Jump to content

Audi A2 in Flieder Blau


Sir Quickly
 Share

Recommended Posts

Hallo Jungs,

 

mein erster Post hier im Forum, also erst mal ein Hallo an alle :)

 

Ich bin im Moment auf der Suche nach einem schicken A2, zunächst als Winterauto.

 

Bei meiner Suche hab ich bereits einige A2 gesehen die weit über Wert angeboten wurden. Jetz bin ich auf ein ganz besonderes Exemplar gestoßen und wollte eure Meinung zum Preis wissen, angemessen oder überteuert?

 

 

Preis: 12.990 EUR

 

Daten:

75.000 km, Hubraum: 1422, 55 kW (75 PS) , Diesel, Getriebe: Schaltgetriebe, Front- und Seiten-Airbags, Anzahl Sitzplätze: 4, Schadstoffklasse: Euro4, Umweltplakette: 4 (Grün), Erstzulassung: 6/2004, HU: 8/2013, AU: 8/2013, Klimatisierung: Klimaautomatik, Herstellerfarbbezeichnung: INDIVIDUALLACKIERUNG PERLEFFEKT metallic

 

Ausstattung:

ABS, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, ESP, Lederausstattung, Leichtmetallfelgen, Scheckheftgepflegt, Servolenkung, Sitzheizung, Zentralverriegelung

Fahrzeugbeschreibung:

 

Fahrzeugbeschreibung

Achtung einmaliger Audi A2 1,4 TDI 75 PS mit Traumaustattung und Traumzustand!, von diesem Modell hat Audi AG nur sehr wenige ausgeliefert eigentlich Sammlerstück denn es gibt keine mehr!!! Kilometer sind original mit Serviceheft belegbar, 1. Briefeintrag Audi AG dann in Privathand seit 2005, die HU+AU alles ohne Mängel!! Individuallackierung Audi exclusive Sonderfarbe(Fliederblau Perleffekt-Farbcode Z4U), Nichtraucherauto, Scheckheftgepflegt, KUNDENDIENST = NEU !!!!!!!!!ABS, ESP, ASR Zentralverriegelung mit Funk / Klimaautomatik Alarmanlage Wegfahrsperre el. Fensterheber el. Spiegel doppelter Gepäckraumboden Pannen Set Becherhalter Telefonvorbereitung Nebelscheinwerfer Servolenkung 4 Airbag Fahrer u. Beifahrer + Seiten, Nebelscheinwerfer, Radio CD Concert mit Soundsystem, Telefonfreisprechvorbereitung Lederausstattung Perlnappa Hellgrau, Sportsitze Sitzheizung Lordosestützen Sitzhöhenverstellung vorne Rücksitzbank geteilt , 7x17 Zoll Alufelgen im 10-Speichen-Design (quattro GmbH)mit Reifen 205/40R17, Advance Paket und Style Paket

Sehr elegante und sportliche Erscheinung!!!!

58933c3a96bb1_A2aussen.JPG.5f5a49361dccaf15a179327bb0beb79b.JPG

58933c3a9a103_A2innen1.JPG.893b489e4ae57cb90ee1f469fa686a70.JPG

58933c3a9cdba_A2innen2.JPG.086e77fc97f11a9308d6e34b5e38c747.JPG

Link to comment
Share on other sites

Was wäre denn eurer Meinung nach ein fairer Preis? 9000€? Soviel wird wohl schlecht verhandelbar sein.

 

Ich hab einfach noch kein Gefühl für die Preislage beim A2. Hab heute einen A2 für 8000€ angeschaut der unter aller Sau war mit 130.000 km.

 

Anschauen werd ich ihn mir mal, mal schauen was im TÜV Gutachten steht, die Mittelarmlehne auf dem Foto ist nicht aufgeführt und welche "Sound Anlage" verbaut ist, ist mir auch noch nicht klar.

 

Ansehen kostet ja nix und der Händler hat noch weitere A2 im Angebot.

