Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rere

Felgen A3

Recommended Posts

Hallo

 

Ich habe meinen A2 erst seit 1 Woche. Jetzt habe ich mich nach Felgen und Winterreifen erkundigt. Da die Felgen für den A2 recht teuer bzw. selten sind, habe ich mir überlegt, Alu's vom A3 drauf zumachen (6x15).

 

Einziger Unterschied: Beim A3 ist die Einpresstiefe 38 mm, beim A2 mit 37 mm eingetragen.

 

Beim TÜV habe ich schon nachgefragt, dort wurde mir gesagt, dass eine Eintragung kein Problem wäre, wenn bei neuen Bremsbelägen noch 3 mm Platz zwischen Felge und Bremssattel wäre.

 

Hier nun meine Frage: Hat schon jemand Erfahrung mit A3 Felgen auf dem A2?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Ich bin's nochmal.

 

Na, wie siehts aus, noch niemand A3-Felgen auf dem Kleinen?

Mich würde interessieren, ob es bei der Eintragung Probleme gibt, bzw. ob alle TÜV-Prüfer zur Eintragung neue Bremsbeläge vorschreiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich seh auch keine Probleme A3 Felgen zu fahren, wenn die Einpresstiefe nur so wenig abweicht.

 

Was die Bremsbeläge angeht, musst Du Dir auch keine Sorgen machen. Der A3 hat als 1.6 die gleiche Bremsanlage, wie unser A2. Muss also passen.

 

Beim TÜV sind meist Dipl. Ing. die auch schon einige Erfahrung haben. Die sehen das schon, ob das passt oder nicht. Erst recht, wenns original Audi Felgen sind.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2TDI

 

Danke für die Hilfe, ich denke, ich werde es einfach mal versuchen, nochmals Danke!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab hier auch noch ein paar original Alu-A3-Felgen in 6x15 mit der ET 38.

 

Musstest du die bei deinen Winterreifen in 175/60 noch extra eintragen lassen oder kann man (der TÜV) die Abweichung um 1 mm tolerieren?

 

Oder fährt sonst noch jemand mit A3-Felgen ohne Segen des TÜV?

 

Vielen Dank

 

schobohermuth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo zusammen,

ich fahre auf meiner Kugel sowohl im Winter als auch im Sommer Stahlfelgen vom A3 in der Größe 6x15 ET38. TÜV ist auf jeden Fall notwendig, da erst mit eingetragener KBA der Versicherungsschutz wieder besteht. Es wird nicht nur die Größe eingetragen. Als Reifen fahre ich das Format 195/50-15.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Schwarzes Ei
Original von schobohermuth

... Oder fährt sonst noch jemand mit A3-Felgen ohne Segen des TÜV? ...

Hallo zusamm', ich habe seit einigen Tagen auch die A3 Felgen (6x15", Alu, "Telefonwählscheibe") drauf mit 175/60 WR. Bisher ohne TÜV :rolleyes:. Paßt alles bestens und auch optisch gut. Hatte den gleichen Gedanken von wegen ET 1mm weniger. Am Bremssattel ist noch Platz genug, bei mir sind es ca. 10 mm, die Beläge sind allerdings nicht neu. Aber neue sind max. 4 mm dicker als die jetzigen, bleiben also 6 mm (wandert eigentlich der Sattel überhaupt nach außen? Logisch wär's ja.)

 

Das mit den >3 mm zum Bremssattel ist ein guter Hinweis für den TÜV!

 

PS.: mein §21 ist immer im Oktober... vor der WR-Saison...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Schwarzes Ei,

wenn Du möchtest dann kann ich Dir eine Kopie vom TÜV-Gutachten meiner Einzelabnahme bezüglich der Audi A3 Felgen in 6x15 ET38 mit Reifen 195/50-15 zukommen lassen. Bitte schicke mir dazu eine PN mit Deiner eMail.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Leichtbau-Alus vom A3 im Format 6 J X 15 drauf, die die selbe Optik wie die

 

"Aluminium Leichtbauräder 5,5 J x 15 im 7-Arm-Design, poliert" vom A2

 

haben.

Daher habe ich noch keine Tüv-Eintragung machen lassen, denn den Unterschied sieht eh keiner und die Reifengröße ist die serienmäßige eingetragene. Tüv gabs auch mit diesen Felgen.

 

Bei den Felgen, die nur am A3 verbaut werden (wie die Telefon-Wählscheibe), würde ich eine Eintragung vornehmen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dazu auch mal ´ne Frage:

Wer kann mir sagen, ob ich eine 6J x 16 Zoll ET40 original Audi Felge auf meinem A2 montieren darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Darf nicht jedenfalls nicht ohne Eintragung. ET40 bei der Breite passt noch grade rauf, ja. Original wären 6J16 ET35 also 5mm weiter draußen. Aber original S-Line sind 7J17 ET38 und die passen ja auch noch (grade so). Die sind also 15mm weiter drinnen am Innenrand wie die originalen 6 Arm 6J 16 Felgen und 10mm weiter als deine ET40 6J.

 

Also passt, nur Eintragen lassen. Wenn vom A3 dann sollte auch die Tragzahl passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen