Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
El Matador

Heckklappe öffnet sich!!!

Recommended Posts

Ab und an öffnet sich meine Heckklappe selbständig.......Kann mir da vielleicht jemand helfen, woran das liegen kann???

Aber ansonsten bin ich mit meinem Kleinen zufrieden!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von El Matador

Ab und an öffnet sich meine Heckklappe selbständig.......Kann mir da vielleicht jemand helfen, woran das liegen kann???

Aber ansonsten bin ich mit meinem Kleinen zufrieden!!! :D

 

Mikroschalter in der Griffmulde des Kofferraums hat Wasser abbekommen bzw. ist im Eimer. Bekanntes Audi-Leiden, so auch beim A4 z.B.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

War bei mir nur einmal der Händler meinte das läge an mir ich hätte diese zu schnell geschlossen.

 

Was ist das den ??? ... ob ich langsam schliesse oder schnell ... das Ergebnis muss das gleiche sein: "ZU"

 

Ich würde den Händler wechseln allein die Antwort von dem ist eine Umverschämtheit. Sorry ... wenn ich das so sagen muss aber die Aroganz von manchen Fachwerkstätten nervt ich gewaltig an.

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rolf2022   

hallo zusammen

das mit dem zu schnellen zumachen der heckklappe ist so gemeint.

wenn du die klappe offen machst dan muß du ein paar sekunden warten bis der elektrische öffner wieder in ausgangsstellung gefahren ist.kann man auch hören. sonst geht der kofferaum nicht richtig zu.

gruss rolf:TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Socke   
Gast Socke
Original von spacewalker

Hallo,

 

War bei mir nur einmal der Händler meinte das läge an mir ich hätte diese zu schnell geschlossen.

 

Was ist das den ??? ... ob ich langsam schliesse oder schnell ... das Ergebnis muss das gleiche sein: "ZU"

 

Ich würde den Händler wechseln allein die Antwort von dem ist eine Umverschämtheit. Sorry ... wenn ich das so sagen muss aber die Aroganz von manchen Fachwerkstätten nervt ich gewaltig an.

 

 

Gruss

 

Hallo, mal langsam musst doch nicht gelich den ganzen Laden wechsel. Du musst nur wissen ob es in deiner Werkstatt einen kompetenten freundlichen gibt und den dann immer ansprechen.

Auch in den Werkstatten gibt es unterschiedliche Ausbildungs- und Erfahrugsstaende.

Bei solchen Antworten den Chef verlangen und diesen nach dem besten Freundlichen gefragt.

Wenn der Frech wird Ihn nach der Telnummer der Audi-beschwerdestelle gefragt.

rolf2022 kann mir das bestimmt bestaetigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von El Matador

Entschuldigt, wenn ich jetzt 'ne blöde Frage stelle, aber was is die Griffmulde im Kofferraum??? ?(

 

Nicht in, sondern _am_ Kofferaum(deckel). Das Ding wo Du hingreifst wenn Du den Kofferraum aufmachen willst. Da ist unter der Gummiabdeckung ein Mikroschalter. Wenn der im Eimer ist, s.o.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
konny   

Das Problem hatte ich auch schon. Ich fahr so gemütlich auf der AB, plötzlich leuchtet die Lampe aus: Kofferraum offen!

Ich hab einen riesen Schreck bekommen und bin bei nächsten Gelegenheit rechts ran und hab sie neu verschlossen.

 

Ich glaub (mal ganz "lai-isch"), wenn man die Klappe mit zuviel "Wupps" zuschmeißt, dann springt sie beinahe wieder ein bißchen auf. ?(

 

Ich mache die Klappe jetzt immer etwas vorsichtiger zu: Erst bis zur Hälfte "runterführen" und erst kurz vor Schluss zuschmeißen. Also nicht gleich von ganz oben runterschmeißen.

Seit dem habe ich das Problem nie wieder gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
konny   

:)

Naja, da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt...

 

Ich meinte: Die Klappe "kurz vor Schluss" unten erst zufallen lassen und nicht schon von ganz oben "runterfallen" lassen.

 

Ich hoffe, jetzt war's verständlicher :))

 

Nicht dass noch einer denkt, ich würde meiner heißgeliebten Alukugel Gewalt antun :D

 

Konny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
$logname   

Hallo,

 

das mit der Kofferraumklappe hatte ich auch schon einmal. Bin morgens losgefahren und habe die Klappe im Display blinken sehen - und das obwohl ich nach dem Abschliessen immer noch einmal um das Auto rumgehe. Das ist aber schon ein halbes Jahr her; danach hatte ich nie wieder ein Problem mit der ZV. :D

 

Der Kofferraum bei mir schließt aber tatsächlich nicht immer auf Anhieb (obwohl ich immer warte bis der Servo soweit ist...). Man muss immer den "richtigen" Druck treffen (Also weder zu viel noch zu wenig). Kann man das verbessern? 8o

 

Am Wochenende ist mir aber was aufgefallen: Ich schließe auf und die Beifahrertür bleibt zu - also noch einmal aufgeschlossen; alles OK.

Abends dann habe ich zugeschlossen und die Fahrertür wurde nicht verriegelt. Dazu muss ich sagen, dass ich die ZV mehrere Male hinternander bedient habe (Frau musste noch mal eben an die Tasche und so; Ihr kennt das sicher). :(

 

Muss ich mir jetzt sorgen machen oder kann das schon einmal vorkommen? Bei den Fensterhebern ist doch auch so eine Schutzfunktion eingebaut wegen Übertemeratur?!?! :(

 

Ich habe sonst noch nie mit der ZV Probleme gehabt; eigentlich darf da doch auch nichts sein?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen