Jump to content

Türen öffnen/schließen ohne Schlüssel per OBD 2 (oder anders)?


tonius
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

für ein Uni-Projekt würde ich gerne die Türen meines A2 1.4, BJ. 2001 irgendwie per Laptop so öffnen und schließen können, dass dabei der Schlüssel nicht zum Einsatz kommt.

Später soll das ganze dann evtl. per Smartphone funktionieren.

 

Als erstes dachte ich dabei an die OBD2 Schnittstelle. Leider kenne ich mich da nicht aus und weis daher nicht, ob ich da auf dem richtigen Weg bin...

 

Jeder andere Weg ist natürlich auch ok. Zum Beispiel könnte ich mir vorstellen, dass man mit einem Arduino Board irgendwie an der Zentralverriegelung ansetzen könnte, um so den öffnen/schließen Befehl auszulösen.

 

Dass das irgendwie möglich sein muss, zeigen ja die verschiedenen Carsharing-Angebote, bei denen mit RFID-Karte von außen die Tür entsperrt werden kann.

 

Dachte sogar schon daran, einfach das Funksignal meines Schlüssels per im Wagen platzierten Sender nachzuahmen und so den Befehl auszulösen. Aber wie es scheint, wechselt beim Öffnen jedes mal ein bestimmter Key zwischen Fahrzeug und Schlüssel, so dass ich mit dem einfachen "kopieren" des Signals wohl keine Chance hätte.

 

Ich wäre euch für jeden Tipp oder einfach nur eine Gedankenspinnerei dankbar :)

Link to comment
Share on other sites

NFC / Zigbee. Arduino. KSG.

 

OBD hilft nicht wirklich. Der Öffne / Schliesse signal ist direkt am KSG verfügbar.

 

Aber bitte vernünftigen Verschlüsselung am Funk.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Wie bret sagte. Nicht per OBD sondern direkt am KSG.

 

Für weitere Informationen bitte selbst bemühen, da wir hier keine Anleitung zum Autoknacken geben.

Link to comment
Share on other sites

Ergebnis einer kurzen Mod-Diskussion: "Knacken" wird es ja erst in dem Moment, in dem man einen beliebigen A2 ohne Authentifizierung öffnen kann. Wenn man ans KSG muss, dann muss man das Fahrzeug vorher öffnen, also ist dieser Begriff hier nicht richtig. Deswegen ist hier wieder geöffnet.

Link to comment
Share on other sites

Zum Beispiel könnte ich mir vorstellen, dass man mit einem Arduino Board irgendwie an der Zentralverriegelung ansetzen könnte, um so den öffnen/schließen Befehl auszulösen.

IMHO müßtest Du nicht ans KSG, sondern ans Türsteuergerät. Da geht zumindest das Signal vom Türschloß (öffnen/schließen) hin wenn man nicht per Funk, sondern altmodisch durch Schlüssel einstecken aufmachen möchte (Schwarzer 12-fach Stecker, Pin T12/7 öffnen, Pin T12/8 schließen, Rückschleife über Pin T12/9). Kannst ja mal mit einem Taster ausprobieren...

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Wie mein Vorredner schon schrieb:

Man kann beim A2 direkt ans Türsteuergerät, da muss nur ein wenig Spannung auf die entsprechende Leitung und schwupps ist er offen.

 

Dies ist beim Einbau einer Alarmanlage sogar so beschrieben und beim einbau der Nachrüstfunkfernbedienungen.

 

Gruß

Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

Ist das vergleichbar mit den (Schlüssel-)Karten?

z.B. wie bei Renault. Wenn man sich dem Fahrzeug mit der Karte nährt, dann öffnet dieser doch automatisch? (glaube ich - hab ja zum Glück keinen :D) nur der Schwiegerpapa :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Der kommt nicht mehr wieder...

 

Doch :) und wie McFly schon vermutete, bin ich nachtaktiv :)

 

Wobei mein Zurückkommen eher Zufall ist, da ich heute Nachmittag den Thread nur sah als er geschlossen war.

Danke für das öffnen :)

Wie ihr schon richtig bemerkt habt, will ich keine Autos knacken, sondern nur an meinem Auto etwas von innen heraus verändern :)

 

 

Vielen Dank für die Tipps!

 

Werde mir morgen das Türsteuergerät genauer ansehen und geb Bescheid, was daraus wurde...