Link to comment
Share on other sites

Am Preis wirst Du bei diesem Händler nichts ändern können :(

Wir sind schon zu dritt die da eine Kugel gekauft haben und preislich ging gar nix. Der wartet und irgendwan legt ihm einer die Kohle hin:crazy:

Link to comment
Share on other sites

Der steht auch bei dem gleichem Händler, wie siehts hier mit der Preisvorstellung des Händlers aus?

 

Inwiefern kann man sich auf diese schriftlichen Gutachten verlassen? Es steht nirgends was von einem TÜV/ ADAC Gutachten...

 

Das Winterpaket enthält beheizbare Rückspiegel und Spritzdüsen, oder?

 

Habt ihr bei dem Händler Mehrleistungen aushandeln können, zum Beispiel Winterreifen auf Alu?

 

Preis:

 

10.990 EUR

Kraftstoffverbr.

Kraftstoffverbr. kombiniert: ca. 4,3 l/100km

Kraftstoffverbr. innerorts: ca. 4,8 l/100km

Kraftstoffverbr. außerorts: ca. 3,5 l/100km

CO2-Emissionen kombiniert: ca. 116 g/km

 

Daten

78.000 km, Hubraum: 1422, 55 kW (75 PS) , Diesel, Getriebe: Schaltgetriebe, Front- und Seiten-Airbags, Anzahl Sitzplätze: 4, Schadstoffklasse: Euro4, Umweltplakette: 4 (Grün), Erstzulassung: 12/2004, Klimatisierung: Klimaautomatik, Herstellerfarbbezeichnung: ebonyschwarzperleffekt metallic

 

Ausstattung

ABS, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, ESP, HU & AU neu, Scheckheftgepflegt, Servolenkung, Sitzheizung, Zentralverriegelung

Fahrzeugbeschreibung:

Modifiziertes Modell 2005 aus 1. Hand!!!!

1,4 TDI mit 75 PS

unfallfrei !!!!

Nichtraucher und Garagenfahrzeug

Klimaautomatic

Servolenkung

Sitzheizung

Nebelscheinwerfer

Audi Radio CD concert mit Lautsprecher vorne + hinten

ZV mit Funkfernbedienung

Sitze höhenverstellbar

Style Paket

Advance Paket

Winter Paket

doppelter Ladeboden

KUNDENDIENST GEPFLEGT:

2006 bei KM - Stand 22100 KM

2009 48400 KM

2010 61000 KM (incl. Zahnriemen erneuert)

2011 77384 KM Kundendienst

Tüv und AU ohne Mängel

mit Zertifikat: über Technik- Zustand und Sicherheit bekommen Sie schriftlich!!!

58933c3abfa10_A2schwarz1.JPG.b92b38b1a65692e1bfe66674fa1bc550.JPG

Link to comment
Share on other sites

Das Zertifikat ist gar nichts wert. Da wird nur ganz oberflächlich geprüft. Ob sich die Räder drehen und alle Schalter ihre Funktion verrichten. Allenfalls ob Beschädigungen sichtbar sind von unten.

Bei mir ging gar nichts :-(

Link to comment
Share on other sites

Hmm warten und gucken. Hab auch letztens einen gekauft.

1,6 FSI S-Line Plus- OSS- Sport-Teilleder-Sitze usw. einzige was fehlt sind die elekt. Fenster hinten, Funkschlüssel, Nebler und Tempomat (wobei der hier schon bereitliegt :)). Der kleine hat 71000 km runter und kostete unter 7900,- Euro. Wollte schon einen absolut Vollausgestatteten 1,6 kaufen mit 171000 km für 7500,- ... hab aber mich zum Warten entschieden.

Link to comment
Share on other sites

Sir Quickly bei DIESEM Händler in Nürnberg geht preislich so gut wie gar nichts (so gut wie gar nichts hiess bisher maximal 90EUR). Umso trautiger finde ich daß schon wieder ein wirklich schöner A2 (der hübsche Blaue) monatelang in seiner Garage ungeliebt versauert. Der guckt sich die Autos nicht mal richtig an.

 

Das Gutachten ist ein frischer TÜV wo der Dekra Mensch halt draufschreibt daß er ihn getestet hat...joa, nichts besonderes. Ein TÜV Beleg sozusagen.

 

Habt ihr bei dem Händler Mehrleistungen aushandeln können, zum Beispiel Winterreifen auf Alu?

 

Wir konnten meinen Preis von 7990EUR auf 7900EUR drücken.

Dazu 5 Jahre alte Winterreifen auf Stahl mit 6mm Profil

und einem neuen Türfangband (Wert: Unter 20EUR)

und eine 15EUR Tankfüllung (Tank war leer)

 

Zitat: "An DIESEM A2 verdiene ich NICHTS. Null."

 

Wie du siehst: Wenn du die Chance hast woanders zu kaufen, dann tu es. Dieser Händler sollte nach Möglichkeit nicht unterstützt werden. Er wird dir auch sagen daß er in den Vertrag reinschreiben wird daß Motor und Getriebe überholungsbedürftig sind um sich um diese Garantien zu drücken. Und er wird dir sagen wenn du versuchst zu handeln daß er das Auto ja nicht verkaufen MUSS und er sowieso nur an Leute verkauft deren Nase ihm passt.

Edited by Nagah
Link to comment
Share on other sites

Sir Quickly bei DIESEM Händler in Nürnberg geht preislich so gut wie gar nichts ...

 

Warum hast du deinen A2 dann trotzdem gekauft ? - Sicher weil Preis und Ausstattung und Zustand noch zusammen gepasst hatten !

 

Für mich ist das Händlerverhalten eigentlich vollkommen o.k. - er hat ein hohes Preisniveau, dafür stimmt die Qualität. Er scheint den A2-Markt genau zu kennen und kauft i.d.R. nur A2 in gutem Zustand an (Ausnahmen davon - z.B. aus Inzahlungnahmen - gibt er marktgerecht her, damit sie wegen der geringen Gewinnmarge nicht zu lange auf seinem Hof stehen). Die guten A2 mit vernünftiger Ausstattung und geringer Laufleistung verkauft er tatsächlich auf hohem Preisniveau. Leute, die einen neuwertigen A2 mit geringer Laufleistung suchen, gibt es anscheinend genug - da spielt der Preis manchmal auch gar nicht so die primäre Rolle.

 

Und mal Hand auf's Herz - wer genau rechnet, spart dabei vielleicht auch noch Geld. Mehrfache, vergebliche Besichtigungsfahrten durch die halbe Republik kosten Zeit und auch Geld - dabei fährt man i.d.R. von Grotte zu Grotte, bis man bereit ist auf höheren Niveau zu suchen. Warum nicht gleich preislich oben anfangen ? - Ist nur mein persönlicher Gedankenansatz.

 

Zu der Erkenntnis bin ich gekommen, als ich auf der Suche nach einem TR6 war. Ich hatte seinerzeit auch preislich niedrig angefangen (da hatte ich noch nicht viel Geld gespart) und viele TR's angeschaut, probegefahren und wieder verworfen - Kaufpreis plus Nachinvest machte diese "preiswerten" Autos eigentlich teuer. So verging ein Jahr und die Ersparnisse wuchsen stetig.

 

Im Winterurlaub fand ich dann in der Motor-Klassik einen Artikel über den 107er-SL und dort stand sinngemäß: "jetzt kaufen - Preistal durchschritten". An einen SL hatte ich bis dahin eigentlich gar nicht gedacht - doch für den Preis eines guten TR's gab es tatsächlich einen sehr guten SL - der Frust innerhalb eines Jahres keinen TR6 gefunden zu haben, saß tief - 2 Wochen später hatte ich meinen 300 SL. Perfekt - aber im Vergleich zum TR langweilig. Gesucht im hochpreisigen Bereich und es war gleich der 2., den ich angeschaut hatte.

