Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ingo

Preisfrage

Recommended Posts

Hallo,

 

mit den Online-Wertermittlungsprogrammen komme ich irgendwie nicht so richtig weiter.

Deshalb möchte ich euch einfach mal um eure Meinung fragen.

Was wäre euch der folgende Wagen wert?

 

Audi A2 FSI S-line-Plus,

EZ12-2003, Gebaut 07-2003 (Modell 2004),

50000km, 1.Hand.

Lichtsilber, innen komplett schwarz, 4-Sitzer

 

Sportsitze mit Lendenwirbelstütze,

Teilleder,

17"S-lines,

Sportfahrwerk,

FIS,

Sportlenkrad und Schaltknauf Lochleder

Klimaautomatik,

Sitzheizung,

Laderaumboden,

ZV mit FB,

Open-Sky-System,

Radio Symphonie mit Bose,

GRA,

AHK abnehmbar,

kleines Navi BNS4,

EFH vorne und hinten,

Nebelscheinwerfer,

Winterpaket.

 

Also, was meint ihr kann dafür noch geben?

 

Viele Grüße, Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde Dir 700€ für die Sitze geben (auch im Austausch). Willst DU Dir wieder ein Beetle holen?

 

 

Mütze - der 1.2er fährt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichts, Ingo, nichts! Hab ja schon einen. 8)

 

Aber mal Spaßß beiseite. Spielst du immer noch mit dem Gedanken, dir einen 90er TDI zu holen?

 

 

Gruß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ingo,

 

ich habe im letzten Oktober eine Wertermittlung machen lassen. Das Ergebnis siehst Du unten. Meine Ausstattung ist fast identisch wie Deine, ausser OSS, Navi und AHK.

 

 

Gruss

Holger :P

wertermittlung1.jpg.1e41cc0529e3a6c880b34f292247eeff.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig ist, dass der Wagen laut DAT oder Schwacke mit der Laufleistung, dem Alter und der Ausstattung Advance 10.920,- Euro kostet.

Allerdings werden da nicht die Extras berücksichtigt deren Neuwert 8405 Euro war (habe Preisliste April 2004 genommen, garantiere auch nicht die Vollständigkeit und Richtigkeit. Kann auch sein, dass sich was überschneidet, wie z. B. das FIS, welches Bestandteil des S-line-Pakets und des Navis ist).

Jedenfalls sind die Extras heute noch 3.446,- Euro wert (laut Audi-Gebrauchtwagenermittlung, die pauschal 59% Wertverlust bei den Extras annehmen)

 

Also ein Gesamtwert von 14366 Euro Händlereinkauf.

 

Finde ich aber auch ziemlich viel. Allerdings hat der Wagen auch neu ca. 28.600,- Euro gekostet.

 

Viele Grüße

 

Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich denke mal, dass ein Händler wohl nicht mehr als 13.500 Euro bieten wird. Der gute hat ja schließlich auch schon 50.000 km auf dem Tacho.

 

Wünsche Dir natürlich einen möglichst hohen Erlös.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon 50.000 Kilometer auf dem Tacho? Schon? Für ein modernes Auto?

 

Du meine Güte! Verlieren diese Dinger an Wert. Ich glaube, bei meinem nächtsen fange ich erst bei 50.000 Kilometer an. Schneller kann man das Geld wohl nicht verdienen.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Frany

Wem sagst Du das! Ich hab' vor einigen Jahren einen neuen Kleinwagen mit 60 PS für ungerechnet 12.000 Euro gekauft und nach zwei Jahren, drei Monaten und 49000 km für 5.800 Euro wieder verkauft. Die reinste Geldvernichtungsmaschine. Der Händler hätte sogar noch weniger geboten. :(

 

Deshalb nie wieder Neuwagen. :]

 

@Ingo

Händler 12.800 bis 13.000

Privat 13.750

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2Beta

...

Händler 12.800 bis 13.000

Privat 13.750

 

Na, da lieg ich mit meinen 13.500 ja noch darüber. :D

 

Natürlich sind 50.000 km für ein modernes Auto nicht viel. Aber es macht im Preis schon etwas aus, ob das Fahrzeug nach 2 Jahren 20.000, 30.000 oder eben 50.000 gelaufen ist.

 

Das wollte ich damit sagen und nicht, dass 50.000 km für das Auto im allgemeinen viel sind.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich habe meinen jetzt auch verkauft ;( und habe dafür beim Händler 12100 bekommen. Habe mir jetzt einen 90 Ps TDI bestellt. :]:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, die günstigste Möglichkeit ein Automobil zu fahren ist es, den Wagen solange zu fahren, wie er keine Kostenaufwendigen Mucken macht.

