Jump to content

A2 Geheimfächer, Kraftstoffverbrauch, Reifen


 Share

Recommended Posts

Hallo an alle,

seit zwei Wochen sind wir glücklicher Besitzer eines A2 TDI 90PS:

-Reimport aus Italien, 40.500 km (im italienischen Checkheft, den italienischen Steuerbescheiden, den iatlienischem TÜV-Bescheiden und im Audi-System nachweisbar)

-Einige kräftige Kratzer am Unterboden und ganz leichte Lackschäden (ist mal wohl einer kurz in die Büsche)

-Ein Zigarttenbrandfleck im Sitzbezug

 

Anonsten scheint der Wagen vollkommen in Ordnung. 7400 EUR gezahlt und ein freier Autohändler der eingesperrt gehört: Frech, beleidigend, arrogant, Gelhaar, lügt wie gedruckt und hält sich an keine Abmachung.

 

Super Stauraum, geht ab wie eine Rakete und inzwischen mit 30L Tank 720km gefahren, die Tankuhr steht immer noch exakt auf 1/4 voll. Wir liiiiieben dieses Auto!!!! :D:D:D.

 

=> 40% Autobahn, 40% Landstaße, 20% Stadt

=> Schalten meist unter 2000U/min.

=> Auf der Autobahn max 110, weil noch die Originalreifen(!) vom Werk drauf sind und die wirken extrem spöde

 

Nun mal ein par Fragen an die A2 Gemeinde:

 

1.) Fußraum-Geheimfächer:

Nach dem Entfernen der Fußmatten ist bei überall im Fußraum durchgehend Teppich - so wie bei jedem Auto, das ich kenne. Entweder muß ich die Rasierklinge zücken oder den ganzen Fußrtaumteppich am Stück entfernen. Ist das normal oder wie kommt man an die Geheimfächer in den Fußräumen?

Gibt es außer dem im Kofferaum, wo die Batterie ist noch weitere Geheimfächer - z.B. unter den hinteren Sitzen deucht mir noch etwas Platz.

Nachtrag: Die zwei Fächer vorne habe ich inzwischen gefunden - die waren ja echt super versteckt! Aber hinen sehe ich ohne Teppichmesser weiterhin keine Change :-(

 

2.)

Kraftsoffverbrauch:

Da wir leider kein FIS haben: Wie ist den der Kraftstoffverbrauch beim 90PS TDI im fünten Gang bei verschiedenen Geschwindikeiten? Die Anleitung wiederspicht sich hier meiner Meinung nach selbst in den Diagrammen.

Intersssant wäre mal z.B. 80 / 100 / 120 /140 /160 km/h wobei mich weniger die Asolutwerte interssieren, sondern eher der Bereich des geringsten Verbrauchs und ab welcher Geschwindigkeit er dann wie stark zunimmt.

Oder gibt es eine andere Möglichkeit, den Verbrauch anzeigen zu lassen? FIS Nachrüsten ist es mir nicht wert, villeicht gibt es ja ein Zusatzgerät (idealerweise Autoradio mit Navi, das kommt eh noch rein), welches die Daten von Kraftsoffsensor und Tachoimpiuls aus dem CAN-bus liest.

 

3.) Die hinteren Reifen sind normal abgefahren und haben noch rund 5mm Profil. Nur die innersten 2 cm sind bei beiden hinteren Reifen fast im 45°-Winkel abgefahren, Dekra meinte, das sei kein Spurfehler und woanders hat einer gemeint, da müsste wohl etwas geschleift haben. Ich frage mal am Dienstag den Reifenhänder.

 

Danke,

 

Roman

Edited by RomanD
Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

seit zwei Wochen sind wir glücklicher Besitzer eines A2 TDI 90PS...

Herzlich Willkommen und Glückwunsch zu dem Wagen :)

 

 

... den ganzen Fußrtaumteppich am Stück entfernen. Ist das normal ...

Kurz und knapp: ja

 

...Aber hinen sehe ich ohne Teppichmesser weiterhin keine Change :-([/color]...

Hinten gibts auch keine Geheimfächer. Dafür ist der Boden weiter unten als vorne, wodurch man seine Beine im Fond angenehm abwinkeln kann.

 

 

zu.2.: Der Verbrauch kommt ganz auf Reifentyp, Reifen-Felgenkombination (Reifenbreite, Felgengröße) an. Zur weiteren Verbesserung bietet sich noch ein verlängerter 5. Gang an.

Anzeige des Verbrauchs läßt sich über das Scangauge verwirklichen.

Link to comment
Share on other sites

Danke, super Tip!

Werde mir warscheinlich eine speziele Aufnahme mache, die Anstelle des Aschenbechers einschiebe. Mache beruflich viel mit Kunstoff-prototypen un Kleinserien.

Link to comment
Share on other sites

Danke, super Tip!

Werde mir warscheinlich eine speziele Aufnahme mache, die Anstelle des Aschenbechers einschiebe. Mache beruflich viel mit Kunstoff-prototypen un Kleinserien.

 

Nick notiert mit Vermerk "anbetteln wenn ich mal was aus Plastik gelasert brauche" :D

Link to comment
Share on other sites

Oder gibt es eine andere Möglichkeit, den Verbrauch anzeigen zu lassen?

 

Spritverbrauch berechnen und Autokosten verwalten - Spritmonitor.de

 

Einfach einen Account anlegen, dein Auto einrichten und nach jeder Tankung Gesamtkilometer und Spritpreis eintragen. Dann rechnet die Seite dir alles relevante aus.

