Jump to content

[ANY] Software-Bug?


Upuetz
 Share

Recommended Posts

Hi,

ich hatte jetzt schon 2x ein sehr kurioses Problem bei meinem 1.2er:

Stehe auf der Bremse (im Eco-Modus) -> Motor geht aus. Direkt, eine Sekunde später, gehe ich wieder von der Bremse -> Motor springt an. Jetzt muss ich aber wieder auf die Bremse treten -> Motor geht wieder aus.

Soweit alles wie es sein soll. Wenn ich aber dann wieder von der Bremse gehe springt der Motor nicht wieder an. Zündschlüssel drehen bringt nix, Motor bleibt aus. Das einzige, was hilft, ist den Automatikhebel auf Parkpostition zu stellen, Zündschlüssel auf aus, Schlüssel raus und dann kann ich wieder starten. "Kaltstart" quasi.

 

Hat schonmal jemand sowas erlebt?

 

Schönen Gruß aus Aachen,

Upuetz

Edited by a2-701
Link to comment
Share on other sites

Hallo Upuetz,

 

evtl. die Fuehrungshuelse?

Meiner Erfahrung nach sind die ersten Anzeichen ein sporadisches nicht-Starten aus Start-Stopp. Spaeter kommt dann ein "Start nur noch in N" moeglich.

 

Hast Du evtl. die Kupplungswerte bei der Hand?

 

LG - tullsta

Link to comment
Share on other sites

Hallo tullsta,

Hallo Upuetz,

 

evtl. die Fuehrungshuelse?

Meiner Erfahrung nach sind die ersten Anzeichen ein sporadisches nicht-Starten aus Start-Stopp. Spaeter kommt dann ein "Start nur noch in N" moeglich.

 

Hast Du evtl. die Kupplungswerte bei der Hand?

 

Uh, ich wüsste leider gar nicht, wo und wie ich die Kupplungswerte ermitteln könnte. Hab die Kugel erst seit Mitte des Jahres.

Ich versuch mal, mich im Wiki schlau zu machen.

Danke!

Gruß,

Upuetz

Link to comment
Share on other sites

Ein Fehlerprotokoll wäre hilfreich!

 

Ansonsten, hast du denn schon mal eine Getriebegrundeinstellung gemacht/ machen lassen. Vielleicht hilft das schon.

 

Weitere Ursachen:

  • zuwenig Hydrauliköl
  • nachlassender Druckspeicher
  • defekter Bremspedalschalter
  • Poti Kupplungsnehmerzylinder verschlissen

 

Grüße

Mark

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich hatte jetzt schon 2x ein sehr kurioses Problem bei meinem 1.2er:

Stehe auf der Bremse (im Eco-Modus) -> Motor geht aus. Direkt, eine Sekunde später, gehe ich wieder von der Bremse -> Motor springt an. Jetzt muss ich aber wieder auf die Bremse treten -> Motor geht wieder aus.

Soweit alles wie es sein soll. Wenn ich aber dann wieder von der Bremse gehe springt der Motor nicht wieder an. Zündschlüssel drehen bringt nix, Motor bleibt aus. Das einzige, was hilft, ist den Automatikhebel auf Parkpostition zu stellen, Zündschlüssel auf aus, Schlüssel raus und dann kann ich wieder starten. "Kaltstart" quasi.

 

Hat schonmal jemand sowas erlebt?

 

Schönen Gruß aus Aachen,

Upuetz

hast du das einmal erlebt? oder ist das schon öfter aufgetreten?

 

Kann mich auch erinnern, das es bei mir in 6 Jahren vielleicht viermal passiert ist, aber dann in meiner Anfangszeit...also lange her...:rolleyes:

genau so eine Sache, wie das man zwischen Tip-Tronic-Gasse und Automatikgasse schnell umschalten muß...

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

hast du das einmal erlebt? oder ist das schon öfter aufgetreten?

 

das ist bis jetzt 2x aufgetreten, innerhalb von ca. 2 Wochen. Ich habs da ein wenig auf die Motorabschaltung an der Ampel angelegt, also an jeder Ampel das Bremsepedal - nach dem Stillstand - stark getreten. Jetzt ist es ja recht kalt, daher habe ich die Klima auf 21° an, damit geht meine Kugel an der Ampel nicht mehr aus - womit es natürlich auch nicht mehr aufgetreten ist.

Ich versuchs bei der nächsten Gelegenheit mal zu reproduzieren, mal gucken, ob ich die genauen Abläufe rausbekomm.

Gruß,

Upuetz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Upuetz,

 

gibt's Neuigkeiten?

 

Hatte bei meinem 1.2er 3-4x in den letzten 6 Monaten auch das "Start-Stopp-Anspring-Problem". Kannte ich vom Lupo auch schon (v.a. wenn in Verbindung mit leicht "ruckeligem" Schalten in den niedrigen Gaengen), und hab' mich daher entschlossen, die Fuehrungshuelse tauschen zu lassen (siehe auch Beitraege in diesem Forum, z.B. https://a2-freun.de/forum/showpost.php?p=810072&postcount=23).

 

In der Tat war das Ding auch tauschbeduerftig - siehe Bilder.

Das Ausruecklager ist auch neu - war ebenfalls nicht mehr taufrisch - eher ziemlich trocken...

 

LG - tullsta

fuehrungshuelse_01.jpg.f780e64601210971a9b2af17bc042f95.jpg

fuehrungshuelse_02.jpg.e7cfcb62112debb403fbb83a6a9859de.jpg

fuehrungshuelse_03.jpg.ec84e52aa5e51abda85654fef7c51c01.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Upuetz,

 

gibt's Neuigkeiten?

 

Hatte bei meinem 1.2er 3-4x in den letzten 6 Monaten auch das "Start-Stopp-Anspring-Problem". Kannte ich vom Lupo auch schon (v.a. wenn in Verbindung mit leicht "ruckeligem" Schalten in den niedrigen Gaengen), und hab' mich daher entschlossen, die Fuehrungshuelse tauschen zu lassen (siehe auch Beitraege in diesem Forum, z.B. https://a2-freun.de/forum/showpost.php?p=810072&postcount=23).

 

In der Tat war das Ding auch tauschbeduerftig - siehe Bilder.

Das Ausruecklager ist auch neu - war ebenfalls nicht mehr taufrisch - eher ziemlich trocken...

 

LG - tullsta

 

Klasse, wieder was gelernt!

 

Noch ein paar Fagen dazu:

Sind die Halterungen der Hülse erst beim Ausbau abgerissen! Ansonsten muss die Hülse ja wirklich schon ne ganze Zeit auf der Getriebewelle hin- und hergeschubbert sein.

 

Wie regelmäßig hast du oder der Vorbesitzer denn eine Getriebegrundeinstellung machen lassen?

 

Grüße

Mark

Link to comment
Share on other sites

Noch ein paar Fagen dazu:

Sind die Halterungen der Hülse erst beim Ausbau abgerissen! Ansonsten muss die Hülse ja wirklich schon ne ganze Zeit auf der Getriebewelle hin- und hergeschubbert sein.

- die 1-Loch Halterung war schon ab.

- die 2-Loch Halterung war ziemlich eingerissen uns ist nach einem Sturz von 10cm auf Beton abgesprungen...

 

Wie regelmäßig hast du oder der Vorbesitzer denn eine Getriebegrundeinstellung machen lassen?

Ich hab' den Wagen seit 1/2 Jahr und hab' noch keine GGE machen lassen (wollte auch keiner, da der der Kupplungswert mit 1.29V doch sehr niedrig war).

Mein Vorbesitzer hat da wahrscheinlich nie was machen lassen (der Kupplungsweggeber ist m.W.n. allerdings auch ein mitlernendes System, so dass der Kupplungsverschleiss mit berueckschtigt wird).

Bin da jetzt kein ausgewiesener Experte, glaube aber nicht, dass eine GGE diesem Verschleiss wirklich entgegenwirkt.

 

Wenn ich mir die Schaeden an der Huelse so ansehe, glaub' ich ja, dass das Ausruecklager trocken/schwergaengig wird, was dann zu den ueblen Schleifspuren/Gratbildung und somit zu starker mechanischer Belastung fuehrt - lerne hier aber auch gerne was dazu!

 

lg - tullsta

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

moin,

unserer springt manchmal die ersten 1-2x aus start-stopp nicht wieder an, wenn er zuvor längere zeit auf der bahn gerannt ist.

ansonsten kenn ichs nur vom zu niederen hydr.-ölstd. durch undichten gangsteller, wenn er auch beginnt zu ruckeln usw.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.