Jump to content

tullsta

User
  • Posts

    190
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by tullsta

  1. So, der fuenfte Besuch ist erledigt: Testlauf: 1 => 2 => 3 Leerlaufdrehzahl: 850 => 850 => 850 Abregeldrehzahl: 4730 => 4720 => 4730 Trübungswert: 0,91 => 1,11 => 1,10 Beschl. Zeit: 1,75 => 1,23 => 1,26 Bremse: Betrieb li / re => Feststell li / re Achse 1: 200 / 200 => n.a. / n.a. Achse 2: 160 / 170 => 130 / 140 lg - tullsta
  2. was heisst denn "stottern"? Bei unserem war neulich der ABS-Sensor Fahrerseite defekt und das Lampenspiel war das Gleiche. Ab und an "stotterte" der Wagen auch, aber eben halt ABS-Stottern. Leistungsverlust hab' ich in der Zeit nur 1x kurz festgestellt, aber nicht so viel als z.B. der Unterdruckschlauch defekt oder der dicke Luftschlauch (?) abgefallen war. Bzgl. ABS-Sensor: Fehlerspeicher auslesen (lassen) LG - tullsta
  3. Hallo Durness, partscats.xxxx sollte weiterhelfen. LG - tullsta
  4. das Schlechte bei dem 1.2er TDI ist, dass der Ausbau etwas krampfig ist. Weiss auch nicht, ob es beim 1.2er ohne Oelablassen geht.
  5. @Martin: gibt's ein update? LG - tullsta
  6. Hallo zusammen, sass am WE in meinem 1.2er und bemerkte bei "offener Motorhaube" ein periodisches Klicken aus dem Motorraum. Also: Klima OFF, Wahlhebel auf N => alle 1.0-1.5 Sekunden hoert man ein Klicken aehnlich dem einer lauten Zeiger-Uhr bzw. einer kleinen Blattfeder, die man "losschnappen" laesst. Wahlhebel auf "STOP" und es hoert auf. Wahlhebel auf "N" und es kommt wieder. Hat jemand eine Idee, (a) woher dieses Klicken kommt und/oder (b) ob es auf ein zu erwartendes Problem schliessen laesst? Fuehrungshuelse incl. Lager ist jetzt ca. 80tkm alt. Danke und Gruesse - tullsta
  7. Hallo Martin, bei den Symptomen wuerde ich auf die Fuehrungshuelse tippen, gerade auch weil Du von "sehr ruppigem Kuppeln" geschrieben hast. Noch zwei Fragen: - wieviele tkm hat die jetzige Huelse denn runter? - ist Dir vorher schon ein ruckeliges Schalten v.a. zwischen 1. und 2. Gang aufgefallen? LG - tullsta
  8. Hallo, eine kleines youtube-update LG - tullsta
  9. Hallo kalla, hab' ich auch als erstes eingebaut und funktioniert ohne Probleme. LG - tullsta
  10. Hallo, viel Spass in Legden - kann leider nicht kommen... Gruesse - tullsta
  11. welche denn, wenn ich fragen darf?
  12. kann ich so nicht bestaetigen - bei meinem Lupo hat die immerhin fast 500tkm gehalten ohne Probleme.
  13. Dann teste vorher (!), ob der Wischwassertank auch dicht ist... als wir meinen neuen eingebaut haben, troepfelte es - umso mehr je voller er war, bis ich dann feststellen musste, dass eine komplette Seite nicht verschweisst war .
  14. Hallo newbe, ist m.M.n. OK. Meiner ist nach einer Nacht laenger als 8 Sekunden beschaeftigt. LG - tullsta
  15. Hallo newbe, hast Du mal den Hydraulikoelstand geprueft? Eine verschlissene Fuehrungshuelse ist da auch gerne mal genommen. LG - tullsta
  16. der Audi-Haendler meines Vertrauens meinte mal, dass die Austauschteile fast immer neue Teile sind... lg - tullsta
  17. Hallo, da in meinem Wagen der Stellmotor der Umluftklappe defekt ist hab' ich gestern mal eine halbe Stunde nach den Potentiometern gesucht. Nach Auskunft des Poti-Herstellers ist dieses Potentiometer eine Sonderanfertigung fuer den Hersteller der Stellmotoren, die nicht frei verkaeuflich ist... soweit - tullsta
  18. Hallo, meines Wissens nach ist im RNS-E kein BT integriert - musst den 8P0862335x / 8P1862335x Adapter nachruesten (anders als z.B. bei VW im RNS315, welches BT samt Telefonvorbereitung bestueckt haben kann). rSAP Adapter ist nicht unbedingt noetig, wohl allerdings wenn Du die Aussenantenne ohne Handy-spezifische Ladeschale nutzen willst. HTH - tullsta