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du wieder wach bist hier der Einfachheit halber noch ein paar Kabelfarben (alle 0,35):

- Pin T12/7 öffnen ist grau/lila

- Pin T12/8 schließen ist grau/grün

- Rückschleife über Pin T12/9 ist braun

 

Einfach mit nem Taster/Relais/Büroklammer(:D) grau/lila auf braun legen sollte die ZV öffnen, grau/grün auf braun sollte abschließen.

 

Bitte berichten!

Michael

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du wieder wach bist hier der Einfachheit halber noch ein paar Kabelfarben (alle 0,35):

- Pin T12/7 öffnen ist grau/lila

- Pin T12/8 schließen ist grau/grün

- Rückschleife über Pin T12/9 ist braun

 

Einfach mit nem Taster/Relais/Büroklammer(:D) grau/lila auf braun legen sollte die ZV öffnen, grau/grün auf braun sollte abschließen.

 

Bitte berichten!

Michael

 

So, wach :D

Erstmal herzlichen Dank für die detaillierte Hilfe! Damit bin ich ja fast schon am Ziel. Das Arduino-Board liegt bereit.

 

In etwa so hätte ich das jetzt mit Multimeter und ein paar Klemmen versucht. Setz mich gleich mal dran.

 

Noch eine Frage zum Verständnis: obwohl ich dieses "Entperr-Kommando" nur am TSG vorne links anbringe, springt gleich die ganze ZV auf/zu und nicht nur die Türe vorne links?

Link to comment
Share on other sites

Noch eine Frage zum Verständnis: obwohl ich dieses "Entperr-Kommando" nur am TSG vorne links anbringe, springt gleich die ganze ZV auf/zu und nicht nur die Türe vorne links?

Isch'abe keine Ahnung...sollte aber die gleiche Funktionalität auslösen wie auf/abschließen mit Schlüssel an der Fahrertür...

 

Probiers halt aus! ;)

 

Cheers, Michael - der IMMER die FB verwendet :)

Link to comment
Share on other sites

Sooo,

das ganze hat wunderbar, genau wie von McFly beschrieben, funktioniert! Danke nochmal, Michael :)

Morgen nehme ich mal die Arduino-Steuerung in Angriff und stell ein kleines Video online.

 

Viele Grüße

Toni

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Guten Morgen,

 

hier mal ein Bild meines Testaufbaus:

 

a2_1.JPG

 

Durch den Laptop wird der Arduino-Controller gesteuert, der wiederum ein Relais veranlasst, Pin 7/8 kurz mit der Rückschleife zu verbinden und so die ZV auf/zuzusperren.

Als nächstes kommt dann die Zigbee Funkerweiterung.

 

Ich würde das Arduino-Board gerne mit den 12V vom A2 betreiben und bin mir gerade (vielleicht auch wegen der Uhrzeit :D) nicht ganz sicher, wie ich das in der Tür anstellen soll. Wo kann ich denn da 12V+ abgreifen?

 

Vielleicht habe ich da ja einen ganz dummen Denkfehler, aber:

Zwischen z.B. Pin 7/8 und der Rückschleife laufen ja 12V, wenn sie verbunden werden. Aber da kann ich ja den Controller nicht einfach dazwischenhängen, da ja dadurch der Kreislauf geschlossen würde und das gleiche passieren würde, was durch das Relais erreicht wird, nämlich die ZV auf/zusperren würde, oder?

 

Herzlichen Dank schonmal :)

Link to comment
Share on other sites

am türsteuergerät kommen auch 12 volt an, da hab ich meine ffb angeschlossen. pin kann ich dir leider nicht mehr sagen (aber bestimmt andere hier, zur not nachmessen, ist nen dickeres kabel)

 

Danke! das krieg ich schon irgendwie hin...

 

Wenn mir jemand den Stecker/Pin nennen könnte, wär das natürlich sehr nett :)

 

edit: herr_tichy hat mir gerade schon weitergeholfen, vielen Dank :)

Edited by tonius
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    2. 7

      Tacho ausbauen?

    3. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    4. 5

      Traggelenkausdrücker

    5. 0

      Suche Abschirmblech 8Z0 407 722 A, A2 1.4, zwischen rechter innerer Gelenkwelle und Abgasrohr

    6. 22

      Kühlflüssigkeit nachfüllen, aber wo?

    7. 5

      Traggelenkausdrücker

    8. 5
    9. 3

      rote Öldrucklampe, Warnton, Motor geht aus

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.