Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Temperatur Probleme


alex.dan
 Share

Recommended Posts

Hallo, habe ein Problem mit meinem A2 1.4BBY und hoffe hier hilfe zu finden, da ich nicht mehr weiter weiß.

 

Außentemperatur 15 bis 25.

Fahrstrecke ca 30km überwiegend Landstraße mit 100km/h.

Betriebstemperatur 90 Grad wird erst nach ca 20 - 30 km erreicht,Klimaautomatik ist an.

Warme Innenraum luft kommt bereits schon nach ca 2km.

 

Thermostat 83° gewechselt und schon 2 mal ausgebaut um auf den richtigen sitz zu überprüfen.

G62 Sensor von Febi und Original schon ausprobiert.

Im stand das Kuhlsystem befüllt G12+ (Klimabedienteil komplett aus) deckel offen gelassen ca nach 20 Minuten öffnet das Thermostat und der Ventilator läuft an.

Sonst beim fahren mit klimaautomatik 20 bis 30km bis 90° erreicht werden, dabei ist oberer schlauch heiß und unterer von dem Thermostat lauwarm.

 

Was stimmt nicht...? Oder entlüfte ich eventuell falsch....Ich weiß einfach nicht mehr weiter:'( 

 

Dankeschön im voraus.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß jetzt nicht wie es bei den Benziner aussieht. Aber mein Diesel kommt bei ähnlichem Fahrprofil auch nicht vor 20km auf 90°. Im Winter unter 10° dauert es über 30km.

Lasse ich die Lüftung aus, dann bin ich nach ca. 10km auf 90°. Schalte ich dann die Lüftung ein, fällt die Temperatur auch relativ schnell wieder auf ca. 75°. Nach weiteren 5km bin ich dann wieder bei 90°.

 

Ist der elektrischer Zuheizer (ECON aus) an, dann wird es auch relativ sofort warm im Innenraum. Die 90° brauchen aber ihre guten 20km.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb alex.dan:

Thermostat 83° gewechselt und schon 2 mal ausgebaut um auf den richtigen sitz zu überprüfen.

Und was kam dabei raus? Gehäuse ist noch ganz und dicht?

 

vor einer Stunde schrieb alex.dan:

G62 Sensor von Febi und Original schon ausprobiert.

Und was kam dabei raus? Ist der Temperaturverlauf von G2 und G62 schlüssig gegen den anderen und gegen die Außentemperatur bzw Logik?

 

Wenn ich mich richtig erinnere, müsste der BBY jetzt im Sommer nach wenigen km die 90 Grad anzeigen. Wie schnell der wirklich durchwärmt 90 Grad hat, weiß ich nicht. Es gibt hier irgendwo ein Logfile von @herr_tichy

Link to comment
Share on other sites

@Romulus

das Gehäuse war immer trocken, wasser verlust habe ich auch keinen.

 

Von febi auf original und andersherum keine wirkliche besserung.

 

Brauchst du Temperatur Aufzeichnung von dem G62 über Vcds? 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb alex.dan:

das Gehäuse war immer trocken, wasser verlust habe ich auch keinen.

 

Von febi auf original und andersherum keine wirkliche besserung.

Mein Verdacht wäre dass, obwohl das Thermostat richtig öffnet und schliesst, trotzdem Wasser passiert.

 

vor 46 Minuten schrieb alex.dan:

Brauchst du Temperatur Aufzeichnung von dem G62 über Vcds? 

Ich nicht :D

 

Es sind meinetwegen zwei Szenarien möglich: entweder bleibt die Temperatur tatsächlich zurück, oder es ist nur die Anzeige. Im ersten Fall ist der Verdacht das Thermostat, im zweiten Fall die Sensorik. Anhand der Messwerte kann man dafür ein Gespür bekommen.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Romulus:

Mein Verdacht wäre dass, obwohl das Thermostat richtig öffnet und schliesst, trotzdem Wasser passiert.

 

Ich nicht :D

 

Es sind meinetwegen zwei Szenarien möglich: entweder bleibt die Temperatur tatsächlich zurück, oder es ist nur die Anzeige. Im ersten Fall ist der Verdacht das Thermostat, im zweiten Fall die Sensorik. Anhand der Messwerte kann man dafür ein Gespür bekommen.

Messwertblock 1 und 17

Ist das richtig?

Fahre heute Abend zur Arbeit und werde PC anschließen:-) 

 

Link to comment
Share on other sites

Also was mir konisch aufgefallen ist, das die Anzeige bis paar und 70 hoch ging, dann auf ca 60 runter. Dann von 60 wider langsam hoch und nicht mehr gefallen.

Bild 1 nach 12km fahrt. 

Bild 2 nach 26km fahrt 90 erreicht.

Die Anzeige stimmt so ziemlich mit den Werten überein, gehe also davon aus das der Sensor iO ist.

 

 

 

20190807_212404.jpg

20190807_213722.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb alex.dan:

Gehe jetzt davon aus das mit dem Thermostat irgendwas nicht stimmt.....?

Zur Zeit ist einer mit 83 drin, wäre der mit 90 besser?

Ich meine nicht den 90... sondern 

HELLA 8MT 354 775-921 Thermostat, Kühlmittel, Öffnungstemperatur 87°C https://www.amazon.de/dp/B01IEQBW3K/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_y07sDbHKTTJZH

 

würde das ganze passen in das Thermostatgehäuse?

 

und noch was, ich bin beim Einbau des Thermostates folgt vorgegangen:

Thermostat in das Gehäuse rein, die Dichtung auf den Flansch drauf , muss eventuell die Dichtung nach dem Thermostat und dan Flansch?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.