 

Das Problem ist nur, man weiß dann nie, wann die richtig große Reparatur kommt. Aber teurer, als den A2 nach 60.000, 70.000, 80.000 Kilometer mit einem Verlust von 13.000 Euro zu verkaufen, dann es ja auch nicht sein.

 

Meinen letzten Wagen, einen Kadett für 20.000 DM, habe ich 15 Jahre gefahren.

Macht also 1333 DM Wertverlust im Jahr. Die Reparaturkosten hielten sich in Grenzen. Es geht doch. Das schaffe ich wohl nie wieder. ;(

 

Habe neulich im Internet bei einem Autohändler eine 1.2 TDI stehen gesehen.

Baujahr so letztes Drittel 2002, 21.000 Km, Preis: knapp 9000 Euro.

 

Besser gehts doch nicht, vorausgesetzt es stimmt alles mit dem Wagen.

 

Schade, das wärs gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher ist es immer eine Frage des Wertverlustes ,wenn man davon ausgeht . Ich hatte meine anderen Fahrzeuge vor dem A2 ( VW Polo mit 70000 km,und einen A3 mit 90000 Km) dann ebenfalls verkauft wegen der eventuell anstehenden Reperaturen. Die meisten Teile der neueren Fahrzeuge werden schon von Haus aus auf 100000 km konzipiert. Deshalb ist es immer eine Frage des Ermessens was man macht. In meinem Fall wollte ich unbedingt wieder einen A2 aber leider kam das aus " für den Kleinen" viel zu Früh, deshalb habe ich mich nun doch entschlossen. Bei mir hat der A2 pro km 20 Cent gekostet nur an Wertverlust . Ich glaube aber nicht das man mit Bus und Bahn selbst mit Kraftstoffkosten günstiger gefahren wäre. Dazu kommt noch das man extrem unflexibel ist wenn man auf öffentliche Verkehrs mittel angewiesen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[sizept=20]

INGO

 

Wo bleibt Deine Reaktion? Wieso möchtest DU den Preis Deines Wagens wissen?[/sizept]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

erstmal danke für die verschiedenen Einschätzungen ;). Ich hatte ja schon so mit etwa knapp 15000€ gerechnet. Selbst da wäre der Wertverlust schon enorm - etwa 700-800€ auf den Listenpreis pro Monat!

In meiner Ausstattungsliste hatte ich übrigens noch was vergessen: Die Fußmatten! Ob die noch was rausreissen? :D

 

Weshalb ich den Wert wissen wollte? War oder ist wohl so aus einer Laune heraus. Habe den kleinen jetzt rund anderthalb Jahre und mich schon so an ihn gewöhnt das ich dachte es wäre vielleicht mal Zeit für was neues.

Hätte zur Zeit irgendwie Lust auf was sechszylindriges mit Automatik ( 8o Boah ey, wie spießig :D ). Und da ich in Zukunft bei weitem nicht mehr soooo viele Kilometer abreisse, wäre mir der Spritverbrauch auch nicht mehr ganz so wichtig.

 

Aber ich vermute, bei den erzielbaren Preisen, werde ich ihn sicher doch behalten. Zumindest noch ein kurzes weilchen ;), vielleicht auch länger...

 

Viele Grüße, Ingo :)

 

 

PS:

 

@2001 A2 1.4: Die € 9000,- nehm ich gerne ............... geschenkt! Bankverbindung kommt per PN :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Ingo

...

Hätte zur Zeit irgendwie Lust auf was sechszylindriges mit Automatik ( 8o Boah ey, wie spießig :D ). Und da ich in Zukunft bei weitem nicht mehr soooo viele Kilometer abreisse, wäre mir der Spritverbrauch auch nicht mehr ganz so wichtig....

 

Viele Grüße, Ingo :)

 

 

 

Ich hoffe nur, dass das eine spontane Laune von Dir war und sich hoffentlich schnell wieder legt. Du kannst uns und den A2 doch nicht verraten. :D

 

Gib Dein Geld lieber für andere Sachen aus. ;)

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Ingo

 

 

@2001 A2 1.4: Die € 9000,- nehm ich gerne ............... geschenkt! Bankverbindung kommt per PN :P

 

Wenn du mir dafür deinen Fahrzeugbrief und die Schlüssel schickst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen