reifenherstellers und TÜV-Abnahme (ca. 40 Euro) auch auf den 15-Zoll-LM-Felgen möglich, die 185er auf 16 Zoll sind auch ein guter Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit und im Zubehör findest Du einige Felgen, die mit 195/45R16 gefahren werden dürfen. Natürlich bleibt noch die Luxus-Variante ;) 205/40R17, aber hier hast Du recht wenig Gummi, Bordsteinberührungen sind recht wahrscheinlich. Oder kommt für Dich eine dezente Tieferlegung in Betracht? 10 bis 20 mm sorgen hier auch für kleine Wunder, je nach Hersteller könnte es auch preiswerter sein als ein nagelneuer Radsatz. Oder Du schaust mal in den Basar hier im Forum, A2_Owner verkauft gerade seine 17-Zoll-Audi-Räder für 760 Euro (Neupreis der Felgen 1200 Euro plus Bereifung) ...

 

Der A2 ist wirklich ein sehr hochwertiges Auto, das viel Spaß macht und nicht sehr verbreitet ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach in dieser Fahrzeugklasse ungeschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Forum und bei den A2-Fahrern.

 

Ich habe mich sehr über Deine Wahrnehmung des A2s gefreut. Geht mir nämlich -nicht restlos- genauso.

 

Ich fahre jetzt seit 5 Monaten - begeistert. Ich denke es wird so bleiben.

 

Und dann noch diese angenehme Forum hier...

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   

Kann mich deinem Bericht nahezu anschließen, bis auf deine Einschätzung des Sitzkomfort.

 

Die Sitze sind qualitativ sehr gut was das Material angeht, allerdings finde ich die Federung eher schwach.

Ich bin 1,85m groß und wiege 82KG, bin also kein Sitzkiller. ;)

Bei etwas uneberen Strassen oder gar auf Huckelpisten habeich immer den Eindruck, dass der Sitz irgendwo aufschlägt, es poltert dann immer.

 

Was Sitzposition, Befestigung (kein Spiel!) und Qualität angeht: :TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Ich bin nochmals um 15 kg schwerer, habe diese Probleme aber nicht. Vielleicht ist in deinem Sitz drinnen etwas nicht i.O..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
exi   

Danke schonmal für die ersten Reaktionen...

 

Das mit dem Rost und den Düsen werd ich bei Gelegenheit beim Freundlichen vorbringen.. (Garantie bis 09/04)

 

Das Wasser in den Scheinwerfen ist mittlerweile wohl verdampft, grad eben sind sie jedenfalls trocken *staun* bei dem Wetter..

 

Vielleicht kann man die A-Säule links so in der Mitte noch 20 cm weiter nach links dengeln... ;) ..

 

Das mit der Wintertauglichkleit der 155 Bereifung stimmt, grad in den ersten Tagen meines neuen Wagens konnte er sich gleich durch Schnee und über a..chglatte Fahrbahnmarkierungen wühlen..

 

Sitztechnisch bin ich noch nicht durchgeschlagen, bin auch so 1,85 hab aber mindestens 86 kg.. (andere Anotomie ;-) ?! ) War halt auch die 13 Jahre alten Passat-Sportsitze gewöhnt...

 

Vergessen habe ich zu erwähnen, das die Versicherungstypklassen auch sehr günstig ausfallen (im Vergleich zu einigen Wagen, die auch in die engere Wahl gekommen wären).

 

Zuletzt noch ein Lob für die Admins und Macher dieses Forums.. wirklich ne Supermöglichkeit, sich übers Web mit Infos zum A2 von Gleichgesinnten eindecken zu können und einfach so zu fachsimplen.

 

Viele Grüße,

Manfred (exi)

 

Aber einen neuen Astra der ersten Bauserie ?! Ich weis nicht...

Hoffe aber für dich, dass du damit sehr glücklich wirst!

:TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   
Original von exi

Aber einen neuen Astra der ersten Bauserie ?! Ich weis nicht...

Hoffe aber für dich, dass du damit sehr glücklich wirst!

:TOP:

 

Das sollte in einen anderen Thread. :D

 

Nach 4 Monaten A2 kann ich nur sagen: Geiles Teil!

Ich will den Wagen nicht mehr aus den Händen geben. Es macht extrem viel Spaß das Auto zu bewegen. Mit meiner A-Säule habe ich weniger Probleme (schnell drann gewöhnt). Auch Sitzen kann ich Super;)

 

Euer Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   
Original von exi

Danke schonmal für die ersten Reaktionen...

 

Aber einen neuen Astra der ersten Bauserie ?! Ich weis nicht...

Hoffe aber für dich, dass du damit sehr glücklich wirst!

:TOP:

 

Naja, es muss ja nicht wie beim A2 laufen, wo die 2000er Baujahre diverse Mängel hatten.

