Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
hannes

Hydraulikproblem 1.2

Recommended Posts

Hallo

Ich glaube ich habe ein Problem mit der Hydraulik. Seit heute läuft die Hydraulikpumpe beim öffnen der Fahrertür ca. 1 Minute dabei hört man Ein/Ausschaltgeräusche des Pumpenmotors. Das selbe passiert auch nach fast jeden Gangwechsel. Im FIS bekomme ich keine Fehlermeldung. Hatte von euch jemand schon so ein Problem? Soll ich noch zuwarten oder gleich in die Werkstatt fahren? Der Wagen hat erst 3800 km

 

Grüße

 

Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von hannes

Hallo

Ich glaube ich habe ein Problem mit der Hydraulik. Seit heute läuft die Hydraulikpumpe beim öffnen der Fahrertür ca. 1 Minute dabei hört man Ein/Ausschaltgeräusche des Pumpenmotors. Das selbe passiert auch nach fast jeden Gangwechsel. Im FIS bekomme ich keine Fehlermeldung. Hatte von euch jemand schon so ein Problem? Soll ich noch zuwarten oder gleich in die Werkstatt fahren? Der Wagen hat erst 3800 km

 

Grüße

 

Hannes

 

hallo hannes, ein und ausschalten der hydro.-pumpe ist so in ordnung.

beim schalten des gangstellers oder der kupplung wir druckoel benötigt, hierbei wird öldruck auf und abgebaut. im hydro kreislauf befindet sich ein druckspeicher damit der druck und menge immer zu verfügung steht. die fehlmenge wird immer durch die pumpe erneuert.beim ständigen laufen der pumpe müsste sonst das nicht benötigte öl über ein überströmventil ab geleitet werden. hier durch würde das öl sehrschnell erwärmen.die öl menge beträgt ca 2liter.

wenn die ölpumpe nicht in ordnung ist merks du das zu erst beim starten des motors, weil hier der druck über einen druckschalter überwacht wird.

ist der druck nicht da, startet der motor nicht.

 

gruss leo5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man hört ein/ausschalten wärend die pumpe noch läuft und keine Gänge geschlalten werden. Ausserdem ist sie vorher nur 4-5 Sec gelaufen.

 

//Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hannes

mein 1.2 ist auch noch sehr jung, aber ich höre die Pumpe auch mal lang mal kurz laufen, auch während der Fahrt zwischendurch einmal. Solang er problemlos schaltet, halte ich das für ganz in Ordnung.

 

Hat der Wagen vielleicht lange gestanden vor dem "langen Pumpen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo

 

Er ist ca 5 Stunden gestanden. Was mir komisch vorkommt ist das man hört wie die Pumpe den Druck aufbaut (langsamwerdende Drehzahl ) und dann ein Geräusch als ob sich der E-Motor kurz aus und wieder einschaltet und das ca 1 Minute lang und nach fast jeden Gangwechsel.

 

//Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo hannes, das geräusch ist so in ordnung. bei meinem 1,2 ist es genau so.

ich habe ein neues getriebe, ein gangsteller und eine neue pumpe mit oelbehällter und druckspeicher. es war mir aufgefallen das der wagen beim starten fast 3 minuten brauchte. es wurde das startschloss gewechselt, aber der fehler wurde da durch nicht beseitigt.

 

gruss leo5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du dir wirklich sicher, dass sowas normal ist?!

Ich hoere die Pumpe natuerlich auch beim oeffnen der Fahrertuer, aber nach vielleicht 5 Sekunden ist Ruhe. Waehrend der Fahrt ist mir die Punpe noch nie aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von hannes

hallo

 

Er ist ca 5 Stunden gestanden. Was mir komisch vorkommt ist das man hört wie die Pumpe den Druck aufbaut (langsamwerdende Drehzahl ) und dann ein Geräusch als ob sich der E-Motor kurz aus und wieder einschaltet und das ca 1 Minute lang und nach fast jeden Gangwechsel.

 

//Hannes

 

Das ist NICHT normal.

Bei mir läuft die Pumpe kurz beim Aufsperren.

Dann, wenn der Druck aufgebaut ist, ca. nach jedem 4-5 Schaltvorgang, NICHT nach jedem.

 

Da ist defintiv was faul.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von hannes

hallo

 

Er ist ca 5 Stunden gestanden. Was mir komisch vorkommt ist das man hört wie die Pumpe den Druck aufbaut (langsamwerdende Drehzahl ) und dann ein Geräusch als ob sich der E-Motor kurz aus und wieder einschaltet und das ca 1 Minute lang und nach fast jeden Gangwechsel.

 

//Hannes

 

Das ist wirklich nicht normal. Bei mir braucht bei einem komplett drucklosen System ca. 15 Sekunden, bis der Maximaldruck da ist, dann schaltet sie ab. Und bleibt für ein weilchen aus.

 

Ich würde auf jeden Fall in die Werkstatt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

War jetzt beim Freundlichen. Fehlerspeicher wurde ausgelesen natürlich kein Fehler. Aber der Meister hörte sich das Geräusch an und meinte das es nicht in Ordnung ist. Am Montag habe ich einen Termin zur Fehlersuche.

 

//Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Heute auf dem zum Freundlichen...

Beim Einsteigen schaltet die Pumpe noch ein/aus wie oben beschrieben, doch am Weg zum Freundlichen schaltet die Pumpe auf einmal wieder wie am Anfang ( alle 3-4 Schaltvorgänge ca 5-10 sec.) Gott sei Dank hat der Meister das Geräusch am Donnerstag selbst gehört. Beim Feundlichen wurde heute einiges Überprüft (Kabel, Ölleck, Ölstand, Elektronik) aber nichts gefunden.

 

 

//Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen