Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Lenkrad "schlingert" an ca. 100 km/h?


FunThomas
 Share

Recommended Posts

Ich habe heute mein A2 abgeholt...

 

Ab ca. 100 fängt das Lenkrad an zu "schlingern".

Ab ca. 130 km/h ist es weg.

 

Sind nur die Reifen "unwucht" oder kann es was schlimmeres sein? :confused:

Wieso ist das dem Audihändler nicht aufgefallen? :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Entweder die Reifen bzw. Räder sind unwuchtig oder die Bremsscheiben. Ist der Wagen lange gestanden? Vibriert das Bremspedal wenn Du bremst?

 

Wieso ist das dem Audihändler nicht aufgefallen? :kratz:

Er ist nicht über 100 km/h gefahren!

Link to comment
Share on other sites

Prüfe dann auch gleich mal das Anzugsdrehmoment der Radschrauben. Nachdem eine "Fach"werkstatt eine neue Felge montiert hatte, hatte es bei mir auch gewackelt/-schlingert. Bis ich die handfest (!) montierten Radschrauben nachgezogen hatte!

Link to comment
Share on other sites

So, habe nun alle wuchten lassen.

Hatte aber noch nicht die Möglichkeit ihn über 110 k/mh zu fahren.

 

Hoffe nun ist es weg!

 

Der Mensch meinte es waren an einer Felge 15 Gramm, eigentlich konnte die kleine "Unstimmigkeit" nicht die Ursache sein? :-(

 

Werde berichten. Doof, sowas direkt nach dem Autokauf! :-(

Link to comment
Share on other sites

scheint als sei es "beides".

 

Habe die Felgen auswuchten lassen. Das Schlingern bei über 100 Km/h ist weg, doch ds beim bremsen nicht.

 

Es stellte sich heraus das die Bremsbacken wohl über eine längere Stehzeit mit angezogener Handbremse spuren auf der Bremsscheibe hinterlassen haben.

:(

 

Ob diese durch bremsen irgendwann verschwinden konnte mit bis jetzt niemand beantworten.

Link to comment
Share on other sites

Hast Du nicht den 75PS TDI mit Trommelbremsen hinten?

Die Handbremse wirkt bei allen Modellen auf die Hinterachse...

 

Gruß,

Silas

 

Es stellte sich heraus das die Bremsbacken wohl über eine längere Stehzeit mit angezogener Handbremse spuren auf der Bremsscheibe hinterlassen haben.

:(

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Auto ne Weile steht und es öfter mal regnet kann schon Wasser zwischen Backen und Scheibe stehen bleiben und dort besonders stark rosten.

 

Wenn dich das Bremsgefühl nicht stört und du keine Unwucht beim fahren hast, fahr einfach weiter. Tut der Bremskraft keinen Abbruch... Hab vor kurzem nen Satz Bremsscheiben mit dem Drahtbürstenaufsatz der Borhmaschine vom Rost befreit ;)

Link to comment
Share on other sites

scheint als sei es "beides".

 

Habe die Felgen auswuchten lassen. Das Schlingern bei über 100 Km/h ist weg, doch ds beim bremsen nicht...

 

Das mit dem Bremsen verstehe ich gerade nicht - haste bislang auch nicht erwähnt.

 

Ist es ein "Schlingern" oder mehr ein "Vibrieren/Rattern" und tritt es auch bei anderen (niedrigeren) Geschwindigkeiten auf?

 

Könnte dann auch eine ausgeschlagene Koppelstange an der VA sein.

 

Gruß Harry.

Edited by fmbw10
Link to comment
Share on other sites

Moin

 

@FunThomas

 

Wenn das vibrieren jetzt nur beim Bremsen auftritt, und das bei einer Geschwindigkeit von ca. 90-110km/h, wird es mit Sicherheit an den vorderen Bremsscheiben liegen.

 

 

Entweder eingelaufen oder verzogen ( passiert häufig bei "flotter" Fahrweise mit heftigem Abbremsmanövern )

 

Die Scheiben bei meinem Avant sind bei jedem 2. Bremsklötze- Wechsel gleich mit fällig.:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.