Jump to content

Kaufberatung 1,4 Benziner


ottto

Recommended Posts

Hallo,

 

ich überlege mir einen Audi A2 1,4l Benziner zu zu legen.

Macht es beim Benziner irgendeinen großen Unterschiede ob man ein Modell von 2000 oder von 2004 kauft, außer dem größeren Kraftstofftank und der Tatsache das das Auto 4 jahre älter ist?

Außerdem auf was sollte man sonst so achten.

Hab hier schon was durchgestöbert und auch schon die Checkliste gefunden, aber wollte trotdzem nochmal die meinung von den Profis hören. Hab folgendes Angebot gesehen. Was ist davon zu halten? Danke

 

1,4l Benziner

1. Hand

69.000 gelaufen

Baujahr 2000

alle Inspektionen bei Audi

von der Auststattung leider nichts besonderes.

Preis 5500€

Ob der Zahnriemen schon gemacht wurde weiß ich nocht nicht.

 

MfG ottto

Link to comment
Share on other sites

Eines ist sicher, der 2000er hat den Motor mit dem Motorkennbuchstaben AUA, ab 5/2002 gab es dann den BBY. Die AUA-Motoren stehen in dem Ruf, einen erhöhten Ölverbrauch entwickeln zu können, offenbar haben aber einige "Glück"; andere weniger. Wer gern das Werksradio gegen ein Nachrüstgerät austauschen will, hat bei den älteren A2 den Vorteil, daß z.B. die Beleuchtung des Radios noch konventionell und nicht über den CAN-Bus gelöst ist, ansonsten braucht man einen Adapter oder muß basteln, was gerade im Hinblick auf Garantie oder Gewährleistung so eine Sache ist.

 

Der Kilometerstand ist recht niedrig, das könnte den Preis rechtfertigen, wenn der Zahnriemen gemacht worden ist. Der ist nach etwa 8 Jahren in jedem Fall fällig. Die Checkliste hast du ja schon gefunden und gelesen.

 

Ich habe mir vor kurzem auch einen A2 gekauft, der am 6.3.2001 gebaut wurde, der hatte 156.000km gelaufen und 4.850€ gekostet. Dabei waren Advance und Style-Paket, Winterräder und neue Gummimatten vorn und hinten. Gleich auf der ersten Fahrt verreckte der Querbeschleunigungssensor, Kosten waren 350€, die der Verkäufer aufgrund der Gewährleistung getragen hat. Garantie ist inklusive Elektronik auch dabei. Auch der Ölpeilstab war hinüber. Ziehe den mal bei dem Dir angebotenen raus, gibt es keinen "platten",geriffelten Bereich, dafür eine Bruchstelle muß der neu, kostet 8,25€ bei meinem :) .

 

Ausstattung "nichts besonderes" solltest du schon mal genauer sagen, ohne Klima ist ja schon mal schlecht.

 

Es macht Sinn, daß du Deinen Standort preisgibst, vielleicht findet sich hier jemand, der auch mal einen kritischen Blick auf den Wagen wirft.

 

Ich bereue meinen Kauf bislang nicht, die erste Tankung ergab 6,2l/100km, die nächste scheint niedriger auszufallen. nach über 800km habe ich noch kein Öl nachgekippt, der Ölstand steht noch auf "max". Der A2 ist schön leise, sehr wendig und die Leute bemerken ihn, so mancher schaut wehmütig, wohl weil sein Gefährt einiges mehr schluckt und jeder A2 scheint wohl etwas vom "Glanz" des 1,2 TDI als Sparmobil abzubekommen. Und das Beste: Rost ist kein Thema. Die Preise werden wohl eher wieder steigen, da der A2 langsam Liebhaberstatus bekommt, wenn es nicht eine völlig verwarzte, verbastelte und als Discopendel heruntergerittene Kugel ist.

 

Ein Tip: Lasse Dir die Fahrgestellnummer geben oder notiere diese bei einer Probefahrt (findet sich auf dem Aufkleber unter dem Gepäckraumboden) und fragen bei nächsten :) mal nach, ob der Dir mal einen Einblick in die Fahrzeughistorie gewähren kann.

Link to comment
Share on other sites

Hey, Danke für die schnelle Antwort.

