Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tigererbse

Fensterdichtungen fleckig!!

Recommended Posts

Meine Dichtungen sehen stellenweise aus, als ob sie schon Jahre auf dem Buckel haben.

 

Ist das normal oder vielleicht ein Fabrikationsfehler?

 

èrbse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2TDI   

Das ist bei mir auch so und kommt vom Polieren. Gummipflege hilft nicht, vielleicht sollten wir mal den Radierer benutzen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Thomas,

 

im "alten" Forum hatte glaube ich einer geschrieben, daß das Problem bekannt ist. Ich poliere meine Dichtungen nicht :D

Hoffentlich weiß jemand was darüber!

 

Gruß

Arno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2TDI   

Hab gerade meine Quelle befragt und de Quelle wusste nichts von schlechten Dichtungen.

 

Ich könnte mir gut vorstellen, daß das Rückstände vom Polieren sind. Oder klebst Du jedes Mal die Dichtungen ab? :D

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich recht errinnere hat auf unser Mini-Treffen jemand gesagt, daß dies ein bekanntes Problem ist. ;( Soll wohl ein Materialfehler und bei Audi bekannt sein - wird nur nicht 'breitgetreten'.

 

@ erbse

?( Sorry, weiß aber leider nicht mehr wer mir das erzählt hat. Bleiben ja nur noch fünf übrig.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um die Dichtungen lange schön und geschmeidig zu halten brauchen die natürlich Pflege, da das UV Licht versprödend wirkt. Geht aussen mit Siliconspray oder Armor All - die Innendichtungen ebenso oder mit Hirschtalg - das verhindert auch größtenteils das festfrieren im Winter.

Damit beim Polieren, Wachsen, Versiegeln kein Grauschleier bleibt, einfach vorher alle Plastikteile mit ArmorAll dick einsprayen, nach erfolgter Lackpflege einfach nochmal mit einem trockenen Lappen nachreiben - so bleiben die lange schön!

Den Rest erklärt uns Tango ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango   
Gast Tango

Ein ähnliches Problem hatte meine Frau nach < 6 Monaten an ihrem Fiesta ebenfalls. Laut Händler handelt es sich um Talkum-Pulver, welches nach einiger Zeit nach aussen tritt und das Gummi ausgebleicht und fleckig aussehen lässt.

Einmal wurden die Gummis behandelt, aber die Flecken waren nach einigen Wochen wieder da.

 

Grund: minderwertiges Material!

Letztendlich wurden etliche Dichtungen getauscht.

 

cu

-T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish   
Gast Crazy Irish

Ja ich hatte das gesagt , Audi tauscht und kennt das Problem , bei uns wurden sie getauscht auch da hilft es sich nur beschweren beschweren .Also ich finde es eine Frechheit soviel geld auszugeben und dann sehen die Dichtungen aus wie bei einem schrottwagen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango   
Gast Tango
Den Rest erklärt uns Tango ;-)

 

?( Verstehe ich jetzt nich ... ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja - wir haben gleichzeitig geschrieben - und da ich nochmal korrigieren musste hab ich deinen beitrag gelesen - und fand das mit dem talkum gut - drum "den rest erklärt uns tango" hast du ja oben schon gemacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
canadian   

Also unser Freundlicher hatte darauf auch keine Antwort, hat bei uns ausgeschaut wie Ölflecke... am besten immer gut pflegen mit solchen Ölen und so...

 

Greetz, euer canadian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2AS   

Die "Gummikrätze" hat mich jetzt auch erwischt. Komischerweise sind nur die Dichtungen der kleinen (Dreiecks)Fenster betroffen. Fotos folgen nächste Woche, wenn ich aus Sylt zurück bin. Ist mir heute nach der Wäsche das erste Mal aufgefallen. Gibt es hier jetzt konkrete Abhilfe, einen neueren Stand der Dinge als zum Freundlichen zu dackeln ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2AS   

Bin wieder im Lande. Kurzer Bericht. Nach Hinweis an der Waschanlage, hat der Chef dort dann versucht mit speziellen Gummi-Pflegern, die Leisten wieder hinzubekommen. Nichts ging.

 

Jetzt nach 1 Woche Sylt und viel Regen in den ersten 1,5 Tagen, vor allem nachts, sind die Leisten wieder einwandfrei.....hmmmmm.

 

Morgen geht es wieder in die Wäsche, den Sand abspülen und dann mache ich mal ein Foto, weil ich davon ausgehe, daß dann die Flecken wieder zurückkommen.

 

Merkwürdig.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen