Sign in to follow this  
a2_interessent

1.2 TDi - Letzte Runde

Recommended Posts

ist endlich einer mit 6 airbags als werkswagen und sowieso einer der allerletzten, wenn meiner mir nicht schon so ans herz gewachsen wäre würde ich mir den umstieg glatt überlegen. aber ähnliche sind vor 2 jahren um ca 15-16t€ verkauft worden, sieht man wieder mal eine positive steigerung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ist ja identisch mit meinem 1.2 - nur habe ich Radio concert statt chorus. Sollte ich mir einen Zwilling in die Garage stellen für den Fall der Fälle ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von a2_interessent

Tja, die TDI-Technik wird bis 2010 Geschichte sein. Wolfswagen arbeitet mit Hochdruck an neuen Motoren mit Common Rail-Technik.

 

Es lohnt sich eben oft nicht, etwas zu entwickeln, wenn man die Marktmacht nicht hat, um diese Entwicklungen auch erfolgreich zu plazieren. Beispiele gefällig?

 

- Audis "Procon-Ten"-Sicherheitssystem: ein paar Jahre nach dessen Einführung kamen alle Audis mit Airbags und pyrotechnischen Gurtstraffern daher, die die Wettbewerber (allen voran BMW und Mercedes) schon lange hatten...

 

- [off-topic] Grundigs Videosystem "Video 2000" mit Wendecassette: ein paar Jahre nach dessen Vorstellung baute auch Grundig Videorecorder mit VHS-System...

 

Was an Common Rail (im Vergleich zu den von VW /Audi favorisierten Einspritzsystemen, einschließlich "Pumpe-Düse") nun schlechter sein soll, hat mir auch noch niemand so richtig erklären können... ;)

 

CU!

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde den ganz schön teuer.... Keine FSE, Winterräder, keine NSW ..... Hatte damals für meinen bei mehr Ausstung weniger bezahlt.

 

Mütze - dessen 1.2er surrt wie ein Uhrwerk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Mütze

Ich finde den ganz schön teuer.... Keine FSE, Winterräder, keine NSW ..... Hatte damals für meinen bei mehr Ausstung weniger bezahlt.

 

Mütze - dessen 1.2er surrt wie ein Uhrwerk

 

Jepp, sauteuer wenn ihr mich fragt. Leider der einzige Händler weit und breit, bei dem ich einen guten 1.2er ergattern könnte. Früher hatte der immer gleich 2 bis 4 zur Auswahl. Letztes Jahr sagte ich zu mir: Scheiß auf die Kohlen, runterhandeln und einen holen bevor es zu spät ist. Kaum waren die Anzeigen bei Autoscout24 und ich am nächsten (!)Tag beim Händler, waren alle 1.2er schon verkauft:-(

Seitdem fällt es mir schwer, an den Misserfolg der 3L zu glauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von heavy-metal

 

Was an Common Rail (im Vergleich zu den von VW /Audi favorisierten Einspritzsystemen, einschließlich "Pumpe-Düse") nun schlechter sein soll, hat mir auch noch niemand so richtig erklären können... ;)

 

CU!

 

Martin

 

Der höhere Verbrauch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der höhere Verbrauch.

 

In Folge des geringeren Einspritzdrucks (früher bis zu 700 bar weniger), aber Common Rail hat ganz schön aufgeholt in den letzten Jahren. Und ist billiger, nur das zählt wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

da die werkswagen nur wenige monate gefahren werden und es nun ein 3/4 jahr her ist seit die produktion steht wird auch nix mehr nachkommen mit diesen km.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von a2_interessent
Der höhere Verbrauch.

 

In Folge des geringeren Einspritzdrucks (früher bis zu 700 bar weniger), aber Common Rail hat ganz schön aufgeholt in den letzten Jahren. Und ist billiger, nur das zählt wirklich.

 

Die einzig sparsamen CR, die ich so kenne, sind die 1,5 Liter Motoren von Renault (80-100 PS).

 

Ansonsten dürfte es bei 3 Zylindern auf ein Kostenpatt ggb CR hinauslaufen. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

3-Liter-Autos und wie man es nicht macht:

 

http://www.smart.com/-snm-0142305772-1141848693-0000007779-0000001050-1142008749-enm-is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/mpc-de-content-Site/de_DE/-/EUR/SVCPresentationPipeline-Start?Page=issite%3a%2f%2fsmart-Site%2fsmart%2ecom%2fRootFolder%2fsmart%2fmodelle%2fsmartcitycoupe%2fsteckbrief%2f30kwcdi%2epage

 

30kW @ 4200 RPM

3,8L Diesel/100km

19,8sec von 0-100km/h

135km/h Spitze

Leergewicht 730kg (ohne Fahrer)

2 Sitzplätze

150L Gepäckraumvolumen

 

"Sein Verbrauch kann sich sehen lassen. Das smart fortwo coupé mit 30 kW cdi Diesel-Motor erhalten Sie in den Ausstattungslinien pure und passion."

