Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jai_p.

AHK: Abnehmbarer Kopf passt nicht in die Aufnahme: Harware- oder Anwendefehler?

Recommended Posts

Hallo,

 

nun habe ich auch mal ein Problem:

 

Ich will eine Ahängerkupplung nachrüsten und habe mir die Teile von einem Verwerter besorgt. Da ich die AHK von einem Paketdienst habe abholen lassen, konnte ich nicht vor Ort überprüfen, ob alles passt. Das habe ich eben nachgeholt und habe den abnehmbaren Kupplungkopf nicht in die Aufnahme bekommen. Dahe die Fragen:

1. Gibt es irgend einen Trick um den Kopf einzusetzen? Meine Bedienungsanleitung schreibt hierüber nichts, da mein A2 von 12/2000 ist.

2. Ist es normal, dass der Verriegelungsbolzen in der am weitesten hereingedrehten Position noch ca. 5 mm herausschaut?

3. Der Schlüssel läßt sich nur in der nicht abgeschlossenen Stellung herausziehen. Wenn ich den Schlüssel auf abgeschlossen drehe, kann ich immer noch am Handrad drehen und der Bolzen geht genauso weit rein wie bei der Position nicht abgeschlossen.

 

Danke für eure Tipps. Falls jemand mit AHK in der Nähe von Grevenbroich oder Köln (evtl. D´dorf) wohnt, könnte ich auch mit dem Kopf vorbeikommen um die Teile zu vergleichen.

 

Noch etwas: Hat jemand schon eine AHK nachgerüstet ohne das neue Typenschild von Audi besorgen zu müssen? Ich würde ja gerne versuchen, die AHK nur mit einer Kopie einer Unbedenklichkeitsbescheinigung von Audi eintragen zu lassen. Falls mir jemand diese kopieren kann, würde ich mich freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo jai_p.

 

wende Dich doch mal per PN an Ingo, der hat seine AHK am A2 auch nachgerüstet. Er wird Dir bestimmt einiges dazu berichten können und durch seinen Umzug bedingt, könnt ihr Euch bestimmt mal treffen. (natürlich nur wenn ihr wollt) :D

 

 

Gruß

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um den kopf in die aufnahme zu setzen muß der verriegelungsmechanismus im bereich der roten markierung stehen. dann den kopf in die aufnahme drücken, den knopf auf grün drehen und den schlüssel abnehmen. raus gehts genau umgekehrt, jedoch muß der knopf zur entrieglung nach rechts von der aufnahme gezogen werden....

 

rot = nicht verriegelt "STOPP"

grün = verriegelt "FREIE FAHRT"

 

Noch etwas: Hat jemand schon eine AHK nachgerüstet ohne das neue Typenschild von Audi besorgen zu müssen? Ich würde ja gerne versuchen, die AHK nur mit einer Kopie einer Unbedenklichkeitsbescheinigung von Audi eintragen zu lassen. Falls mir jemand diese kopieren kann, würde ich mich freuen.

 

das wird nicht gehen, da in der bescheinigung von audi die fahrgestellnummer eingetragen ist und nur mit typenschild verschickt wird. da in deinem a2 keine anhängelasten eingetragen sind kann und darf der tüv keine eintragung vornehmen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal danke für die Tipps, ich berichte davon, wenn ich das Problem gelöst habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Manfred

wende Dich doch mal per PN an Ingo, der hat seine AHK am A2 auch nachgerüstet. Er wird Dir bestimmt einiges dazu berichten können und durch seinen Umzug bedingt, könnt ihr Euch bestimmt mal treffen. (natürlich nur wenn ihr wollt) :D

Da Ingo zur Zeit nicht da ist (Wo ist INGO???), frage ich mal allgemein, ob jemand mit Anhängerkupplung in Bereich Grevenbroich/Mönchengladbach/Neuss/D'dorf/Köln mit mir (heute/morgen/oder dieses Wochenende (9./10.07)) mal den abnehmbaren Kopf vergleichen kann. Ich bekommen den Kopf immer noch nicht in die Halterung rein!

 

Am besten per PN an mich wenden. [sCHILD=14]Danke![/sCHILD]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von jai_p.

....Ich bekommen den Kopf immer noch nicht in die Halterung rein!....

 

du sollst ja auch den anhängehaken da rein stecken und nicht den kopf :D

 

[sizept=10](sorry, aber der mußte einfach sein)[/sizept]

 

leider ist es zu weit weg, sonst könten wir uns treffen. dabei könnten wir auch nochmal ausführlich wegen der 100er-sache reden. aber es ist doch sehr weit bis zu dir....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:] Jetzt weiß ich wie es geht, dank Ingo.

 

Der AHK-Kopf war entspannt. Das erkennt man daran, dass der Knopf zum drehen ganz an dem Alubügel anliegt. In diesem Fall muss man den Knopf nicht nur drehen sondern gleichzeitig herausziehen. Dann geht der Verriegelungsbolzen vollständig herein und man braucht nur den Kopf von unten in die Aufnahme zu drücken.

 

Man muß nur jemanden Fragen, der sich damit auskennt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen