Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
frido

Auto verkratzt...:-(

Recommended Posts

Hallo!

 

Da muß ich meinem Ärger doch mal Luft machen... da hat mir heute Nacht doch irgendein Idiot meine Motorhaube und den linken Kotflügel verkratzt..:-(

Und bei Kobaltblau sieht man das ganze natürlich auch noch ziemlich...

 

Nun meine frage: kann man da mit auspolieren oder so was machen? Wie sind eure Erfahrungen?

 

Ciao, Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO

ach das ist echt scheiße wenn der lack runter ist würde ich neu lackieren lassen was sagt deine versicherung

es gibt immer wieder Idioten bin ich froh das wir in duisburg oldenburg und ireland eine garage haben und das der kleine es immer schön weich "kuschlik" hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der/die Kratzer bis zu Grundierung runter geht/gehen, dann kannst Du auch mit polieren nichts mehr rausholen.

Für Oberfächenkratzer/schlieren hab ich folgenden Tip von der Petzolds Hotline bekommen:

Zuerst mit Reinigungspolitur den Kratzer so gut wie möglich rauspolieren. Dann mit Füllpolitur drüber. Danach muß der Lack unbedingt versiegelt werden.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht, daß die Kratzer bis ganz runter gehen, ich werde es mit Reinigungs- und Füllpolitur nochmal probieren..

Und der Versicherung melden? Die zahlt doch in so einem Fall eh nicht, oder?

 

Ciao, Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MuKdO

ich denke doch mit der selbstbeteiligung und dann lasse gleich den ganzen wagen lackieren wenn schon dann richtig ...... :]

 

was meinst wie das passiert ist ??????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was hast du für eine versicherung? ich denke, bei dem alter des a2 wirst du eine vk incl. tk ohne sb haben, oder? ich zahle in dieser kombination beim vvd knapp 35€/monat incl. offener hp bei einem satz von 35%.

 

dann kannst du anzeige bei der polizei erstatten und der versicherung die tagebuch-nummer übermitteln. dabei handelt es sich um vandalismus. wenn du einen v-mann hast, dem du vertrauen kannst, versuche es über die schiene "versuchter einbruch". der schaden wäre dann als frust zu werten, daß der täter nicht ins auto gelangen konnte. in dem moment erhöht sich auch nicht den beitrag zur versicherung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe leider eine VK mit SB, und da müßte es schon teuer kommen, damit sich das lohnt...

Außerdem kann ich leider nicht mit Sicherheit sagen, wo es passiert ist, es ist mir halt heute morgen aufgefallen...

 

Ciao,Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine TK ist auch mit SB, aber da wäre es nicht so hoch... ich werde mal bei der Versicherung nachfragen...

 

Ciao, Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1500€ übernahme durch die VK.

 

also ich bin mir sicher das meine Versicherung mir gesagt hast das Randalismus durch die TK abgedeckt ist. Nicht die VK.

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich meine aber, der "vandalismus" muß in tateinheit mit "versuchtem einbruch" begangen woden sein. und dafür bräuchtets du eben die schriftliche anzeige bei der herren in grün....

 

es ist egal wann und wo es passiert ist, du mußt lediglich etwas schriftliches vorweisen können. und das gibt es eben bei den jungs der rennleitung....

 

ok?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 Driver

Ich hatte das gleiche auf der linken Seite Schaden 1500€ übernahme durch die VK.

 

Wie ist das eigentlich wenn du auf Gutachterbasis abrechnen willst, also dir die Reparaturkosten von der Versicherung auszahlen lassen?

 

Ich denke mal, dass man dabei einiges bei übrig haben sollte oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist bei den meisten gesellschaften nicht mehr möglich, da damit zu viel "schwarze sachen" gemacht wurden. in der regel zahlt die versicherung nur noch bei einreichen der rechnung oder vorab bei einer sog. "abtrittserklärung" durch z.b. den audi-händler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zur Info!!!

 

Die VK übernimmt den Vandalismus Schaden.(Man wird aber hoch gestuft)

 

Die TK Nicht!!!

 

Die TK übernimmt nur wenn ein Einbruch oder versuchter Einbruch vorliegt!!!

 

Ich habe mich nämlich schon erkundigt,weil mir die ganze Motorhaube zerkratzt worden ist.:evil:

 

Gruss Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Socke
Original von MuKdO

ich denke doch mit der selbstbeteiligung und dann lasse gleich den ganzen wagen lackieren wenn schon dann richtig ...... :]

 

was meinst wie das passiert ist ??????

 

Wenn's die Versicherung bezahlt, ganz lackieren evtl. vielleicht oder doch mehrfarbig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frido, was ist hier rausgekommen?

 

notiz am rande:

 

mein bruder geht um ein moeglichen arbeitgeber zu treffen, abends im coffee shop neben supermarkt.

 

kommt raus - fahrertuer schliesst nicht mehr weil einer versucht hat sein golf IV fahrertuer mit brecheisen zu oeffnen und das nicht gelungen ist. Gleich 4-5 autos.

 

versicherung wuerde zahlen - aber es lohnt sich nicht wegen SB und dann rueckstufung - also €1000 fuer neuteile, lackierung usw....

 

schon heftig, finde ich.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ersetzt
wenn du einen v-mann hast, dem du vertrauen kannst, versuche es über die schiene "versuchter einbruch". der schaden wäre dann als frust zu werten, daß der täter nicht ins auto gelangen konnte. in dem moment erhöht sich auch nicht den beitrag zur versicherung....

 

Schon interessant was man so erfährt. Würde allerdings dabei höllisch aufpassen. Hinterher wirst du noch wegen Versicherungsbetrug angzeigt und hast zu deimen Schaden noch ein Strafverfahren am Halse.

 

ersetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe das meiste auspolieren können, die Versicherung will meine SB und Hochstufung, das lohnt sich dann nicht....

 

Ciao; Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurde nach Gutachten abgerechnet und diese Abrechnungsart ist gesetzlich und nicht einfach Kulanz des Versicherers hatte 500€ Selbstbeteiligung und habe 600 bei einer freien Werkstatt die Sache beheben lassen.

Habe mich vorher erkundigt ob die auch wissen wie man Alu lackiert und siehe da einfach Perfekt gemacht :]. Die restlichen 400 kann ich jetzt in die Hochstufung packen. :(

Noch kleine Anmerkung.

 

Wenn man länger als ein Jahr keine VK hatte und man den Versicherer wechselt sollte man unbedingt den Beitragsatz angeben sonst übernehmen die den nicht hochgestuften von der Haftpflicht. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen