Jump to content

Recommended Posts

Wau, das ist ja richtig schön integriert. Nice!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie realistisch wäre denn ein aktueller Umbau basierend auf einer "E-Achse" von Continental, Bosch, Elring-Klinger und Co.

 

Dort ist EMotor, Getriebe, Akku- und EMotor-Kühlung/Heizung, Getriebe sowie Ladeelektronik schon entahlten.

Was mögen die Dinger kosten? - Gibt ja E-Achsen von ~60 bis +300kW

 

Dann bräuchte man "nur noch" den passenden Akku bzw. muss den passenden Akku fertigen für hinten rein, der auch die Akku-Klimatisierung die in den E-Achsen inklusive ist nutzt.

Natürlich muss anderes auch angepasst werden.

 

Schwebt jemandem eine grobe Einschätzung in Verbindung mit einer modernen E.-Achse vor?

 

MfG

Gortha

 

PS: Ich habe einen SION vorbestellt/reserviert und überlege stattdessen die 25.000 Euro in die Hand zu nehmen, um etwas besseres aus meinem 90PS TDi A2 machen zu lassen.

Besser in Reichweite, MotorLeistung. Ausstattung, Flair, etc, da kommt Sono Motors sowieso nie an den (meinen) A2 ran.

Edited by Gortha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage wäre ja, warum sich z.B. so jemand wie die SION Entwickler nicht für die Variante entschieden haben. Nimm eine gebrauchte Karosserie eines A2's (1000-2000€) und bau darauf dein neues Auto. Ich würde gerne einen dann mit Allrad nehmen also 2 E-Achsen. Aber ich glaube für einen einzelnen ist die Integration und die Entwicklung absolut nicht rentable.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine zu wissen, dass die Sion Entwickler so eine fertige Achse benutzen.

 

Zu der Frage, ob es sich lohnt einen A2 umzubauen, gibt es zwei Antworten:

Wenn man den Umbau machen lässt wird sich das nicht lohnen. Man bekommt für 30.000 einen neuen Nissan Leaf mit 40 kWh und viel Schnickschnack!

Wenn man den Umbau selbst in die Hand nimmt, wird es deutlich günstiger und man hat eine Menge Spaß ( - wenn man gerne am Auto schraubt)!

Spaß plus weniger Geld: Das lohnt dann....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Gortha:

Dort ist EMotor, Getriebe, Akku- und EMotor-Kühlung/Heizung, Getriebe sowie Ladeelektronik schon entahlten.

Was mögen die Dinger kosten?

Als Privatperson keine Chance. Und auch als Firma musst du mit gewissen Stückzahlen kommen, fürchte ich. Erst dann reden sie mit dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Artur:

Als Privatperson keine Chance. Und auch als Firma musst du mit gewissen Stückzahlen kommen, fürchte ich. Erst dann reden sie mit dir.

 Da gebe ich Dir recht und auch wieder nicht:

Richtig ist, dass man als Privatperson keine Chance hat, aber eine Firma ist schnell gegründet. Meine ist zum Beispiel eine GbR - das sind meine Frau und ich!

Damit die Firmen dann mit einem reden, muss man "eine Story bauen":

1. Marktanalyse

2. Konzept

3. Gewinnprognose

 

Das ist eigentlich recht easy. Wenn es genügend schwammig formuliert wird, ist es genau das, was die Vertreter auf den Messen (z.B. Hannover) hören wollen. Dann geht ganz viel! - o.k. ein wenig hochstapeln (aber ohne Lügen!) gehört dazu.

Nach meiner Erfahrung ist der Ort der Kontaktaufnahme sehr wichtig. Eine Mail reicht da nicht. Es sollte immer ein persönliches Gespräch sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hört sich nach einem konkreten Plan an. :TOP:Wann geht's los?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss noch meine Solaranlage fertigbauen und einen Batteriespeicher bauen und zwei Gebäude (selber) bauen. ==> geschätzt in zwei Jahren.

Parallel halte ich immer mal wieder Ausschau nach einer A2 Basis. Rot mit Glasdach, Leder, unfallfrei und billig. Diese Anforderung ist hoch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rot innen mit Leder kann ich dir bieten, sogar mit funktionierendem Glasdach.

Ich hätte dann gerne Allrad, Leistung 150 -200 PS, Reichweite bin ich mit 200km zufrieden.

Höherlegung und Unterfahrschutz würde ich dann selbst in die Hand nehmen.

 

Nachteil für dich, ich möchte ihn nach dem Umbau dann aber wieder zurück 9_9

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ööhhh, ich glaube, das wäre für mich ein schlechter Deal!

Hast Du das hier nicht geschrieben?

Zitat

Nimm eine gebrauchte Karosserie eines A2's (1000-2000€) und bau darauf dein neues Auto

Dafür nehm ich Deinen A2! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ja nicht gesagt ohne BezahlungB|.

Ich hab bloß leider nicht so viel Zeit und würde wahrscheinlich sehr schnell an meine Schraubergrenzen kommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.