Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FaKiOe

Spiel Welle Turbolader

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

 

hab mir letzte Woche einen neuen Turbolader gekauft. Diesen wollte ich mir gestern einbauen lassen, aber der Monteur meinte, die Welle hätte Spiel, was sie nicht haben dürfte. Ich bei dem Händler angerufen. Dieser meinte, wenn der Lader noch nicht eingebaut ist, dürfte/müsste die Welle Spiel nach links und rechts. Das würde sich geben, wenn er läuft....Ölkreislauf...und was nicht alles.

Was ist davon zu halten?

 

MfG

Fabian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fabian,

der Turbo hat kein Spiel normal. Ich habe zwar den A2 noch nicht in der Hand gehabt, aber verschieden Garrett, die in andere Fahrzeuge eingebaut wurden.

Ich habe nie Spiel an der Welle feststellen können.

Aber wie gesagt, es gibt hier mehrere (ich denke aber an einen bestimmten), die Dir speziell zum A2 1.4 TDI AMF Turbolader was sagen können.

 

Ich drück die daumen, dass das Drama bald erledigt ist.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleines Spiel ist normal, das lässt sich nicht vermeiden. Meine Hand ist keine Messuhr, aber würd sagen 0,1mm bei nem Gleitlager sind ok.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bis jetzt nur Turbos von Industriemotoren in der Hand gehabt. Die hatten auch immer ein axiales Spiel. Ich tippe auf deutlich mehr als 0,1 mm. Radial darf natürlich fast kein Spiel sein. Bei PKW Turbos dürfte das ähnlich aussehen.

 

Jau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab vorhin mal zwei Lader gemessen. Einer hatte 0,08mm, der andere 0,14mm axial.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für eure Antworten. Werde das ganze morgen nochmal von wem anders nachgucken lassen und sonst ggf. umtauschen.

 

Was bedeutet eigentlich radial und axial in diesem Zusammenhang?

 

MfG

Fabian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

radial = Spiel in Richtung des Radius = Nabendurchmesser ist größer als Achsendurchmesser = ggf. Unwucht bei der Drehung (kritischer)

 

axial = in Achsrichtung; Rad ist auf der Achse verschieblich (nicht so kritisch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bild Also das lässt sich ein wenig nach links und rechts wackeln. Lt. dem Händler völlig normal und würde, wenn er läuft, verschwinden.

 

MfG

Fabian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal ganz nebenbei: Wie fährt er sich denn ohne Turbo?

 

PS: Bei mir wurde der komplette Motor bei ca. 3000km ausgetauscht, wegen einem Turboladerschaden!! Hatte aber Garantie!!!

 

mfG CH 360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er fährt sich momentan gar nicht, steht seit Wochen einsam und verlassen draum. Ich bin auch unsere beiden anderen A2s umgestiegen. Ich denke, selbst wenn es technisch klappen würde, wäre er seeeeeehr träge.

edit: Dann waren bei dir sicherlich die Lamellen oder die Welle gebrochen. Das killt den Motor. Deshlab bleibe ich vorsichtshalber stehen, denn ein neuer Turbo reicht mir preislich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst ohne Turbo zwar fahren, aber ratsam wäre das nicht.

1. Der Motor würdeungefilterte Luft ansaugen und

2. Die Abgase würden direkt auf die Spritzwand "gepustet"

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0