 

Vorteil:

- Ist viel genauer als der Bordcomputer

- Du kannst dir so eine coole Verbrauchsanzeige ist Forum stellen: 470674.png (Das ist mein Durchschnittsverbrauch über alles)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

habe jetzt ein Nüvi 1450t pro in Verbindung mit Ecoroute HD aus der Bucht für ges. 120 EUR. Man lernt mit Verbrauchsanzeige ca. 0,5L/100 einzusparen.

 

Bemerkenswert ist, das beim A2 tatsächlich der eingebaute Kraftstoffmesser genutzt wird und nicht blos, wie schon in anderen Foren geschrieben wurde, der manuel eingegeben Durchschnittsverbrauch mit den GPS-gemessenen Beschleunigungswerten verrechnet wird.

Wenn ich probeweise viel zu hohe Durchschnitsverbrauchswerte angebe werden diese trotzdem ignoriert und unabhängig davon weiterhin realistsche Verbrauchswerte angezeigt.

 

Der Kraftsoffverbrauchs wird etwa alle 10-20 Meter akualisiert, was wohl mit der Funktionsweise des GPS liegt (Geschwindikeit wird nicht über Tacho sondern per GPS ermittelt). Nach dem Anfahren an der an der Ampel hat man dann für 20 Meter schnell einen Verbrauch von 80-180 L/100 was ja auch der Realität entspricht.

Die Verbrauchshistorie ergibt für mich keinen zusätzlichen Nutzen.

 

Mit etwas Übung konnte ich jetzt schon 20 kmLandstraße/Stadt-Mix mit 3,6 Liter/100 fahren ohne den Verkehr hinter mir zu stören. In der Praxis sind 4,2 L/100 mit Klimaanlage ohne weiteres machbar. Im Alltagsbetrieb haben meine Frau und ich unter 4,5 L/100 pro Tankfüllung.

 

Was gibt es denn noch für Kraftsoffeinsparmöglichkeiten?

Vom verlängerten 5. Gang halte ich nicht so viel, weil das Auto 80% Land/Stadt fährt.

 

-Hinterer Sitz ist schon draußen.

-Glatten Kühlergrill werde ich auch mal testen.

-185er Reifen (2,6 bar vorne/2,3 hinten) sind schon drauf.

 

-Gibt es ein vernüftiges Öko-Chip - Tuning für den A2?

-Ist eine Reduzierung der Leerlaufdrehzahl sinnvoll?

 

Gruß,

 

Roman

Link to comment
Share on other sites

Schon wahr, aber unter 4 Liter zu kommen fälltmir immer noch schwer. Ggf bringen 155 Reifen was....

Hallo Roman,

 

die 155er Reifen bringen was den Verbrauch angeht sicherlich etwas. Ob die Fahrstabilität dann allerdings immer gewährleistet ist, lasse ich, v.a. bei einem 66Kw-A2, mal dahingestellt. Vom Anfahren bei Nässe mal gar nicht zu sprechen.

Ansonsten sei Dir noch der "1.4 Tdi.. oder wie man ihn Richtung BlueMotion basteln könnte"-Thread anempfohlen. Und wenn das alles nix hilft: der 1.2 Tdi :D

Grüße,

Michael

Link to comment
Share on other sites

ich schaffe mit ein Benziner im Moment durchschnitte um die 5,8. Moderne Spritsparreifen sind nun mal wirklich gut...sind auch 195/50er, wobei die auf leichten Felgen sind.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antworten. Durch Perfektion einer immer wiederkehrenden 13km langen Strecke (Landstraße mit 5 Ortschaften) konnte ich schon mit 2,95 L/100 fahren ohne den Verkehr zu stören. Es ist schon wahr, die Fahrweise bringt mehr als jede Schrauberei.

 

Und einen anderen Rekord habe ich schon erreicht: 565 L/100 für 10 Meter normaler Fahrt in die Garage - nach dem Zurücksetzten spinnt das Ecoroute HD system manchmal für einige Minuten, so hat man auch mal bei ausgeschaltetem Motor an der Ampel ein ständigen Triebstoffverbrauch.

 

Werde mal eine Artikel über das System schreiben.

 

Der 90PS Motor ist echt eine Freude: Auf Wunsch Sportwagen oder 3L -Auto, je nach Motordrezahl....

Wenn nicht das leidige Thema mit dem anfälligen Turbolader wäre. Villeicht hilft es ja, das wir bei Fartende/-anfang den Lader schonen.

 

Den 1,2 hätte ich mit Handkuss genommen, aber den 1,4er habe ich so günstig mit 40.000 bekommen, da konnte ich nicht nein sagen.

Link to comment
Share on other sites

Nicht schlecht. Ich fahr den 1.6er mit 7,5l. 200 auf der Autobahn is dann aber keine Seltenheit :)

7,5l Verbrauch, aber dafür richtig viel Spaß. Kein Diesel, keine 15"er und aufkeinenfall hintere Rückbank rausgenommen :D

Edited by Arthur4ik
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 9

      Traggelenkausdrücker

    2. 4

      rote Öldrucklampe, Warnton, Motor geht aus

    3. 1

      Halterrahmen für alle Kühler gesucht

    4. 9

      Traggelenkausdrücker

    5. 1322

      Open Sky System - Schiebedach Probleme

    6. 9

      Traggelenkausdrücker

    7. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    8. 7

      Tacho ausbauen?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.