Wie bei Audi auch bei Opel: 2 Jahre Gewährleistung.

 

Ferner kann ich jetzt endlich mal 4-5 Jahre ein aktuelles Modell fahren!

 

Früher war (alles!) es besser, da konnte man ein schickes Golf GTI-Modell fast 10 Jahre fahren, heute kommt alles paar Jahre neuer (Facelift-)Kram auf den Markt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Ferner kann ich jetzt endlich mal 4-5 Jahre ein aktuelles Modell fahren!

 

 

das hättest du beim A2 auch ... bis er auseinanderfällt :D

 

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von _A2_
Original von exi

Danke schonmal für die ersten Reaktionen...

 

Aber einen neuen Astra der ersten Bauserie ?! Ich weis nicht...

Hoffe aber für dich, dass du damit sehr glücklich wirst!

:TOP:

 

Naja, es muss ja nicht wie beim A2 laufen, wo die 2000er Baujahre diverse Mängel hatten.

 

Bei jeder Marke kommen in der ersten Serie die Kinderkrankheiten hervor. So auch bei Opel, garantiert. Wenn dem bei deinem nicht so ist, dann sei glücklich darüber.

Aber ob das jetzt Astra, A3, A6, 5er, 407 oder sonst was ist, das ist ganz egal, jeder hat diese Mängel im ersten Modelljahr.

 

Den Luxus, lange Zeit ein aktuelles Auto zu fahren bezahlt man teuer damit, Beta-Tester zu sein.

Dann kommt's halt drauf an, wie geschickt sich die Werkstatt anstellt und ob die Verbesserungen alle in den 2 Jahren Gewährleistungen schon verfügbar sind (vergl. Scheibenwaschdüsen beim A2, Schwabbeltank beim A4, ...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
_A2_   

Richtig, Kunde als Betatester scheint sich langsam aber sicher als Standard entwickelt zu haben, funktioniert ja auch prächtig X( X( :(

 

Etwas vergleichbares wie mit den Fächerdüsen beim A2 habe ich noch nie erlebt!

 

Guckt euch den neuen X3 von BMW an, da gibts auch Mängel ohne Ende und das bei dem Preis!

 

Ich war schon drauf und dran mir einen neuen Toyota Corolla zu bestellen, aus technischer Sicht hätte ich das auch ohne weiter nachzudenken getan.

Doch in Sachen Design im Innenraum dann doch nicht ganz mein Fall.

 

Also lieber ein paar Besuche beim Händler und gleich nen Kaffee dazu, als perfekte aber einfache Technik und trister Innenraum? Muss jeder selbst für sich entscheiden. ;)

 

Ich bin gespannt und werde hier natürlich eine Art Fahrtenbuch zum Astra posten - wenn ich darf und wenn es hier allgemein interessiert!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von _A2_

 

Ich bin gespannt und werde hier natürlich eine Art Fahrtenbuch zum Astra posten - wenn ich darf und wenn es hier allgemein interessiert!?

 

Natürlich darfste dann eben unter Rastplatz. ;)

 

Interessant wäre schon wie weit Opel Anfangsschwerigkeiten mit der Qualität hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S line   

Hi,

 

ich habe meinen Kleinen jetzt seit vier Monaten und bisher (toi, toi, toi)noch keine Probleme mit ihm gehabt.

Das mit der klobigen A-Säule ist mir noch garnicht aufgefallen, bisher jede Kurve gekriegt.

Das einzige was mich stört ist wohl ein allgemeines Problem, die Fächerdüsen. Im Stand kein Thema, aber bei Fahrt wird nur das Dach gereinugt.

 

 

Gruß

S line (Holger) :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
konny   

Ich hab meinen Wagen ebenfalls am Freitag den 13. gekauft :D

 

Bis jetzt bin ich ebenfalls superzufrieden, bis auf die Sache mit dem Radio, aber das steht je bereits an anderer Stelle....

 

Ich geb ihn auch freiwillig nicht mehr her, da kann mir mein Freund noch so lange seinen A3 1.8 Ambiente "mal für einen Tag zum Tauschen" anbieten :P Nix is', hihi !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

 

habe meinen jetzt auch ca. 3 Monate und bin ganz zufrieden. Fährt sich

super der Kleine. Bisher li. Scheinwerfer ausgetauscht wg. Feuchtigkeit.

Fächerdüsen auch gegen die neuen Düsen getauscht auf Garantie. Hab

z. Zt. noch Probleme mit der Serviceintervallanzeige (wurde jetzt nochmal auf 15.000 zurückgesetzt). Und mein re. Aussenspielgel klappert (ist der Temp. Geber am Spiegelglas). Leider war das beim

Austausch eines neuen Glases immer noch da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen