Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
A2 speedster

Zuheizer zur Standheizung umrüsten

14 Beiträge in diesem Thema

Habe in meinem 1.4 tdi eine Webasto Thermotop C/Z Zuheizer - wie kann ich diesen zur vollwertigen Standheizung umbauen - evtl. mit Fernbedienung - was kostet mich das?

 

HIER hab ich noch einen interessanten Beitrag entdeckt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1000€ inkl. Einbau musst Du rechnen.

Aber dann freust Du Dich jeden morgen auf Dein Auto.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiss jemand, wie das beim 1.2er ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst beim 1.2er die komplette Standheizung nachrüsten, da kein Kraftstoffuheizer vorhanden ist.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, schade,

 

stand ja alles schon im alten Forum, aber ich poste es nochmal:

 

Man kann unter www.votex.de oder 06103-806-0 einen Audi A2 Zubehör-Prospekt bestellen (Inhalt u.a.: Styling, Kindersitze, Radios, Handy-Zubehör, Fußmatten, Kofferraumwanne usw.) der mit UVP-Preisliste kommt:

 

Aufrüstsatz Standheizung für 1,4 D:

8Z0 054 980 453,00 € inkl. MWSt

Plus Einbauzeit ca. 400-600 ZE =4-6 Std.

 

Für 1,4 E:

Heizgerät 8Z0 054 955 A 472,00 € inkl.

Einbau-Kit 8Z0 054 965 484,00 € inkl.

Kraftstoff-Kit 8Z0 054 975 A 166,00 € inkl.

Plus

Einbauzeit 600-800 ZE = 6-8 Std.

 

Übrigens: Beim 1,2er gehts ohne Verzicht auf die Steuervergünstigung wahrscheinlich nicht, wegen dem Mehrgewicht durch die zusätzlichen "schweren" Bauteile

 

A2-Grüße,

Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwere Bauteile? Die Standheizung wiegt max. 10kg.

Ist schließlich aus Alu :-)

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2TDI

Schwere Bauteile? Die Standheizung wiegt max. 10kg.

Ist schließlich aus Alu :-)

 

Gruß

Thomas

 

Hallo Thomas,

 

hast ja Recht 10 kg ist nicht viel, aber zu viel für den 1,2.

Audi hat nicht umsonst sogar besonders leichte Magnesiumfelgen und so allerlei anderes gewichtsparendes verbaut, um das Gesamtgewicht gerade noch so gering halten zu können das er als 3L Auto durchgeht. Daher hat er ja auch einen leichten elektrischen Zuheizer drin... :]

 

A2-Grüße,

Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuheizer 1.4 TDI zur Standheizung hochrüsten lassen

 

1.)....wo ?

Beim Audi-Freundlichen (hat bei Störung/Garantie das Problem selbst and der Hacke)...oder

beim Webasto/Bosch..-Freundlichen (ist vielleicht billiger)

 

2.) ....T80-Funkbedienung:

Muß die Schaltuhr immer mit eingebaut werden (brauche ich eigentlich nicht, mir reicht der Funk)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 1,4 TDi

 

hast ja Recht 10 kg ist nicht viel, aber zu viel für den 1,2.

Audi hat nicht umsonst sogar besonders leichte Magnesiumfelgen [...]

 

Die Felgen des 1.2 TDI sind aus ganz normalem Aluminium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo das mit den 1000 € ist für die TDI´s zuviel hab mir bei uns vom Boschdienst ein Angebot machen lassen Komplett mit Einbau 600€ beim "Freundlichen" nur die Teile 500€ . Werde mir noch im Urlaub wenn´s klappt eine einbauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Seitdem Audi sich den Webasto-Zuheizer im 1.4 TDI ab Modelljahr 2004 (wohl seit Juni 2003) spart und einen elektrischen "Kocher" einbaut, ist die Zeit mit der kostengünstigen Aufrüstung vorbei. ;(

 

Mal schau'n, was die Komplett-Installation kosten wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach,das mit dem einsparen hab ich letzte´s Jahr schon mal gelesen ist bei den A4 und A6 schon länger umgestellt worden auf E-Heizer.Ist meiner Meinung nach schon eine Frechheit da wird einmal was gemacht das vernünftig ist und sofort wieder geändert.Ach ja ist es möglich das die Sache mit dem zuheizen im Winter nur klappt wenn ich die Klima an habe und nicht mit Econ fahre? Ich habe festgestellt das es so gut wie garnicht warm wird wenn ich Econ anhabe ! Ich fahre aber 60 Km einfach bis in die Arbeit mit Klima an dauert´s keine 5 Min.!Ich weiss schon das die Klima unter 5-3 Grad ,oder so, nicht lauft ich mein ja nur zum ansteuern der Funktion muß die Klima laufen mein " Freundlicher " konnte mir das auch nicht beantworten aber meiner Meinung nach muss da so sein !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ECON gedrückt ist, dann werden sowohl Klima als auch Zuheizer abgeschaltet. Das spart Sprit, dafür lernt man die TDI-typische Eigenschaft kennen, daß er so gut wie keine Energie mehr abgibt. Dann dauert es im Winter ewig bis das Kühlwasser eine Temperatur erreicht, die für die Heizung verwertbar wäre.

Es gab hier schon mal Hinweise wie man damit am besten fährt:

http://www.a2board.de/thread.php?threadid=138&sid=&hilight=ECON&hilightuser=0

 

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das steht in der Bedienungsanleitung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0