Jump to content

Zugelassene Fahrradträger für die AHK


Recommended Posts

Prinzipiell sind Fahrradträger für Anhängerkupplungen nicht modellspezifisch und können daher auf allen Modellen gefahren werden.

Wichtig ist aber die Stützlast einzuhalten. Die liegt beim A2 bei 50kg. Dementsprechend solltet du darauf achten dass der Träger nicht zu schwer ist, da du sonst ja weniger Fahrradlast draufpacken darfst.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Servus,

eigentlich solltest du richtig liegen, aber ich meine schon mal gehört zu haben, dass bei A2 der DN-Wert und der Aluhaken eine Rolle spielen.

Deswegen soll es bestimmte AHK-Träger geben, welche eben auch für den A2 zugelassen sind.

Ich hab ja einen aber keine Unterlagen dazu. Zudem ist mein alter Herr bis September damit unterwegs und ich kann das im Moment nicht prüfen.

Gruß

Link to post
Share on other sites

Ein Forumsmitglied hat mir einen Träger angeboten.

Nach meiner Rechneche im Internet gibt es tatsächlich Träger welche für einen Aluhaken NICHT zugelassen sind.

Siehe anhängende Beschreibung des Silverbike von Eufab, etwa im unteren Drittel der ersten Seite.

Weitere Hinweise zu Audi Fahrzeugen folgen unter 2.3 auf Seite 4.

Also einfach irgendeinen nehmen is nich.

Gruß Davor

SILVER BIKE.pdf

Link to post
Share on other sites

Vor Jahren habe ich auch einen Fahrradträger für den A2 gesucht.

Damals habe ich auch speziell einen mit Zulassung für Aluhaken gesucht.

Es ist von der Firma "mft" der "multi-cargo2" geworden. Sehr solide, wenn auch etwas schwer.

Er ist bei mir seit Jahren im Einsatz und ich bin zufrieden.

Wo es steht/stand, daß dieser für Alukupplungen geeignet ist weiß ich aber nicht mehr.

Edited by Schwabe
Schreibfehler
Link to post
Share on other sites

Ich habe mal bei Thule nachgeschaut, in deren Anleitung findet sich folgende Anforderung:

 

Zitat

Die Kupplungskugel und der zylindrische Bereich 2 cm unterhalb der Kupplungskugel müssen aus Stahl gefertigt sein. Die Kugelstange (Halterung der Kupplungskugel) kann jedoch aus Aluminium gefertigt sein.

 

Laut A2-D2 ist die AHK aus Alu gefertigt, der Kugelkopf aus Stahl. Damit sollte es eigentlich keine Einschränkung geben.

 

 

Link to post
Share on other sites

Dazu noch das hier:

 

 

Ich hab grad mal von meinem originalen A2-Haken ein Foto gemacht. Man sieht am Schaft etwas hellere Stellen, die Abdrücke eines Fahrradträgers zeigen.

 

Alukugelkopf.thumb.jpg.6d940ec647082e7b035daef11740186e.jpg

 

 

Zuletzt war ein Thule-Träger montiert. Das mit den zitierten 2cm aus dem oben verlinkten Beitrag passt also, da man auf dem Foto deutlich sieht, wo sich der Träger mit seiner Schaftklemme abstützt. Beim Thule-Träger ist es so, dass man per Stellschraube die Schaftklemme einstellen kann, damit man diese auf die vielen unterschiedlichen AHK-Haken einstellen kann. Den meisten sollte bekannt sein, dass Schäfte unterschiedliche dick sein können...

 

Letztendlich geht es dabei darum, dass Alu eine andere Kerbwirkung hat. Das heißt: Je nach Träger könnte es sein, das er sich ungünstig in den Schaft unter der Kugel rein drückt.  Das kann zur Schwächung des Hakens führen und der Schaft somit bei Belastung abreißen. Bei Stahl passiert das nicht so leicht. Möglicherweise könnte man die Problematik hemmen, wenn man verhindert, dass der Schaft direkt geklemmt wird, z.B. indem man eine Art Manschette drum macht, die den anliegen Druck aufnimmt und verteilt.

 

Übrigens: Der Haken selbst hat die TN 8E0800495A. Verbaut wurde er auch im damaligen A3 und A4. Ich meine, dass er in den anderen Fahrzeugen auch mehr als 50kg Stützlast haben darf. Stützlast hat zwar nicht direkt was mit Kerbwirkung zu tun, aber wahrscheinlich ist der Haken sogar stabiler als man meinen könnte. Bevor das jemand für bare Münze nimmt aber bitte nochmal gründlich im Internet recherchieren, ob der Haken auch wirklich mehr als 50kg Stützlast aushält.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich denke @A2-D2 hat es genau getroffen:

Manche Hersteller von Fahrradträgern verbauen scharfkantige Abstützungen oder sichern sich durch Warnungen ab, daß ihr Träger die AHK schädigen könnte.

Mein "mft" hat als Druckstück ein Aluminiumdrehteil welches weicher ist als die AHK.

Kann man an den Bildern sehen, welche das Druckstück und die Anhängekupplung nach meherern tausend Kilometern zeigen.

Das Druckstück ist verformt und die AHK zeigt nahezu keine Spuren:

(wenn der Fahrradträger montiert wird, ist die Kugel frei von Fett)

P1160874.JPG

P1160875.JPG

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.