Jump to content

Tacho Geber / Geschwindigkeits-Sensor


Recommended Posts

Hallo hier zusammen,

 

bin relativ neu hier, da wir für unseren Sohn einen 2001er A2 1.4 Benziner als Führerschein-Neuling gekauft haben. Ich selbst gehörte früher zu den großen Audi Fans (80 GTE, 100 Typ44, 200 turbo, 90 Quattro 85 2.5 Oettinger) bin aber seit über 10 Jahren im Volvo Lager angekommen.

Nichts desto trotzt gibt auch dort gewaltige 5-Zylinder turbo :D:racer:

 

Die ersten Wehwechen habe ich am A2 dank dem Forum schon repariert! Der Gebläse- Klima Sensor für die Steuerung war ne ordentliche Fummelei, aber geht wieder tadellos.

Das AGR Ventil ist noch fällig aber schon in Bestellung.

 

Jetzt habe ich noch den Fehler, dass die Tachonadel beim beschleunigen nicht gleichmäßig hoch geht, sondern in 2-4 km/h Schritten springt !!! Aber nur der Tacho, alles andere ist OK.

Beim reduzieren der Geschwindigkeit geht es gleichmäßig runter.

Gestern haben wir einen Stellgliedtest durchgeführt, der 100% OK war. Jetzt vermute ich, dass es nur noch am Tacho Geber / Geschwindigkeitssensor liegen kann, der ja vermutlich im Bereich des Getriebes zu suchen ist.

Bei meiner online Recherche bin ich jedoch immer nur auf Sensoren für die A2-TDI gestoßen, nicht aber auf die Benziner :confused:

 

Wer kann mir hier den weiter hefen?! Gibt die Sensoren bei den Benzinern nicht?

Link to post
Share on other sites

Kommt auf MJ an. ab MJ 2002? werden die Radsensoren ausgewertet.

 

Schau mal von oben ob bei dir dieser Geber verbaut ist. Das müsste der Geschwindigkeitssensor sein.

Geschw.-Geber-A2.jpg.05e0b2c4648bdf9e544ac81eedf0bd09.jpg

Edited by Artur
Link to post
Share on other sites
  • 3 years later...

Hallo Artur,

ich habe einen Audi A2 Benziner mit 75 PS, Bj. 2000 bei dem vor zwei Jahren ein Tachosensor eingebaut wurde weil die Tachoanzeige plötzlich ausgefallen ist. Jetzt habe ich wieder das gleiche Problem nach ca. 8000 km und 1 3/4 Jahren. Ich möchte nicht deswegen in die Werkstatt wenn er nur von oben angeschraubt ist. Ich habe keine Grube, aber von oben traue ich mir zu den zu wechseln.  Kannst Du mir bitte zu dem eingestellten Bild noch die Lage beschreiben?

 

Danke!

und viele Grüße

hanton

Link to post
Share on other sites
Am 26.12.2017 um 15:13 schrieb hanton:

Kannst Du mir bitte zu dem eingestellten Bild noch die Lage beschreiben?

 

Oben hinten, in der Nähe des Motors. Im Hintergrund ist das Lenkgetriebe sichtbar.

 

Geschw.-Geber-A2.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort. 

Wird mir helfen. Wie es scheint ist der Sensor nur geschraubt und das Kabel angeclipt. Also für mich als Laien auch machbar.

Das Blöde dran ist das der Tacho zwischenzeitlich wieder ging wie wenn nichts gewesen wäre. Mir scheint der Ausfall mit dem Lüftungsgebläse zusammen zu hängen, bzw. auch mit der Netzspannung. Es tritt meist auf nachdem die Scheibe belüftet wird mit dem Gebläse der Lüftung. 

Ich beobachte jetzt erst einmal weiter.

 

Einen guten Rutsch!

hanton

Link to post
Share on other sites

Bei Fahrzeugen (egal ob TDI oder Benziner) mit MK20* Bremsenelektronik ist ein Wegstreckensensor für den Tacho im Getriebe verbaut. Dieser Sensor hängt bei diesen Fahrzeugen direkt am Kombiinstrument, nicht an der Bremse. Darüber bestimmt das Kombiintrument die Geschwindigkeit und die zurückgelegte Wegstrecke.

 

Bei Fahrzeugen (egal ob TDI oder Benziner) mit MK60* Bremsenelektronik wird die Geschwindigkeit und Wegstrecke über die Raddrehzahlsensoren bestimmt. Bei diesen Fahrzeugen wird das Geschwindigkeitssignal entweder über CAN-Bus oder analog, vielleicht sogar beides an das Kombiinstrument übermittel.

 

Bei Benzinern mit MK20 ist dieser Sensor im Getriebe immer ein Hallgeber, welcher Kerben im Differentialkäfig auswertet. Die Drehzahl wird hierbei berührungslos ausgewertet.

Bei Dieselmotoren mit MK20 ist dieser Sensor etwas komplexer und nicht berührungslos. Der Sensor besteht aus einer Welle mit Schneckenverzahnung, welches Zähne vom Differentialkäfig abgreifen. Die drehende Welle wird dann elektronisch ausgewertet (ich weiß nicht sicher ob das auch mit einem Hallgeber realisiert ist oder ob das anders funktioniert).

 

Bei Benzinern mit MK60 ist im Differentialgehäuse dieser Sensor trotzdem immer verbaut, weil er so billig ist, dass er als Stopfen für das Loch im Gehäuse fungiert.

Bei Dieseln mit MK60 ist im Differentialgehäuse dieser Sensor meist nicht mehr montiert, sondern ein billiger Plastikstopfen, weil der richtige Sensor aufgrund seines Aufbau zu teuer ist um ihn als Stopfen in der Serienproduktion zu nutzen.

 

*MK20 sind alle Fahrzeuge bis Einschließlich Modelljahr 2002 und auch ein paar wenige noch von Modelljahr 2003. MK60 ist dann nahtlos ab irgendwann Modelljahr 2003 eingeführt worden und bis zum letzten Fahrzeug verbaut worden.

 

 

Die Ersatzteile für die Fahrzeuge mit MK20 lauten:

1.2TDI: 357919149

1.4TDI: 191919149E

1.4er: 6Q0919149A

1.6FSI: Da diese immer mit MK60 ausgeliefert wurden gibt es keinen Sensor. Es könnte aber als Stopfen der vom 1.4er verbaut werden.

 

Zum Thema Stopfen da die Sensoren als Zweckentfremdung recht teuer sind:

Für die Benziner lautet die Teilenummer: 02T301115B

Für den 1.2TDI und 1.4TDI: Unbekannt/Nicht sicher ob es einen gibt.

 

 

 

Verbauort:

Bei den Schaltgetrieben vom Benziner und den 1.4TDIs befinden sich diese Teile immer oben am Differential beifahrerseitig. Ob man da von oben hin kommt weiß ich nicht aber ich wage es zu bezweifeln. Ich glaube um aufbocken, Unterbodenverkleidung demontieren und von unten schrauben führt kein Weg vorbei.

Wo das Teil beim 1.2TDI angeordnet ist weiß ich nicht sicher, aber wahrscheinlich an ähnlicher Stelle.

 

  • Thanks 1
  • potential wiki content 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.