Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Misterdublex2

A2 1.4 TDI (BJ 2002) Zahnriemen (nochmals) erneuern?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

unser A2 1.4 TDi (BJ2002) hat nun 350.000 km auf dem Buckel. Derzeit läuft er mit dem 4. Zahnriemen, welcher nun 90.000 km runter hat und 7 Jahre alt ist (von 2010). Bis Mitte 2012 betrug die jährliche km-Leistung ca. 30.000 km (Viel Autobahn bei Einzelstrecken von ca. 90 km, mit Tempomat 100). Spätestens seit 2013 reduzierte sich dies auf ca. 10.000 km pro Jahr. Seit dem fährt er regelmäßig nicht mehr als 20 km pro Fahrt, mit einem Autobahnanteil von so gut wie 0. Stattdessen wird nur noch auf der Nord-Süd-Achse quer durch das Ruhrgebiet gefahren, dort wo es keine Autobahn gibt, d.h. i.d.R. Stadtverkehr (50 km/h) und wenig Landstraße (70 km/h). Im Drehzahlbereich von ca. 1500 U/min. (4. Gang 50, 5. Gang 70)

 

Lt. Serviceplan wäre jetzt wieder der Zahnriemen fällig. Aber in 9-10 Monaten soll der A2 durch einen anderen fahrbaren Untersatz ersetzt werden. Ein VW-Händler wollte den noch für 500 € für den nächsten Wagen in Zahlung nehmen.

 

Heißt für mich: Zahnriemenwechsel = wirtschaftlicher Totalschaden!

 

Wie hoch schätzt ihr die Gefahr ein, dass der Zahnriemen binnen der nächsten 9-10 Monate kaputt geht? Bis Jan/Febr. 18 werden noch maximal 7000 km gefahren. Würdet ihr jetzt noch einen 5. Zahnriemen einbauen lassen, wenn sicher ist, dass der Wagen in 9-10 Monaten entweder in der Schrottpresse oder in Afrika landet?

 

Grüße

 

Christian

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was machst du wenn der nächste Woche reisst? Oder in einem Monat?

 

Also, machen lassen, nicht im Glaspalast sondern bei einem freien oder selber (Schraubertreffen) schrauben.

 

Und vergess die Preise die du von VAG Händlern bekommst.

 

Was hat deine Kugel denn für Ausstattung? AMF hat gelbe Plakette, oder hast du DPF nachgerüstet?

Da müsste eig. mehr als 500 gehen, auch bei 350tkm.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat DPF, sonst könnte ich im Ruhrpott gar nicht mehr fahren. ;-)

 

Wenn er reisst? Tja, dann müssen wir stattdessen unseren Zweitwagen nutzen. Wenn ich von einem Fahrzeugwert von 500 € ausgehe, tun 500 € für den Tausch in der Freien gedanklich echt weh.

Der A2 hat:

 

Advance Package, (stark zermackte) Alu GußRäder 6Jx15

Zum Package gehörten meines Wissens nach, die elektr. Fensterheber vorn, die elektr. bedienbaren Außenspiegel, Klimaautomatik, Radio mit Kassettendeck (Orignal noch eingebaut).

Zusätzlich ist noch Geschwindigkeitsregelanlage vorhanden.

 

Großer Minuspunkt: Einige derbe Kratzer, an den Kotflügeln, an der Seite und Kofferraum und leider nicht Unfall frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du erzielst mit dem Wagen mindestens 1500€ mit neuem Zahnriemen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen