Jump to content

S-Line Räder und Fahrwerk nachrüsten im FSI


 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte für den FSI meiner Frau gern die 17" S-Line Räder montieren und in dem Zuge auch das S-Line Fahrwerk nachrüsten.

 

Räder sollten - unabhängig vom Serienfahrwerk oder S-Line Fahrwerk gehen, oder? Das habe ich zumindest dem Forum hier entnommen.

Die ABE aus dem Forum reicht?

 

Zum Fahrwerk: Ich habe eines aus einem 1.4 TDI angeboten bekommen. Nun weiß ich nicht obs

a) das passende wär (Optik, Fahrverhalten), und

b) ob sich das lohnt, grundsätzlich, und wenn ja, das von Audi

 

Ich habe selber diesbezüglich keinen Plan, und lese ständig, dass das S-Line Fahrwerk nichts taugt im Gegensatz zu Drittanbietern, und dass es eine große Anzahl unterschiedlicher Varianten gibt, ob mit oder ohne OSS (der ist mit) usw. Das klingt ja fast, als ob man bei Fahrzeugbestellung sein Körpergewicht angeben muss, damit die passenden verbaut werden ;)

 

Ich möchte einfach die 17" Räder und etwas weniger "hoppeln", und da die S-Line Fahrwerke ja wohl auch eine leichte Tieferlegung beinhalten, sieht's auch besser aus :)

 

 

Freue mich auf Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Ich würde erstmal nur die 17"S-Line Felgen montieren ohne das Fahrwerk umzubauen. Durch die kleinere Reifenflanke wird es schon etwas härter. Damit ein paar Tage fahren und dann abwägen, ob auch noch härtere Dämpfer und Federn nötig sind.

Link to comment
Share on other sites

Es ist nötig. Ich hatte S-Line Felgen mit S-Line Fahrwerk und das fühlt sich so an als würden die großen Räder einfach nur unmotiviert im Radkasten umherpoltern.

 

Mit hochwertigeren Dämpfern fühlt sich das Auto gleich hochwertiger an. Ähnlich einem klappernden Stuhl. Wenn er nicht mehr klappert sitzt man nicht unbedingt besser, aber es fühlt sich wertiger an.

 

...Nur dass neue Dämpfer auch gleich noch ein besseres Fahrwerk bescheren. Und wie hart oder weich das Ganze wird, kann man gut selbst bestimmen, je nachdem was man wählt.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mittlerweile bei meiner Kugel beide Serienfahrwerke (Normal, S-Line) gefahren und bin mit meinem Umstieg auf FSD und Weitec 30/00 sehr zufrieden.

Ein gebrauchtes Fahrwerk würde ich nie wieder einbauen (hab ich mit meinem S-Line so gemacht und mußte 10 TKM später schon wieder umbauen wegen einem Dämpferdefekt). Wie lange es hält kann man nicht sagen.

Aber mein neues Fahrwerk fahr ich jetzt schon über 2 Jahre sorgenfrei und kann das Fahrverhalten nur loben.

Spreche also ganz klar die Empfehlung aus: lieber gleich richtig als dauernd nachzubessern.

Lies dich auch unbedingt mal zum Thema Bruch der Fahrwerksfedern vorne ein. Mit richtigen Federn schließt du auch hier eine Problemquelle.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.