Jump to content

Lichtproblem


alleswirdgut2
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

bei meiner Kugel scheint das Abblendlicht nur verzögert einzuschalten.

Das passiert speziell, wenn ich das Erste Mal nach längerer Zeit starte. Bei Start/Stopp geht das Licht meist gleich wieder an.

Es ist im Übrigen der gleiche Effekt, egal ob ich am Schalter einschalte oder die Lichtautomatik ( Motor an, Licht an) am Werk ist.

Standlicht scheint nicht betroffen zu sein.

 

Ich tippe auf ein klebendes Relais.?

 

Wo finde ich das Teil und welche Teilenummer muss ich bestellen?

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Es gibt ein Entlastungsrelais was einiges abschaltet während des Startens. Ich suche morgen mal die Infos dazu raus. Wenn es dieses Relais ist, müsste dein Effekt auch am Originalradio zu bemerken sein.

Edited by a2-701
Link to comment
Share on other sites

Entlastungsrelais trägt die Bezeichnung J59 ... im Forum wurde schon viel geschrieben, aber keiner weis wo es sitzt.

Die Theorie einer schwachen Batterie ist ausgeschlossen, oder?

 

Edit sagt: Relaisplatz Nummer 9 im Fahrerfußraum. Es gehen 6mm² rot und 6mm² schwarz/gelb rein, zudem in 0,5mm² schwarz/rot und braun.

Edited by a2-701
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Ihr hübschen,

 

anscheinend gibt es HW Kl15 und SW Kl15, also CAN Geräte wachen auf, HW Kl15 nicht:

 

Folgender Effekt: Radio, Klimabedienteil, Kombi, Motor laufen.

Licht, Ventilator nicht.

 

Nachdem ich die Schaltpläne durchgesehen habe, muss ich wieder in Richtung J59 suchen. Gibt es noch andere Relais, die die Versorgungsspannung für Licht und Innenraumgebläse freigeben?

 

Gruß und Danke.

 

 

P.S: für diese Einsicht musste ich mein Gebläse ausbauen :(

Link to comment
Share on other sites

Schau mal hier: Beitrag von McFly

 

Aloha! Prüf mal ob das Entlastungsrelais J59 angesteuert wird. Müßte das rechte untere am Sicherungsträger sein (#9?). Eingang ist Pin 4/86, sw/ro 0,5qm. Diese Steuerspannung kommt von Pin 2/75, sw/ro 2,5qm vom Zündanlaßschalter über einen Leitungsstrang.

 

Bei Zündung AN müßte es klacken, drehst Du auf START weiter geht es wieder aus. Auf die Schnelle wird über diesen Leitungsstrang vom Zündanlaßschalter die Wisch-Wasch-Geschichte versorgt, das Licht, eben das J59 und noch anderes Zeug. Weiter hab ich im Stromlaufplan nicht geschaut, hier scheint mir aber die Fehlerquelle am wahrscheinlichsten, auch da Du schreibst das manche Sicherungen von nicht funktionierenden Komponenten sehr wohl Spannung haben, also "nur" die Ansteuerung nicht funktioniert. Also mal bitte messen ob der Zündanlaßschalter da ne Macke hat.

 

Falls Du selber Leitungsmemory machen möchtest PN mit email an mich mit Modelljahr. Soll ja auch der richtige Plan sein, oder? :D

 

Viel Erfolg,

Michael

Gruß Harry ;).

Edited by fmbw10
"Beitrag von McFly" eingefügt
Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal,

 

Dieser Platz 9, den schein es nicht zu geben: ich habe nummerierte Plätze bis 8, dann noch A und B.

Auf Platz A ist ein Relais 202 8A0.951.253 . Das Teil ist aus blauem Aluminium, eloxiert. Wenn ich es abzieh, ändert sich nichts am Verhalten :confused: Sollte dann nicht eigentlich das Ganze gar nicht mehr funktionieren?

 

Naja, morgen ist auch noch ein Tag...

 

Edit: Das war das Glühkerzenrelais. Wo ist Relais 9 nochmal?

Edited by alleswirdgut2
Link to comment
Share on other sites

Danke, ich werd mir morgen McFlys Tipp vornehmen. Irgendwo auf dem Sicherungsträger.

 

Bei der Schrauberei heut konte ich noch die FSE des Vorbesiters entfernen, welche er mir mit abgeschnittenen Kabeln hinterlassen hat. Was für ein Salat und dann noch ne riesen Kiste hinterm Handschuhfach.

 

Gute Nacht :eek:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin doch immer halblang :D

 

Folgendes: Habe wohl den Steckplatz 9 gefunden: wie McFly beschrieben hat auf dem Sicherungsträger links unterhalb des Lenkrades.

Allerdings wird es erst sichtbar, wenn man die Verkleidung entfernt:

Fussraumlinks und Einstiegsleistenverkleidung eindrücken im Bereich der Schnittstelle zur Verkleidung der Sicherungshalter. Dort ist eine Torx Schraube versteckt. Die zweite sieht man sofort ungefähr in Höhe Gaspedal. Dann sind noch 3 Klipse oben, die zum Fahrer zu gelöst werden müssen.

Den Hebel zur Wartungsklappe aushängen und die Verkleidung ist frei. Edit 2: Diagnosebuchse ausstecken: Steckerentriegelung ist oben.

Vorsicht: Verkleidung ist zweiteilig geklebt, recht labil, sichtbares Oberteil und ungemasertes Unterteil.

 

Dort habe ich auf jeden Fall Relais 370, TN 8D0 951 253 , gefunden.

Dieses zerlegt und erst mal die Kontaktstellen gereinigt (mit Messer abgeschabt).

 

Nachdem das Ding schon mal draussen war, habe ich noch die Ansteuerung durchgemessen: 12,6V und 0V bei Startstellung Zündschlüssel. Das scheint alles zu passen. Wenn der Motor läuft steigt die Spannung auf gesunde 14,3V am Relais.

 

Abgezogen habe ich die gleichen Symptome wie im Fehlerfall: Licht geht nicht und Innenraumgebläuse geht nicht, sobald angesteckt, geht alles sofort...

 

Hoffentlich war es der Fehler. Solang ich nicht 100% sicher bin, fahre ich noch mit offenen Verkleidungen und ohne Handschuhfach in der Gegend rum.

Morgen will ich mal beim :) ein neues Relais kaufen. Hoffentlich habe ich dann Ruhe.

 

Gruß und DANKEEEEEE

 

Edit: 12,6V nach einer Nacht und mehreren Startversuchen ist für die Batterie eigentlich auch ok.? Ist noch die erste aus BJ2003...

Edited by alleswirdgut2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Dort habe ich auf jeden Fall Relais 370, TN 8D0 951 253 , gefunden.

 

Abgezogen habe ich die gleichen Symptome wie im Fehlerfall: Licht geht nicht und Innenraumgebläuse geht nicht, sobald angesteckt, geht alles sofort...

Hmm, beim 2000er 1.4er scheint das Teil für die Heckscheibenheizung zuständig zu sein. Zumindest geht das Kabel von diesem Relais an die Sicherung Nr. 15, die dafür zuständig sein soll.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 445

      Anleitung Ausbau Stellmotoren der Klima

    2. 129

      Beleuchtung Kombiinstr. zu dunkel

    3. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    4. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    5. 5704

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    6. 4

      Audi treffen De Meern Niederlanden 19-9-2021

    7. 6

      [1.4 BBY] AGR-Rohr demontieren. Wo ist die mittlere Schraube?

    8. 13

      1.4 BBY ohne OSS: welche Federn verbaut?

    9. 2

      Hilfe suche A2 TDI

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.