 

Mit dieser Erkenntnis war es dann einige Zeit später kein großes Problem, auch einen guten TR6 zu finden (die Erfahrungen bei der vorherigen Suche waren dabei allerdings sehr hilfreich).

 

Beim A2 bin ich genauso vorgegangen. Suchkriterien waren: CS in gelb, Laufleistung < 30.000 km, letztes Modelljahr, Parkpiepser, Sitzheizung, originales CD-Radio, guter Zustand und bis auf die Räder original. Es wurde der teuerste, der bei mobile.de angeboten wurde. Fahraufwand ca. 820 km für Besichtigung und Abholung - der Zeitaufwand war zudem für mich sehr gering.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Tipps... Mit den 90€ wollte er dich wohl lächerlich machen... ;)

 

Aber wenn der Motor Überholungsbedürftig ist widerspricht sich das doch mit dem TÜV Gutachten? Bzw. muss dann im Preis noch einiges gehen oder habe ich da eine falsche Logik? Ich würd das auto auch ohne Garantie nehmen, haben im Familienkreis eine freie Werkstatt mit viel Audi Kompetenz.

 

Mal abwarten, nächsten Samstag werd ich mir den Kollegen mal anschauen. Is halt ärgerlich, das "mein" A2 genau bei dem steht...

Link to comment
Share on other sites

Warum hast du deinen A2 dann trotzdem gekauft ? - Sicher weil Preis und Ausstattung und Zustand noch zusammen gepasst hatten !

 

Ich habe ihn gekauft weil es in meiner Umgebung keinen A2 mit der Austattung gab die ich gewollt habe. Und Unfallbedingt hatte ich keine Zeit ewig zu suchen. Also musste ich diesen nehmen, der zu dem Zeitpunkt fast 1000EUR zu hoch angesetzt war.

 

Und nein das Argument mit guten A2 lass ich nicht gelten, da er z.B. meinen A2 der schon seit Wochen inseriert war nicht mal genauer angesehen hatte (z.B. von unten). Was man wohl von jemand erwarten kann der seine Autos sauteuer und ihne Garantie verkauft. Oder?

Link to comment
Share on other sites

Ich finde seine Methoden auch etwas fragwürdig.

 

Mir hatte er einen wirklich tollen A2 in Topzustand und Vollausstattung vor der Nase weggekauft und mir das Teil ne Woche später für 3500€ Aufschlag wieder angeboten.....weil er ja nun auch schon einiges investiert hatte...yeah right! Nachdem ich dann dieses tolle Angebot mit dem Verweis auf den Preis, den er für den Wagen bezahlt hat ausgeschlagen hatte, wurde er ziemlich unfreundlich.

 

An meinem jetzigen A2 war er auch dran. Da hat er sich nach dem Hinweis, dass er Wagen nur an Privat verkauft wird, einfach mit anderem Namen nochmal gemeldet.

 

Ich finde, die Autos, die er anbietet sind echt top und sicher einen guten Preis wert....teilweise aber nicht den, den er dafür verlangt. Aber er kennt den Markt und weiss, dass jeden Tag irgendwo ein Dummer aufsteht und den Preis zahlt, den er verlangt....

Link to comment
Share on other sites

... Und nein das Argument mit guten A2 lass ich nicht gelten, da er z.B. meinen A2 der schon seit Wochen inseriert war nicht mal genauer angesehen hatte (z.B. von unten). ...

 

Wer sagt denn, dass der von dir gekaufte A2 zu den "guten" gehört ? - Bei dem Preis ist das bei diesem Händler sicher einer von den Inzahlungnahmen, die er einfach durchschiebt (reine Vermutung). - Ich kenne den Händler aus Nürnberg nicht persönlich - aber seine Angebote lassen darauf schließen, dass er sich die Sahneschnittchen durch Schnelligkeit vom Markt holt. Bis ein Privatkäufer sich durchgerungen hat, zum Anbieter zu fahren, war dieser Händler schon da und hat mit Bargeld gewunken und den A2 auf den Hänger geladen.

