A2-E

RangeExtender Thema

Recommended Posts

Nun doch mal ein REx-Thema, auch wenn Leute, die einmal ein BEV ihr Eigen nennen, da verständlicherweise nichts mehr dran finden ;)

Aber aus meiner Sicht - auch in Bezug auf die Real-Abgase-Diskussion - ist ein passend dimensionierter REx ein sinnvoller Lückenfüller zwischen der immer unwirtschaftlicheren Vollmotorisierung und einer aufgeblähten Akku-Lösung, auch künftig noch.

 

Interessant finde ich daher alle Infos über die Auslegung und Komponenten eines REx.

Hier gibt's zB einen Vorschlag der Hochschule Zwickau mit einem MTZ-Motor im A2 !! :D, sind aber leider typisch akademisch und wohl nicht vollständige Folien...Elektrifizierung eines A2.pdf

(Die Suchmaschine DuckDuckGo liefert übrigens die links von Suchergebnissen noch im Klartext habe ich jetzt beim Versuch, den hier zu posten, festgestellt. Bei Google und Yahoo werden sie ja kryptisch versteckt)

 

 

(Erfahrungen zum i3-Rex gibt's auch hier schon jede Menge: GoingElectric - BMW i3-Rex)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt. Nach einem E-Umbau hätte man auch Schwierigkeiten eine eingetragen zu bekommen. Zumindest mit den Standardlasten.

 

Ich war bei einer TÜV Eintragung eines E-A2 mit AHK dabei. Der Prüfer winkte durch, brummelte aber dass er sie nachträglich nicht zugelassen hätte.

Edited by Artur

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Prüfer [...] brummelte aber, daß er sie nachträglich nicht zugelassen hätte.

Warum nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist doch klar: Keine Lust.

 

Oder er hätte die Anfahrsteigfähigkeit vollbeladen mit kleinster zugelassener Reifengröße und Anhänger prüfen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder er hätte die Anfahrsteigfähigkeit vollbeladen mit kleinster größter zugelassener Reifengröße und Anhänger prüfen müssen.

 

So, oder?

 

Ich hatte eher erwartet das es noch technische-bürokratische Gründe gibt das zu verweigern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange man zur Ladung keine Erdung benötigt geht das, bei den meisten BEVs würde es nicht funktionieren. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erdung...... Mmm dann stell doch noch einen gefüllten Blumentopf dazu...:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich ergänze den link mal mit dem Original (engl), da lohnt sich dann das lesen der Kommentare drunter, um einen guten Überblick der Argumente zu bekommen...;)Charge to go: The EP Tender portable EV range extender

Hehe, nette Idee. Aber erst die wenigsten E-Autos haben eine AHK? :kratz:

Daran wird gearbeit:), hier ein Foto vom Tesla-X. Fette Autos brauchen große Hänger:D

Tesla Model X Spotted Hauling A Trailer - Gas 2

Tesla-Model-X-Towing-Trailer.jpg.4a3554e1ece817b3087f76550b83b1dc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der X braucht aber nun wirklich keinen Range Extender. :D In fette Autos passt viel Akku.

 

Ein guten Kompromiss beim Range Extender sehe ich z.B. beim i3.

Aber, warum zum Teufel arbeitet der nicht mit fixer Drehzahl und warum nutzt man die Abwärme nicht? Das ist wirklich schade. :rolleyes:

 

Einen RangeExtender in Form eines Anhängers halte ich für PKW bis auf Sonderfälle für nicht praktikabel.

Da kann ich z.B. auch gleich ein Fahrzeug größerer Reichweite mieten.

Edited by Tho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf deine Empfehlung hin habe ich die Tage "Blackout" gelesen, nun interessiert mich das Thema Notstromaggregat brennender denn je. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.