Jump to content

Ausfall Lichtmaschine


Magnum
 Share

Recommended Posts

So jetzt komme ich mal dazu meine Geschichte von Anfang dieser Woche zu berichten:

 

Ich fahre also mit meinem A2 irgendwo zwischen Schwandorf und Regensburg auf der A93 Richtung München. Da es bereits dämmerte, hatte ich das Licht eingeschaltet. Auf einmal ein Ton aus dem FIS, der ja meist nichts Gutes bedeutet, und tatsächlich ein rotes Batteriesymbol erschien. Gut, anhalten würde jetzt auch nichts helfen, also zunächst mal weitergefahren auf der Autobahn. Da ging natürlich bei mir die Rechnerei im Kopf los, wie weit würde ich noch - ohne Generator - mit einer Batterie kommen, die schon über 9 Jahre auf dem Buckel hat? Ich habe gleich mal alle überflüssigen Verbraucher wie Radio, Klima und Navi abgeschaltet. Licht konnte ich leider nicht ausmachen, es war schon zu dunkel.

 

Ich bin in solchen Momenten eigentlich recht experimentierfreudig und habe mir schon überlegt, abseits der Autobahn (also auf Nebenstraßen) mich Richtung München zu tasten. An Regensburg wollte ich noch per Autobahn vorbei, da durch die Stadt mit den Ampeln und dauernden Stopps ginge gar nicht. Dann wurde mir die Entscheidung abgenommen. Da wir es inzwischen 17:30 Uhr hatten, war der übliche Feierabendstau auf der A93 vorhanden. Stop- and- go- Verkehr; jetzt ging mir schon ein bissel die Düse, dass ich direkt auf der Autobahn liegen bleibe. Also die nächste Ausfahrt raus, rauf auf die B16 und Richtung Ingolstadt gefahren. Hier kenn ich mich recht gut aus, da ich früher mal hier in Saal bzw. Kelheim gearbeitet habe. Daher habe ich dann auch den dortigen Audi Händler angesteuert, auch weil es gerade noch vor 18:00 Uhr war. Gott sei Dank war noch ein Mitarbeiter der Annahme vor Ort. Der hat gleich mal ein paar Messungen durchgeführt. Bordspannung war bei 11,2 V, die Lichtmaschine hat nichts mehr gebracht. Ich habe mich dann entschlossen, den A2 da zu lassen und den Auftrag erteilt, einen neuen Generator einzubauen. Man hat mir einen A4 überlassen, mit dem ich dann nach München fahren konnte. Kam mir wie im Flugzeug vor – der musste Vollausstattung gehabt haben. Am nächsten Tag wurde ich dann angerufen, dass mein Auto fertig sei und ich doch ca. 480 Euro mitbringen solle. Das hat natürlich wehgetan, da der A2 und damit auch der Generator gerade mal 91.000 km weg hatte.

 

Hab mir noch ein bisserl die Neuwagen angeschaut… ist schon‘ ne tolle Sache im TT mit der Navigationsanzeige direkt im FIS integriert. Ich habe mich dann vom Acker gemacht und wollte gerade auf die B16 aufbiegen und schaltete das Licht ein, da dämmrig, und was hörte ich da? Richtig, einen Piepston aus dem FIS und nein, es war nicht das Batteriesymbol. Diesmal war es eine durchgebrannte Lampe. Also wieder zurück und man hat mir gleich die defekte Scheinwerferbirne getauscht.

 

Jetzt steht er wieder unten in der Garage und die nächste Fahrt ist schon geplant. Es geht wieder Richtung Regensburg und ich hoffe, dieses Mal etwas günstiger und ohne Werkstattaufenthalt.

Link to comment
Share on other sites

Du weißt, dass das wahrscheinlich nicht die Lima, sondern nur der Regler war und dass der 70€ oder so kostet? Hatte ich auch schonmal, hab ich in 40 Minuten auf dem Hof gewechselt. Bin davor noch 40km nach Hause gefahren, nach dem Motto: "Wenn der Karren stehenbleibt, dann darf der ADAC mal was fürs Geld tun."