 

Seine Rechnung geht auf - er lässt sich Zeit und findet, weil der das "Besondere" anbietet, eigentlich immer einen Liebhaber für diese Stücke. Auch wenn es manchmal Monate dauert - wer den EURO nicht schnell drehen muss, kann warten bis der richtige Käufer kommt.

Link to comment
Share on other sites

Der Händler scheint auf A2 spezialisiert zu sein, 12 Angebote, 10 A2 aktuell. Gerade bei dem Flieder Blauen läßt er sich das Exclusive bezahlen, die Farbe ist ja wirklich speziell und sieht sehr gut aus in Verbindung mit den Boleros. Er weiß halt was er auf dem Hof hat und kennt den Markt.

Habe mir gerade mal den Spass gemacht bei mobile zu schauen, was denn mein A2 heute noch grob wert ist. Ergebnis: von -1000€ bis +1500€ zu dem, was ich vor 2 1/2 Jahren bezahlt habe, alles dabei. Ein Fall für "Darüber habe ich mich heute gefreut..." :D.

 

MFG

schnarchi

Link to comment
Share on other sites

Dann hätte ich mal an die Leute die bei diesem Händler gekauft haben eine Frage:

 

Hattet ihr bisher irgendwelche versteckte Mängel gehabt?

Wurde euch irgendwas verschwiegen?

Oder waren die Fahrzeuge in einem Top Zustand (Aufbereitet, Scheckheft gepflegt, Tüv/ASU Kundendienst neu, Reifen mit ausreichend Profil, Scheibenwischer iO etc.)?

Fühlt ihr euch übern Tisch gezogen?

Musstet ihr nach dem Kauf noch in das Fahrzeug investieren?

 

Und am wichtigsten, bereut ihr den Kauf?

 

Der Preis regelt sich halt über die gute alte Marktwirtschaft durch Angebot und Nachfrage. Ist im Moment der einzige Fliederblaue den ich im Netz oder bei Händlern finden konnte....

Edited by Sir Quickly
Link to comment
Share on other sites

Ich wuerde versuchen privat zu kaufen.

Ein Händler ist halt in erster Linie Geschäftemacher und kein Wohltäter.

Gebrauchte A2 sind heute so teuer,das sie eigentlich kein Vernunftsauto,sondern viel mehr ein Liebhaberobjekt sind.

Wenn die nicht endlich bald einen vergleichbaren Kleinwagen auf den Markt bringen, werden unsere A2 so im Wert steigen,das man sich kaum noch traut sie im Verkehr zu bewegen.:rolleyes:

Man muss sich auch einmal ueberlegen,das man fuer 11000€ auch einen guten A3,Golf,BMW usw. bekommt.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

1. Für mich kommt nur ein Audi in Frage

2. die A3 sind ja noch teurer wenn man was vernünftiges will, wird ab Februar wieder besser, dann kommt der neue A3. Bis dahin gibts (zumindest in Ingolstadt) bis 13000€ kein vernünftigen A3

3. Gibts ja bereits den A1 und ab 2013 den A2 Concept als E-Auto

4. Hab ich mich irgendwie in den Fliederblauen vernarrt, und wenn die Qualität und der Gesamtzustand stimmt, befürchte ich ich kann mich nicht zurück halten ;(

 

Ich möchte mir einfach ein möglichst objektives Bild schaffen.

Link to comment
Share on other sites

Hattet ihr bisher irgendwelche versteckte Mängel gehabt? Nein.

Wurde euch irgendwas verschwiegen? Brandloch im Dachimmel. Ist mir ganz zum Schluss aufgefallen, hatte er nicht erwähnt. Konnte am Preis auch nichts ändern.

Oder waren die Fahrzeuge in einem Top Zustand (Aufbereitet, Scheckheft gepflegt, Tüv/ASU Kundendienst neu, Reifen mit ausreichend Profil, Scheibenwischer iO etc.)? speckiges Cockpitspray im Innenraum, alter Scheibenwischer, TÜV neu, Billig-Reifen mit ausreichend Profil, nichts aufbereitet o.ä.

Fühlt ihr euch übern Tisch gezogen? Nein.

Musstet ihr nach dem Kauf noch in das Fahrzeug investieren? Gummiteller unter den hinteren Federn mussten erneuert werden, Koppelstange musste erneuert werden

 

Und am wichtigsten, bereut ihr den Kauf? Nein. Ich wollte ein Auto und habe fast das perfekte Fahrzeug bekommen, zwar nicht zu dem Preis den ich mir vorgestellt habe, aber darum geht es im Nachinhein nicht.

 

Nur: Empfehlen kann ich den Verkäufer nicht. Er kauft schnell A2 die auf dem Papier gut sind und verkauft sie ohne irgendetwas ausser Cockpispray dran zu machen weiter und sagt daß alles Tipp Topp sei. Woher will er das denn wissen wenn er sie sich nicht genau ansieht? Fehlerspeicher angesehen? Fehlanzeige.

 

 

1. Für mich kommt nur ein Audi in Frage

2. die A3 sind ja noch teurer wenn man was vernünftiges will, wird ab Februar wieder besser, dann kommt der neue A3. Bis dahin gibts (zumindest in Ingolstadt) bis 13000€ kein vernünftigen A3

3. Gibts ja bereits den A1 und ab 2013 den A2 Concept als E-Auto

4. Hab ich mich irgendwie in den Fliederblauen vernarrt, und wenn die Qualität und der Gesamtzustand stimmt, befürchte ich ich kann mich nicht zurück halten ;(

 

Ich möchte mir einfach ein möglichst objektives Bild schaffen.

 

 

Es ist halt als würdest du ein völlig überteuertes Auto von Privat kaufen. Keine Garantien, keine Sicherheit, keine Boni. Dafür viel Geld.

 

Aber wie Svenno schon sagte, wenn dir die Lackierung 3000EUR Wert ist, kannst du ihn kaufen. :)

Was kostet eigentlich eine Komplettlackierung eines A2?

Edited by Nagah
Link to comment
Share on other sites

...Was kostet eigentlich eine Komplettlackierung eines A2?

 

Eine gute Neulackierung kostet so ca. 3 bis 4.000 EUR. Durch Ab- und Wiederanbau aller störenden Anbauteile in Eigenleistung lässt sich noch etwas sparen.

 

Doch mit einer Neulackierung wäre es nicht mehr der erste Lack - das geht dann gleich einmal zu Lasten des Zeitwertes eines Liebhaberstückes - bei einem optisch etwas mitgenommenen Auto wäre eine Neulackierung natürlich werterhöhend.

 

Begehrenswert macht diesen fliederblauen A2 die werkseitige Auslieferung in eben genau dieser Farbe. Damit hätte man dann schon einen sehr exklusiven A2, von dem so schnell kein gleichfarbener bei einem Treffen aufschlägt.

 

Die Bolero-Felgen hätte ich auch gerne gehabt ... :).

 

Zum Verheizen im Alltagsbetrieb wäre er aber dann auch wieder zu schade ... naja, der A2 ist immer noch ein Gebrauchsauto ... und dieser wäre ein ganz besonderes.

Link to comment
Share on other sites

guten Morgen,

bei diesem Händler hatte ich auch angefragt. Ich hätte den

aufgerufenen Preis (wenn auch überhöht) akzeptiert. Er sollte

nur einen top gepflegten VW Fox mit wenig km und sehr guter

Ausstattung in Zahlung nehmen. Hatte er ohne Diskussion

abgelehnt.

Kurze Zeit später fand ich einen sehr guten CS in rot bei einem Händler. Preis war auch ambitioniert. Kurze Preisverhandlung

und ein sehr guten Angebot für die Inzahlungnahme und der

Kauf war perfekt.

Also meine Empfehlung: wenn man Zeit hat, in Ruhe suchen.

Grüsse

Brutus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    2. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    5. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    6. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    7. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    8. 88

      Getriebeölwechsel

    9. 88

      Getriebeölwechsel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.