Das hilft mir auf jeden Fall schonmal. Das Auto ist von 8/2000.

Leider habe ich jetzt gesehen, dass es keine Klimaanlage hat, damit fällt das Auto leider weg für mich. Das sind dann doch zu viele contras: zu alt, keine klima, kein Advance Paket. Aber die Tips werd ich auf jeden fall bei der weiteren Suche berücksichtigen. Ich denke da kommt die Tage mit Sicherheit noch die ein oder andere Frage. Ach so, ich komme aus dem Raum Düsseldorf. Ich denke ich werd auch Ausschau nach einem A2 mit Advance Paket und oder Style Paket machen. Bisschen Luxus darf es schon sein. Das muss das Studentenbudget noch her geben! :).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Otto.

Ein Tipp,Schau mal bei mobile.de rein .

Gebe Audi A2 ein/4000€-6001€/Km 70-125KM/Erstzulassung 2000-2004.

Sind einige schöne dabei,schau noch auf denTÜV wenn

es geht,dass er neu ist.Und das der Kundendienst immer auf den

aktuellen stand ist.Ist nur ein Tipp.

MFG.Tischaaa.Viel Glück.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auf jeden Fall ein Modell mit 42 Liter Tank empfehlen.

Für meinen 2. A2-1.4 Benziner war das ein Ko-Kriterium, da die Reichweite meiner Meinung nach ansonsten einfach zu gering ist.

 

Kommt drauf an, was man vor hat: bei häufigen Langstrecken muss man natürlich nicht so oft rechts raus, aber sonst?! Hab mit dem kleinen Tank stets so 400-450km bis zum PIIEEEP geschafft und rd 29 Liter nachgetankt, theoretisch sind also auch über 500 Kilometer drin. Reicht für den normalen Betrieb völlig aus, wo ist also das Problem??

Link to comment
Share on other sites

Da bekommt man den Tank wenigstens mal VOLL getankt. Weiß nicht wann ich bei meinem Golf 3 das letzte mal voll getankt hab, sind da aber auch 55l.

Also der größere Tank wäre schon schön ist aber kein muss. 500 km sollten mir eigentlich reichen. Der hohe Öl-Verbrauch von dem man hier doch häufiger liest macht mir mehr sorge.

Link to comment
Share on other sites

Was Tankvolumina und Reichweite angeht, hängt es, wie schon beschrieben, vom Einsatzprofil ab, ob das störend ist. Man ist da auch schnell verwöhnt. Ich hatte vor der Kugel den Caddy Life TDI, 60l Tank, 6,7l Verbrauch, da gingen immer über 800 Kilometer, davor einen Audi 80, 68l Tank, um die 7l/100km, da kamen oft über 900km auf eine Tankfüllung. Aber wenn der Sprit dann 1,60€ und mehr kostet und man 65 Liter tankt, oder sollte man besser bunkert sagen, dann wandert mal eben ein 100er über den Tresen der Tankstelle!

 

Denk man zurück dann hatte ein VW K 70 einen 52l-Tank, nahm aber auch um die 10-11l, gern auch mehr/100km oder ein Golf 1 mit seinem 40l Tank, der seine 8 Liter nahm, Polo/Derby I mußten bei 7,5l Verbrauch auch mit 36l Tankvolumen auskommen. Da steht der A2 mit 34l Tank bei rund 6l/100km dann nicht einmal so schlecht da. Die Kugel wurde eben nicht für Langstrecken konstruiert, so geeignet er ansonsten auch dafür ist.

Link to comment
Share on other sites

Ölverbrauch: Zumindest bei meinem war es so, daß er bei Geschwindigkeiten >150 Km/h irgendwann nach Öl verlangt hat. Im normalen Landstraßenbetrieb konnte ich dagegen ewig fahren, ohne was nachkippen zu müssen. Hatte aber trotzdem immer nen Liter Öl im Kofferraum, so hat man sich im Notfall die Ölpreise an der Autobahntanke erspart.

 

Alternative: auf "dickeres" Öl umsteigen, was den Ölverbrauch reduziert, dann aber alle 15.000 gewechselt werden muss (keine Longlife-Spezifikation). Ist ja aber auch recht Latte, wenn man damit ein Jahr oder länger hin kommt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.