Edited by herr_tichy
Link to comment
Share on other sites

Leider sind es von der Stelle wo die Lampe anging bis südlich von München über 200 km und das mit Licht. War mir dann doch zu heiß. Ich stand ja noch ca. eine halbe Stunde im Stau bei Regensburg. Im ADAC bin ich noch nicht. Denke aber darüber nach, da ich auch ein Motorrad habe, wo die Mobilitätsgarantie gerade abgelaufen ist.

 

Danke für den Hinweis. Beim nächsten Mal passiert das hoffentlich hier in der Nähe.

Link to comment
Share on other sites

Schön wenn man das große FIS hat.

 

Meiner hat das nicht eingebaut und ich bin schon das 2. mal vor der Kiste gestanden mit leerer Batterie. Ist super wenn man in der Stadt wohnt. :kratz:

 

Komfortsteuergerät hatte ich schon reparieren lassen auf Verdacht, dass auch der Fehler damit behoben wird. Zu früh gefreut.

 

Jetzt gehts in die Werkstatt zum Ausmessen, und der Lima Regler wandert ganz nach oben auf der Ursachencheckliste. Der scheint ja reihenweise den Geist aufzugeben. Gut, dass er nicht so teuer ist.

Link to comment
Share on other sites

@Magnum: Huh, klang ziemlich belehrend, was ich da geschrieben hab. War nicht so gemeint. Ich meinte: Du hättest den Karren nur irgendwie nach Hause bekommen müssen, der Rest wäre aufm Hof zu machen gewesen. Naja. Lehrgeld, Hauptsache, du ärgerst dich jetzt nicht über die Kugel ;)

 

@Sebor: Das Ding oben im Bild ist ein ScanGauge II, das FIS kann auch keine Spannungen anzeigen.

Link to comment
Share on other sites

Ne tichy, habe ich jetzt nicht so aufgefasst. Allerdings denke ich tatsächlich über einen Beitritt zu einem Automobilclub nach. Schleppen die einen dahin wo man will, oder nur zur nächsten Werkstatt (hätte mir ja nichts genützt)?

Link to comment
Share on other sites

Nagel mich nicht fest, aber: Beim ADAC plus geht es nach Hause, beim ADAC normal nur zur nächsten Werkstatt. plus hat mich jedenfalls schonmal zu meiner Wunschwerkstatt in Heimatnähe gebracht. Die Angebote der Versicherungen kenne ich gar nicht, sind aber günstiger und vielleicht auch gut.

Link to comment
Share on other sites

Auf jeden Fall mal die eigene Versicherung nach solchen Mobilitätsgarantien bzw. Pannenhilfe fragen. Kostet eher weniger als ADAC und bietet meist ähnliches. Da der Preis jetzt zu allen anderen Querelen auch noch angezogen hat, hab ich gekündigt. Leider ist damit auch die gute Verkehrsrechtschutz nicht mehr möglich, die werde ich vermissen. Für den Oldie war der ADAC ganz gut, aber der ist erstmal eingemottet und guten Gewissens kann ich da nicht mehr Mitglied sein... Nicht nur auf Grund der aktuelleren Ereignisse, aber die haben das Fass zum überlaufen gebracht...

Link to comment
Share on other sites

Ich bleib im ADAC.

Zumal man ja mehr angeboten bekommt als nur Pannenhilfe.

Beispiel ist die kürzlich bei meinem A2 1.4 durchgeführte Tachomessung mit Prūfprotokoll für 29 Eur.

 

Eine Firma in Frankfurt wollte mir dafür weit über 100 Eur abknöpfen....

Link to comment
Share on other sites

Ich bleib im ADAC.

Zumal man ja mehr angeboten bekommt als nur Pannenhilfe.

Beispiel ist die kürzlich bei meinem A2 1.4 durchgeführte Tachomessung mit Prūfprotokoll für 29 Eur.

 

Eine Firma in Frankfurt wollte mir dafür weit über 100 Eur abknöpfen....

 

Dem stimme ich zu. Die Männer auf der Straße können ja nichts für die Schandtaten des Vorstands und dessen raffgierigen Methoden einiger Vorstandsmitgliedern.

 

Andererseits ist man sehr bemüht, die Fehler abzustellen.

 

Außerdem stimmt meiner Meinung nach das Verhältnis Preis/Leistung.

 

Deshalb habe ich weiterhin Vertrauen in den Club und bleibe Mitglied.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe da keine Vorbehalte. Es entscheidet das Preis/ Leistungsverhältnis. Bei mir kommt ja noch hinzu, dass ich gleich beide Fahrzeuge (A2 und Motorrad) eingeschlossen haben möchte. Dies geht bei meiner Versicherung nur, wenn ich für beide Verträge mehr zahle. Also das spricht schon mal für einen Automobilclub.

Link to comment
Share on other sites

Nagel mich nicht fest, aber: Beim ADAC plus geht es nach Hause, beim ADAC normal nur zur nächsten Werkstatt.

Nee, nicht so ganz: Die ADAC-Plus-Mitgliedschaft ist so ungefähr der frühere Euro-Schutzbrief. Das bedeutet zunächst auch erstmal, dass das Auto in die nächstliegende (Vertrags-)Werkstatt gebracht wird. Insofern unterscheidet sich diese Leistung nicht von der des in der einfachen Mitgliedschaft enthaltenen Pannenhilfe.

 

Kann das Auto bei vorhandener Plus-Mitgliedschaft vor Ort nicht mit einfachen Mitteln repariert werden, dann hat man die Möglichkeit, es im Rahmen des Fahrzeugrückholservice zur Werkstatt seiner Wahl transportieren zu lassen. Warum das so ist? Der Pannenservice, der anrückt, ist meist ein lokales Unternehmen, der mit seinem Mini-Laster aus Kostengründen nicht quer durch die Republik geschickt werden soll. Beim Rückholservice rückt ein Sammeltransporter einer Spedition an. Der ist natürlich billiger als ein Einzeltransport.

 

Wenn der Abschlepper einen mit seinem defekten Fz. direkt nach Hause bringt, dann nur in denjenigen Fällen, wo die Entfernung überschaubar bleibt. Ich meine, dass das bis 150 km der Fall ist (müsste das aber auch erst im Kleingedruckten nachlesen).

 

Alles in Allem handelt auch der ADAC nach dem Wirtschaftlichkeitsprinzip: wg. einer defekten Zündspule für (Materialpreis) EUR 25 oder eines defekten LiMa-Reglers für U100-EUR transportieren sie kein Auto quer durch Deutschland.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Schön wenn man das große FIS hat.

 

Meiner hat das nicht eingebaut und ich bin schon das 2. mal vor der Kiste gestanden mit leerer Batterie. Ist super wenn man in der Stadt wohnt. :kratz:

 

Komfortsteuergerät hatte ich schon reparieren lassen auf Verdacht, dass auch der Fehler damit behoben wird. Zu früh gefreut.

 

Jetzt gehts in die Werkstatt zum Ausmessen, und der Lima Regler wandert ganz nach oben auf der Ursachencheckliste. Der scheint ja reihenweise den Geist aufzugeben. Gut, dass er nicht so teuer ist.

 

Ich gebe hier mal ein Statusupdate zu:

 

Mein Schrauber hat den Wagen 2h lang beackert und ausgemessen. Lima ab Heizung ab, Radio ab. Den Regler der Lima konnte man recht zügig ausschliessen, da im Ruhezustand 20mah gezogen wurden. D.h. die Batterie war ca nach 3-5 Tagen je nach Ladezustand platt.

 

Letztlich war es der Antennenverstärker der auf Dauerplus gepinnt war. Ausserdem war das Lima Kabel schon arg von Korrosion betroffen und hätte bald die Grätsche gemacht. Dadurch ist mir u.u ein teurer Defekt erspart geblieben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 2

      [1.4 BBY] Eine Odysee der Kontrolleuchten, (ABS,ASR,EPC,MKL,(!) )

    2. 1

      Klacken beim Lastwechsel und beim Kuppeln

    3. 1

      Klacken beim Lastwechsel und beim Kuppeln

    4. 7

      Reparaturanleitungen, Stromlaufpläne und weiteres Info-Material

    5. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    6. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    7. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    8. 1

      [1.2 TDI ANY] KNZ Werte, Fehler und seltenes Ruckeln beim Anfahren

    9. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    10. 1

      [1.2 TDI ANY] KNZ Werte, Fehler und seltenes Ruckeln beim Anfahren

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.