Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Zahnriemen und Wapu Wechsel?


zerohero241
 Share

Recommended Posts

N'abend.

 

Nach über 200.000km, ja ihr habt richtig gehört, sollte man doch schleunigst nun den Zahnriemen samt Wasserpumpe erneuern.

 

Ich hab den Wagen vor ca einem Jahr von meiner Mutter übernommen und es wird höchste Zeit, damit mein Audi mich noch ein paar Jahre begleitet.

 

Was darf so etwas ca. in einer Audi Vertragswerkstatt und in einer Freien W. kosten? Erzählt mir doch mal von euren Erfahrungen.

 

Ich werde nächste Woche mal Angebote einholen und dann in 1 Woche nen Termin machen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Ja so unterscheiden sich die Preise.

 

Am besten mehrere Werkstätten anfahren und Preise verhandeln, mehr kann man da nicht tun.

 

Das jedes mal aufs neue durchzukauen bringt niemanden weiter.

Link to comment
Share on other sites

... das ist die Spanne, abhängig von wo und wie. Meins war am unteren Ende... mehr information dazu bekommst du eigentlich auch nicht. Nachfragen bei verschiedenen Händler lohnt sich.

Link to comment
Share on other sites

Nach über 200.000km, ja ihr habt richtig gehört, sollte man doch schleunigst nun den Zahnriemen samt Wasserpumpe erneuern.

Ich hab den Wagen vor ca einem Jahr von meiner Mutter übernommen und es wird höchste Zeit, damit mein Audi mich noch ein paar Jahre begleitet.

 

Das kann ich fast nicht glauben ...

 

Mensch hast du und der Audi ein Glück, dass der noch nicht gerissen ist.

Das ist ja schon grob fahrlässig ;-)

 

Lasse ihn dir bitte aushändigen und mache ein paar Nahaufnahmen von dem Zahnriemen ... 200.000 ist schon was, das muss ich sehen, meiner war bei knapp 125.000 schon gut "eingefahren".

Edited by Christoph
Link to comment
Share on other sites

Wenn man den Riemen regelmässig kontrolliert kann man ihn sicherlich länger fahren.Man muss es halt auch tun.

Wenn man den Anspruch hat den Wagen einfach nur zu fahren und sich nicht kuemmern möchte,dann muss man aus Sicherheitsgruenden regelmässig wechseln.Dann bedarf es hier keiner weiteren Kontrolle.

Ich habe in all den Jahren erst einen Riemen gehabt,der gerissen war,obwohl er noch gut aussah.

Ich vermute einmal,das dieser Riemen einmal stark geknickt ,oder bei der Montage beschädigt worden ist.

Mein aktueller A2 mit 75 PS Benzinmotor hat einen sensationell niedrigen Ölverbrauch,der einfach nicht messbar ist.

Trotzdem kontrolliere ich diesen ab und an,ganau so wie den Reifenluftdruck ,obwohl dieser auch immer korrekt ist.

 

Letzten Endes steigt das Risiko eines Zahnriemenrisses mit dem Alter

des Riemens.

Je älter der Riemen um so häufiger muss man kontrollieren.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 12

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechnismus aus??

    2. 41

      1.9 TDI Engine Conversion

    3. 11

      Komfortsteuergerät

    4. 11

      Komfortsteuergerät

    5. 11

      Komfortsteuergerät

    6. 41

      1.9 TDI Engine Conversion

    7. 2

      Unusual () drive shaft failure AUA

    8. 41

      1.9 TDI Engine Conversion

    9. 41

      1.9 TDI Engine Conversion

    10. 12

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechnismus aus??

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.