 

 

Schon komisch, dass man A2 1.2TDi und Lupo 3L eingestampft hat aber der überdachte Rasenmähertraktor immer noch bestellt werden kann. Verkehrte Welt, oder? Ok, mit nicht mal 11000 EUR ist das Wägelchen schon relativ günstig, aber...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt drauf an was man braucht. Ich hatte einen Smart CDI. Ich wollte einen steuerfreien Diesel (damals steuerfrei) mit Klima und Automatik. Es gab keine günstigere Alternative. A2 und Lupo waren viel zu teuer. Ausserdem gabs den Lupo damlas nicht mit Klima.

 

Ich wollte damit 2 Personen transportieren und den Wocheneinkauf für eine 4 köpfige Familie erledigen. Mehr nicht.

 

Es ist bei mir der einzige Wagen der den angegebenen Normverbrauch tatsächlich geschafft hat (bei mir waren es 34.000 km bei 3,8 Liter Schnitt)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Varianti

Kommt drauf an was man braucht. Ich hatte einen Smart CDI. Ich wollte einen steuerfreien Diesel (damals steuerfrei) mit Klima und Automatik. Es gab keine günstigere Alternative. A2 und Lupo waren viel zu teuer. Ausserdem gabs den Lupo damlas nicht mit Klima.

 

Ich wollte damit 2 Personen transportieren und den Wocheneinkauf für eine 4 köpfige Familie erledigen. Mehr nicht.

 

Es ist bei mir der einzige Wagen der den angegebenen Normverbrauch tatsächlich geschafft hat (bei mir waren es 34.000 km bei 3,8 Liter Schnitt)

 

Moment mal, die Steuerbefreiung endet für Dieselverbrenner bei 3,4 Litern/100km (=> 90g CO2/km). Wenn der Smart mit 3,8 Litern angegeben ist dann hat der doch keinen 3L Status mehr, oder wurde das schon wieder geändert?

 

 

Am Smart gefällt mir persönlich nicht:

 

-nur 2 Sitzplätze

-miese Beschleunigung

-geringe Höchstgeschwindigkeit (ist aber wohl auch besser so)

 

Natürlich wird er trotzdem seine Existenzberechtigung haben, z.B. als Pizzataxi oder Citykurier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von a2_interessent

 

Moment mal, die Steuerbefreiung endet für Dieselverbrenner bei 3,4 Litern/100km (=> 90g CO2/km). Wenn der Smart mit 3,8 Litern angegeben ist dann hat der doch keinen 3L Status mehr, oder wurde das schon wieder geändert?

 

Moment mal, wenn ich so recht überlege hatte meiner damals auch 3,4 Liter als Normverbrauch in den Papieren und nicht 3,8? Was ist da geschehen? Meiner hatte jedenfalls den 3L-Status. Ulkig.

 

 

"Am Smart gefällt mir persönlich nicht:

 

-nur 2 Sitzplätze "

und wenn man nur max. 2 braucht?

 

"-miese Beschleunigung"

für Landstrasse und Stadt bei täglichem Arbeitsweg reicht das allemal

 

"-geringe Höchstgeschwindigkeit (ist aber wohl auch besser so)"

eben Landstrasse --> max. 100, oder auch mal 120 km/h

 

Deswegen --> Kommt drauf an was man braucht

 

PS: Jetzt ist klar: der jetzige Smart hat einen DPF und damit logischerweise auch einen Mehrverbrauch. CO --> 101 g/km

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer nur 2 Plätze braucht und gleichzeitig keinen 85cm Röhrenfernseher transportieren muss, ist mit dem Smart natürlich bestens bedient. Zu 95% würde ich auch mit 2 Sitzen auskommen, zu 100% mit 3 Sitzen. Die Beschleunigung ist nicht ausreichend. Beispielsweise habe bzw. hatte ich eine extrem kurze Autobahnauffahrt zu meistern, mit 16sec 0-100km/h war das schon schwierig. Und bei der heutigen Verkehrshektik (B1, Dortmund) hat man mit Schlaftabletten-Motorcharakteristik schon seine Mühen beim Spurwechsel. Oder wird der Smart CDI erst ab 60km/h so träge? Selbst dann bliebe immer noch die Unmöglichkeit des LKW-Überholens auf der Landstraße.

Die Abriegelung auf 135km/h ist eigentlich noch zu verschmerzen, viel schneller kommt man eh nur an Sonntagen voran.

 

Wer sich davon nicht abschrecken lässt, der kann sich im Geiste schon mal in den Loremo LS versetzen:

 

http://www.loremo.com/daten.php

 

20 PS

1,5 L Diesel/100km

20 sec 0-100km/h

max. 160km/h

Gewicht 450kg

2 Sitze + 2 Notsitze

 

Ich finde den GT viel interessanter;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ideal wäre der smart als 3 sitzer, entweder mit einem kindersitz zwischen den vorderen oder ev. hinten etwas länger und einen quer einbebauten.

nur so eine gedankenspielerei... -ORDEN-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this