Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
utzel

Automatikgetriebe Rückwärtsgang Problem

Recommended Posts

utzel   

Hallo Leute ich habe meinen 1.2 3l erst seit drei Monaten, jetzt ist mir aufgefallen, daß wenn er 2-3 Stunden steht und ich sofort Rückwärts fahren will, gebe ich Gas und es tut sich garnichts, als ob kein Gang drin wäre. Beim nochmaligen Häbel wechseln auf Stopp und dann wieder auf R funzt es.

 

Ist das Automatikgetriebe noch zu kalt nach langem stehen sofort Rückwärts zu fahren?

 

MFG

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   

Ich habe das Problem nur wenn der Wagen über Nacht stand. Am nächsten Morgen schaltet er denn erst nach ca. 4-6 Sekunden in den Rückwärtsgang. Ich denke da liegt ein Problem mit der Hydraulik vor. Oder das Öl ist einfach zu kalt? Ich muss aber nicht den in den Leerlauf schalten wie Du. Bei mir dauert es halt ein wenig (ist aber auch beim Vorwärtsgang so). Ich habe mich schon daran gewöhnt. Werde trozdem mal beim "Freundlichen" aufschlagen.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von utzel

Ist das Automatikgetriebe noch zu kalt nach langem stehen sofort Rückwärts zu fahren?

 

MFG

Andreas

 

Kann ich nicht bestätigen. Bei der Arbeit steht das Auto draußen und da ging bei meinem 3L den Winter alles problemlos. Wenn der R-Gang mal nicht gleich reinging (R-Symbol blinkt), dann lag das zumindest bei mir an einer zu hohen Drehzahl. Der wird nämlich erst bei Leerlaufdrehzahl eingelegt, und mir ist es beim hektischen Schalten (rangieren) schon mal passiert, daß die Drehzahl (noch) zu hoch war.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin   

Wenn die Hydraulikpumpe noch nicht genug Druck aufgebaut hat, wird kein Gang eingelegt. Das erkennt man am blinkenden Gang-Symbol im FIS. Einfach ein paar Sekunden warten, dann ist genug Druck da, um loszufahren. Man kann sich die Zeit natürlich auch mit Rumspielen am Ganghebel vertreiben :D

 

Mir war das Problem anfangs auch nicht aufgefallen, erst im letzten halben Jahr. Ich weiß nicht, ob ich einfach nur schneller einsteige und mich anschnalle als früher (entscheidend ist die Zeit zwischen Öffnen Fahrertür und losfahren-wollen), oder ob die Pumpe langsamer geworden ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ecoangel   

Selbe problem aber auch mit anderen gears:

 

Auto ist BJ 06/2001:

 

1.2 TDI gear change problem

------------------------------------------------------------------------

Guten Tag!

 

bitte mein Deutsch vergeben! Mein Englisch ist viel besser!

 

I have imported the 1.2 TDI A2 into England back in November 2002 and i am very impressed with it's economy and fun handling - see : www.audi-a2.co.uk/mar.htm

 

But just recently i have been having difficulties with the auto matic changes in E mode: The first time was crossing a road at about 15 km/h when the gear automatically disengaged and the car stopped in the middle of the street with cars coming! I had to stop the engine and restart it before the gears engaged again.

 

Then no more problems except the reverse gear selection often went to neutral even though the gear stick was in R postion. i found that my moving the stick very gently sideways (laterally) it would engage R again.

 

Then in January i was in a convoy of cars going to my Oma's funeral in heavy traffic near London - At the stop lights in E mode then engine stopped as it should and then restarted once the brake pedal was released - however, no gear information was displayed on the FIS (DIS in UK) and despite trying to rev the engine, it remained at idle (900 rpm?). I was causing another traffic jam and had to switch off at the ignition again and restart - eventually it worked again - but my trust in the system was beginning to decline!

 

At the earliest opportunity I booked the car in for it's AVS1 service but no faults were found. I had a look at the fuses and under drivers carpet - found a part just lying there

under the carpet - not connected to anything! Small black box about

half the size of a matchbox - part number 8Z0 951 253 with >PA 86-GF25<

12V 30/10A BTRON Made in Italy with VW and Adui symbols written on the

side. On opposie side there's a date 14/04/01 and a circuit diagram

with conncetions: from left to right: 86(1), 87(5), 87a(4) and below

85(2), 30(3)

 

It turned out to be a spare one as an identical one was still in it's proper place under the steering wheel/dashboard trim.

 

The Audi UK dealer said no faults were found on the AVS service. Also the 1.2 TDI is not available in England - mine was imported from Germany.

 

The problem has alos occured when the engine is hot and travelling at cruise speeds - gear change in E mode from 3 to 4 or 4 to 5 with only an small pressure on the accelerator pedal. It has happened going up hill with a car following me too close behind going from 4 to 3 but getting stuck in N before i switched to manual (tiptronic) - so it revs the engine when not engaged whislt moving.

 

Frido who alos posts on the www.a2forum.net had a hydraulic gearchange problem on his 1.2 TDI - with lots of oil leaks - but mny car has no oil leaks. Can someone help with advice? Even if your english isn't so strong I would greatly appreciate your help as this could be a dangerous issue - being left out of gear with on coming traffic is not safe!

 

I love this car but not this fault!

 

Vielen Dank - please email me ekranoplan@ntlworld.com

 

MfG

 

 

Lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen