Jump to content

Audi hat die Haltefeder 085142419 aus dem Programm genommen


Recommended Posts

Ja das ist leider wahr und schon ein paar mal im Forum besprochen worden.
Haltefeder ist kein Problem, die kann man sich notfalls biegen.

Dichtsätze habe ich und ein paar andere noch gehortet - von denen braucht man im Idealfall aber nur alle 300.000km mal einen.
Alternativ kann man von der alten Dichtung den Gummi rubbeln und Dichtpaste verwenden.
Alternativ dazu, sollte es von den nachgefertigten Dichtungen noch welche geben - jedenfalls hatten sich die "3L Profis" mit immensen Stückzahlen gebrüstet.
Alternativ dazu kann man sich solch eine Dichtung selbst anfertigen, wenn man entsprechendes EPDM-Dichtpapier nimmt und etwas Geschick mit einem Skalpell oder Cutter-Messer hat.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb misterconvertible:

Die Haltefeder für den 3L  085142419 gibt es nicht mehr

 

Seltsam. Ich war letzte Woche noch bei Audi und fragte nach, nach dem es hier hieß, die Feder gibt es nicht mehr, und bekam die Auskunft, dass die noch im VZ (Vertriebszentrum) vorhanden sind. Seid ihr euch sicher?

 

Link to post
Share on other sites

Denn ich hatte mir als Herausforderung vor einem Jahr einen  3L A2 zugelegt. Es ist der 4.  A2  in meinem Bestand  vom FSI uber den 1,4 Benziner den 75 PS Diesel und jetzt der 3 Liter .

Ein halbes Jahr bin ich gefahren dann Führungshülse defekt und jetzt tropft  der Gangsteller,... unten aus der Dichtung,... aber ich muss schon sagen tolles  Auto,...:/

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Naja, sich eine Spannfeder selber zurecht biegen für Überdruckleitungen klingt ja spannend. Erinnert mich aber an die Ersatzteilversorgung von Vorkriegsautos...

 

Hat niemand eine Alternative?

 

Bereue immer mehr einen A2 3L gekauft zu haben...

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Weimgi:

Erinnert mich aber an die Ersatzteilversorgung von Vorkriegsautos...

 

Der Hersteller muss 10 Jahre die Ersatzteilversorgung gewährleisten. Die 10 Jahre sind 2015 abgelaufen.

Es gibt einen ganz Sack voll Teile, die für den A2 nicht mehr lieferbar sind, siehe Entfallteile.

 

Mein Schwiegervater musste auch feststellen, dass es einige (für ihn gerade wichtige Teile) auch nicht mehr (bei Mercedes) erhältlich sind.

 

Tja, ich würde sagen, da nehmen sich die Herststeller nichts.

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
Am 6.9.2020 um 15:35 schrieb misterconvertible:

Denn ich hatte mir als Herausforderung vor einem Jahr einen  3L A2 zugelegt. Es ist der 4.  A2  in meinem Bestand  vom FSI uber den 1,4 Benziner den 75 PS Diesel und jetzt der 3 Liter .

Ein halbes Jahr bin ich gefahren dann Führungshülse defekt und jetzt tropft  der Gangsteller,... unten aus der Dichtung,... aber ich muss schon sagen tolles  Auto,...:/

 

Beim gebrauchten 3L ist ein Rundumschlag anzuraten, wenn man sich einen kauft, das ist schon ein sehr spezielles Auto .... überholter KNZ mit Hallgeber vom Manlmill, Gangsteller neu abdichten, Druckspeicher neu, Punpe prüfen und ggf. erneuern,  Führungshülse erneuern, dann kommt man damit mit Glück in den Bereich ein zuverlässiges Auto zu haben. Ggf. noch ein Getriebe irgendwann. Wenn man einen 3L einfach so kauft, dann kommt das mit Pech alles sukzessive ... ist halt ein Bastlerauto, da muss man schon Spaß und Nerven haben und ein weiteres Auto im Zugriff....   Dafür ist der Vebrauch ähnlich niedrig wie beim VW XL1 für 1,3 Mio Euro ... da kann man schon mal ein paar Euro investieren ... so rede ich mir das immer schön :-) Ich denke, wenn man nicht hardcore damit pendelt und km macht, rechnet sich der 3L am Ende nie, da ist der 1,4er Diesel billiger, weil er einfach in der Summe weniger Kosten verursacht., ab einer bestimmten km Leistung rechnet es sich dann, aber da muss man schon ordentlich fahren.

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
On 1/3/2021 at 2:50 PM, A2 HL jense said:

Beim gebrauchten 3L ist ein Rundumschlag anzuraten, wenn man sich einen kauft, das ist schon ein sehr spezielles Auto

Dann scheine ich großes Glück gehabt zu haben, habe meinen mit ca. 225000 km Laufleistung vor 2,5 Jahren gekauft für 3k€. Bisher waren außer den normalen Verschleißteilen (Bremsen, Reifen und der Zahnriemenpackung nach Plan) nur die Alu-Dreieckslenker vorne und die hinteren Stoßdämpfer fällig, einmal hat mich die Kiste mit einem kaputten Magnetschalter im Stich gelassen. Am Wochenende sind die 300000 km voll (Note to myself: Photo machen), Verbrauch zur Winterzeit um 3,1 l/100 km mit den Conti TS 760 Stollenreifen, sonst zwischen 2,8 und 3,0 (gemäß Tankquittung). Da stört mich auch der 20-Liter Tank nicht, 600 km gehen immer.

 

BTW: Hat jemand zufällig einen Außenspiegel Fahrerseite übrig, entweder schwarzer Kunststoff oder anthrazit lackiert?

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 7520

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    2. 3

      Funktion Kraftstoffdruckregler 1,4 Benziner

    3. 30

      Original Audi S2 Schriftzug

    4. 3

      Funktion Kraftstoffdruckregler 1,4 Benziner

    5. 3

      Funktion Kraftstoffdruckregler 1,4 Benziner

    6. 3

      Funktion Kraftstoffdruckregler 1,4 Benziner

    7. 0

      A2 1.4 startet nicht, WFS Problem

    8. 7520

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    9. 85

      [1.4 AUA] Motor bei voller Fahrt ausgegangen

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.