  19. Ha, eine Sache noch: die Nokia Lumias (besser: windows phone macht das nicht - ist da wohl unter den smartphones nicht alleine) unterstuetzen kein "remote sim access protocol" (rSAP), mit dem man die Aussenantenne nutzen koennte. Telefonieren mit Freisprechen geht aber trotzdem, da der Audi "rSAP" Adapter eben nicht nur rSAP kann, sondern auch PBAB/HFP" - dann eben nur ohne Aussenantenne. HTH - tullsta PS: @ BOML - kannst Dir ja meinen Adapter beim JT mal ausleihen.
  20. Hallo BOML, ich hab' die 2. Generation (die ohne Spiralkabel) mit Halter rechts vom Schaltknauf (i.e. am linken am Knie des Beifahrers). Bzgl. des Steuergeraetes: m.W.n. hat eine Handyvorbereitung immer ein FSE Telefonsteuergeraet im Geheimfach unter dem Beifahrersitz zur Folge. Bei mir ist die erste Version dieses FSE-Steuergeraetes verbaut (8P0862335 ohne Index) und ich hab' die Hoffnung, dass die neueren Versionen (glaub' jetzt ist 8P1 862 335 A das aktuellste) eine bessere Rauschunterdrueckung hat. Das alte ist zwar funktional vollkommen in Ordnung, nur -wie gesagt- die Gespraechsqualitaet auf der Gegenseite ist etwas an der mageren Seite. Gruesse - tullsta
  21. Hi hab' ebenfalls eine Audi-Handyvorbereitung und ein Lumia (820) und diese Kombination funktioniert ohne Probleme (s.u.) mit dem Audi rSAP-Adapter. Der Adapter geht z.Zt. fuer so knappe 100 Euro ueber die virtuelle Theke. Bzgl. der Gespraechsqualitaet: ist m.M.n. etwas mager was Audi da abliefert, v.a. bzgl. der Hintergrund- und Fahrgeraeusche - hab' immer noch vor, die neueste Steuergeraeteversion diesbezueglich zu testen. HTH & Gruesse - tullsta
  22. Naja, so billig die -zumindest die Audi-Teile- nicht => siehe hier
  23. Hallo, hatte ich beim alten Lupo auch 2-3x und ist kein feines Gefuehl das erste mal nach 4 Monaten (5 tkm Laufleistung) => korrodierte Kontakte im Kabelbaum => Garantie wg. Produktionsfehler und scheidet hier wohl aus beim zweiten und dritten mal fehlte Hydraulikoel - aber nicht zu knapp LG - tullsta
  24. Hallo, da mein Wischwassertank undicht war, hab' ich am Wochenende den kleinen gegen einen grossen getauscht (danke an Phoenix und cmpbtb fuer deren Hilfe). Neben dem Aus- und Einbau der Frontschuerze war das ganze eigentlich kein allzu grosses Problem. Nur die obere der beiden Halteschrauben ist etwas schwierig zu erreichen und ist dann auch abgerissen. Man kann allerdings die Nietmutter problemlos durchbohren und eine neue Schraube (dann mit Mutter) einsetzen. Was ich allerdings jedem raten wuerde ist, vor der ganzen Aktion den neuen Wischwasserbehaelter auf Dichtigkeit hin zu ueberpruefen. Nachdem ich alles wieder montiert hatte und mal Wasser in das Ding gekippt hatte, lief unten noch mehr raus als beim Alten. Was sich dann rausstellte war, dass nur drei der vier Seiten des neuen Behaelters verschweisst waren, die vierte war von Ecke bis Ecke nicht dicht und man konnte die beiden Behaelterschalen einfach auseinanderdruecken. Also, nachdem die Front nun mal ab war den Behaelter wieder raus und mit einem Heissluftfoen die vierte Seite "verschweisst". Gewinnt keinen Schoenheitspreis, ist aber erstmal dicht. Ein Kommentar noch bzgl. des alten Behaelters: der war u.a. undicht weil irgendwer mal die (vom Vorbesitzer etwas ramponierte) Frontschuerze mit Linsenschrauben fixiert hat. Wenn man das allerdings auf der Fahrerseite macht, haelt die Schuerze recht gut, allerdings mit der Schraube im Wischwassertank... LG - tullsta PS: hab' dabei auch gesehen, dass auch ein Wischwasserstandssensor verkalken kann
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.