carrera

A2 Benziner Aussetzer

Recommended Posts

carrera   

Hallo liebes Forum,

wir sind -bisher- glückliche A2 Besitzer. 1,4 Benziner, EZ 11/2005, also vermutlich einer der letzten.

 

Das Auto hat jetzt ca. 50.000km, und bisher gabs nur Freude. Nun ist aber doch ein kleines Prob. hinzugekommen.

 

Das Fahrzeug setzt ab und zu während der Fahrt für ca 1/2 Sec. total aus. Auch der Drehzahlmesser geht auf 0. Dabei ist es egal, ob das Auto warm oder kalt, schnell oder langsam ist.

 

Desweiteren fällt noch auf, dass das Auto manchmal nicht sofort anspringt, was er sonst immer tut.

 

Ich hab hier im Forum mal die Suche benutzt - hier war einmal "Drehzahlgeber" und einmal "Nockenwellenpositionssensor" ein Thema.

 

Hat von Euch vllt. jemand noch eine Idee???

 

Schonmal vielen Dank für eine Antwort

Rüdiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf   
Gast maulaf
Hallo liebes Forum,

wir sind -bisher- glückliche A2 Besitzer. 1,4 Benziner, EZ 11/2005, also vermutlich einer der letzten.

 

Das Auto hat jetzt ca. 50.000km, und bisher gabs nur Freude. Nun ist aber doch ein kleines Prob. hinzugekommen.

 

Das Fahrzeug setzt ab und zu während der Fahrt für ca 1/2 Sec. total aus. Auch der Drehzahlmesser geht auf 0. Dabei ist es egal, ob das Auto warm oder kalt, schnell oder langsam ist.

 

Desweiteren fällt noch auf, dass das Auto manchmal nicht sofort anspringt, was er sonst immer tut.

 

Ich hab hier im Forum mal die Suche benutzt - hier war einmal "Drehzahlgeber" und einmal "Nockenwellenpositionssensor" ein Thema.

 

Hat von Euch vllt. jemand noch eine Idee???

 

Schonmal vielen Dank für eine Antwort

Rüdiger

 

Fehlerspeicher wurde ausgelesen?

 

Gruß

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
carrera   

Hi + schonmal danke,

 

den Speicher werde ich kommende Woche nochmal auslesen lassen, glaub aber dass da nix drinsteht. Wurde beim letzten Service wohl gemacht - und ich bekam das auto zurück mit "alles ok"

 

Viele Grüsse

Rüdiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

Drehzahlgeber wenn du nicht wieder den Schlüssel drehen müsst.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
praslin   

Bei unserm Benziner Bj 2001 ist mir das auch gelegentlich aufgefallen, hauptsächlich, wenn längere Zeit Normal- statt Super- getankt wurde.

Nach längerem Betrieeb mit Super "fast" nie ! Im Fehlerspeicher war nix drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebw1978   

wenn du mir das problem so schilderst dann habe ich das selbe geht auf einmal aus und gleich wieder an und alles ist in ordnung fehlerspeicher ist auch frei also kein fehler ist alsob kurz der motor aus ist und dann sofort wieder an und alles ist wieder wie vorher keine Leuchte leuchtet auf nix ich verstehe das auch nicht . hast du schon herrausbekommen was da loswar?

mfg seb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   
wenn du mir das problem so schilderst dann habe ich das selbe geht auf einmal aus und gleich wieder an und alles ist in ordnung fehlerspeicher ist auch frei also kein fehler ist alsob kurz der motor aus ist und dann sofort wieder an und alles ist wieder wie vorher keine Leuchte leuchtet auf nix ich verstehe das auch nicht . hast du schon herrausbekommen was da loswar?

mfg seb

 

 

Darfst ruhig Satzzeichen verwenden, die sind hier gratis ;) Erleichtert das lesen deiner Beiträge doch erheblich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani3602   

Hey,

 

Das Probem habe ich auch ab und zu....

 

Motor kurz aus dann wieder an und mann merkt nix beim fahren.

 

Das wäre super wenn wir dieses Problem gelöst bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebw1978   

So jetzt mit Satzzeichen!!!! LOL Wie kann ich den Drehzahlgeber Wechseln?

Geht das einfach so bzw. wo finde ich das Ding überhaupt?

Brauche ich irgend ein bestimmtes Werkzeug und wie teuer ist das Ding?

mfg seb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI

Erstmal Fehlerspeicher auslesen wenn der Fehler auftritt (Zündung nicht ausmachen sonst ist er wieder wech). Auf Verdacht austauschen empfehlen Dir nur Audiwerkstäten um den Glaspalast zu finanzieren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, seit ihr schon weiter gekommen?

 

Bei meinem 1.4 Benziner tritt das Problem auch seit kurzem auf. Allerdings nur bei Vollgas. Bin gestern im Dorf im hohen Gang einen Berg hoch gefahren mit Vollgas, dann ging fast garnichts mehr - dauernd Aussetzer/Ruckler. Oder am Ortsende, als ich beschleunigen wollte.

 

Wenn man nur wenig Gas gibt, dann gibts keine Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt geht fast garnichts mehr.

 

Andauernd Aussetzer, man kann fast nicht mehr fahren. Die gelbe Motorwarnleuchte blinkt jetzt auch.

 

Was könnte das sein? Werd den Wagen gleich morgen früh in die Werkstatt bringen (wahrschienlich abschleppen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben heute den Fehlerspeicher ausgelesen. Sporadische Aussetzer beim 3. Zylinder.

 

Der Mechaniker meinte auch, entweder Zündspule oder Zündkabel. Zündkerzen wurden vor Kurzem erst gewechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Wie alt ist dein A2?

 

Ab Modelljahr 2003 hat er Stabzündspulen. Gibt für irgendwas um die 20EUR/Stück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Weiß ich grad nicht, aber dann wirds eher nicht an der Spule sondern evtl. am Kabel oder nem schlechten Übergang vom Kabel auf die Kerze liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zündspule von Beru kost gute 70€, Zündleitungssatz von Beru knappe 50€. Je nachdem, wie alt die Kerzen sind, auch gleich mit raus. Würd ich einfach komplett neu machen und gut ist. Geht ja preislich noch.

 

Könnte auch sein, dass der Funken irgendwo auf dem Weg raushaut und so nen Kurzen verursacht. Dass der Zustand nur bei viel Gas auftritt, spräche jedenfalls dafür. Durch die Überlast wird die Zündspule dann auch gleich noch kräftig geschädigt. Wenn du es genauer wissen willst, einfach mal laufen lassen, danach die Kerzen rausdrehen und schauen, welche nass ist. Dann das Zündkabel der nassen Kerze checken. Vorsicht, Hochspannung!

bearbeitet von Nachtaktiver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es lag am Zündkabel, das hat durchgeschlagen.

 

Hab jetzt neue drin. 74 Euro hats gekostet. Zündspule ist anscheinend nicht defekt und die Zündkerzen kamen vor ein paar Wochen erst neu rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gompie   

A2-D2

Ab Modelljahr 2003 hat er Stabzündspulen. Gibt für irgendwas um die 20EUR/Stück.

 

Das ist billig! Mein 2003 BBY hatte im Lauf von 4 Wochen 3 Zündspulen

kaputt. Beim :) war es etwa € 47, nicht original etwa €43 pro Stück.

Beim Dritten gleich der Letzte auch täuschen lassen. Dass war bei 165000 km. Vielleicht ist in die Niederlande mehr Steuer darauf?

Gompie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Gut, 20EUR ist zu günstig, aber für 26 gibts die z.B. von Beru.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden