cartman2002

Wie Stromkabel vom Nummernschild zum Rücklicht

Recommended Posts

Hallo Leute

Ich möchte bei meiner Frau ihrem A2 gerne eine Rückfahrkamera die in der Nummernschildumrandung eingebaut ist anschließen und brauche dazu Strom vom Rücklicht. Wie bekomme ich am besten das Kabel von A nach B? Da die Übertragung von hinten nach vorne zum Monitor per Funk geht bräuchte ich eigentlich kein Kabel zu legen. Da aber der Monitor auch nur angehen soll wenn ich den Rückwärtsgang einlege benötige ich vorne auch einen Stromimpuls vom Rücklicht. Gibt es da eine Möglichkeit das anzuklemmen ohne das Kabel von der Rückfahrbirne hinten zu holen, denn dann wäre der Funk ja unnütz.

Es wäre SUPER wenn jemand da mit einer Beschreibung helfen könnte.

1000 Dank im voraus

Bild von dem Teil habe ich angehängt

Datei 11.06.18, 22 33 06.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du die Heckklappe aufmachst, siehst du links und rechts 2 Gummischläuche wo bereits Kabel durchlaufen. Da kannst du ein Stromkabel durchführen von der Kennzeichenbeleuchtung zum Rücklicht.

Siehe auch hier:

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke das erklärt mir schon mal wie ich das mit der Kamera machen kann (wenn ich das hin bekomme) aber was ist mit der Frage zum Monitor?

Danke auf jeden Fall für deinen Link 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rückfahrschalter auf dem Getriebe?

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Link

Jetzt weiß ich zwar wie es geht aber leider auch das ich das nicht hinbekommen werde und es sich daher um einen Fehlkauf handelt.

Das einzige was ich evtl mal versuchen werde  ist ob ich das mit dem Nummernschild Strom zum Rücklicht irgendwie hin bekomme und würde dann wohl das Kabel von hinten nach vorne zum Monitor legen. Damit hätte ich mir zwar die Mehrkosten für die Funkübertragung schenken können aber wer sich nicht vorher Informiert ist selbst schuld.

Trotzdem Danke für eure Hilfe

LG cartman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heckklappe ist das Rückfahrsignal (Plus 12Volt im Rückwartsgang) natürlich an der Rückfahrbeleuchtung vorhanden.
Das Kabelziehen von der Rückleuchte über die Gummimuffe zur Heckklappe ist möglich.
Ist etwas fummelig.
OIptional:
Solltest du einen BNS Navi original Verbaut haben, wäre an dessen Anschluß (Kofferraum nähe Batterie) ebenfalls das Rückfahrsignal vorhanden.

Oder, bei einem Verbauten RNS-D Navi ist das Rückfahrsignal dann sogar in der Mittelkonsole vorhanden.
(Jweils gleiche Kabelfarbe wir im Geheimfach) 

Für den Monitor findest du ein Schaltsignal im Fußßraum Links im Geheimfach.

Dort gibt es ein 17Poliges Steckgehäuse (T17e) wo am Pin 16 das gleiche Signal wie an den Rückfahrleuchten vorhanden ist.
Das Kabel am Pin 16 ist Blau/Rot und hatr die gleiche Farbe wie an der Rückfahrleuchte (bzw. an des Lampenträger Stecker).
(Hierzu kannst du die Beiträge zum Navi-Einbau ebenfalls benutzten, da der Navi ebenfalls das Signal benötigt)

VG
seinelektriker

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wau seinelektriker die Erklärung ist ja der Hammer Aber für einen Laien wohl sicher nicht nachmachbar denn ich habe weder eine Ahnung wo ein 17 Poliges Steckgehäuse (T17e)  am Pin 16 ist oh habe ich jemals vom Geheimfach im Fußraum gehört. Hört sich zwar alles sehr gut an aber wohl nicht machbar für mich ohne mehr kaputt zu machen als gut ;-) 

Aber ich werde mir trotzdem den Beitrag zum Navi Einbau mal raus suchen.

Danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das »Geheimfach« befindet sich unter einer Klappe im Beifahrerfußraum. Bodenmatte vom Schweller her wegklappen – Knebelverschlüsse öffnen – gucke da, ein Fach. Ähnlich auf der Fahrerseite, dort wohnt das Komfortsteurgerät. 
 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden