Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kakerlake

Aggressionen an meinem Kleinen ausgelassen

Recommended Posts

Da komme ich doch heute zu meinem Kleinen, ich kann es immer noch kaum glauben, hat jemand mit seinem Schlüssel an der ganzen Fahrertür entlang bis zur Höhe des Seitenblinkers eine tiefe Furche in den Lack geritzt. ;(

 

Wenn ich den Arsch dabei erwischt hätte, der hätte wahrscheinlich die nächsten Wochen mit keiner Hand mehr irgendetwas festhalten können. :evil:

 

So eine Frechheit. Das kann doch nur Neid sein, weil der nicht so ein schönes Auto hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Mist, Dein Ärger ist mir voll verständlich! Meinen haben sie zum Glück bis jetzt in Ruhe gelassen, mit dem Corsa hat ich schon ähnliche Erlebnisse (Scheibenwischer verbogen, Radkappen abgemacht, mit Dreck beschmiert...)

Das erinnert mich dran, daß ich ein ca. unterarmlanges Stück Starkstromkabel ins Auto legen wollte...oder ne große Maclite kaufen...

 

Kein Respekt vor dem Eigentum anderer ist ein Grundübel dieser "Gesellschaft".

 

Hoffe Deine Versicherung nimmt sich dessen anstaltslos an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von andrè

Kein Respekt vor dem Eigentum anderer ist ein Grundübel dieser "Gesellschaft".

 

Leider wird es immer wieder solche Menschen geben, die aus Neid oder einfach aus Langeweile diese Dinge tun. Es ist auch kein "Kraut" dagegen gewachsen, um dieses zu verhindern.

 

Nicht nur das "wir" den Schaden haben, nein "wir" müssen dieses auch mit erhöhten Versicherungsprämien doppelt bezahlen.

 

Vom menschlichen Gedanken kann ich kakerlake voll und ganz verstehen. Aber dieses bringt auch wieder nur Ärger mit sich und der "Ar..." lacht sich noch einen.

Ähnliches ist mir bei unserem Zweitwagen auch schon mal passiert (vor der Haustüre aufgebrochen) und ich bin ein paar Nächte bei jedem Geräusch immer wieder aufgestanden und hab aus dem Fenster gesehen, ob nicht wieder einer am Auto fummelt.

 

Hoffe die Sache wird schnell und problemlos geregelt.

 

Gruß

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinjem war auch vor ca. einem Jahr die ganze linke Seite mit einem tiefen Kratzer versehen.

Schaden 1500 €, 500€ selbstbeteiligung habe das dann privat repariert, so dass es gerade auf 0 für mich ausging.

Natürlich haben die Täter bestimmt eine schwere Jugend und sprechen unsere Sprache nur gebrochen deshalb bin ich froh denen bei der Frustminimierung geholfen zu haben. X(

 

Unsere Justiz kann keine Abreschreckung gegen solche Irren darbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 Driver

 

Unsere Justiz kann keine Abreschreckung gegen solche Irren darbieten.

 

Und die Polizei hat auch nichts anderes zu tun, als Blitzgeräte mitten in die unbewohnte Pampa zu stellen, und dann Kaffee trinken zu fahren... X(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Polizei ist da ziemlich machtlos. Ich vermute sogar, dass es ein Nachbar war. Nur wenn ich den jetzt noch als Verdächtigen angebe und die den verhören, wird mir das sicher überhaupt nichts bringen. Ich werde den Schaden lieber anders deklarieren. Mehr möchte ich hier nicht schreiben. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

diese Woche hat auch so ein freundlicher Zeitgenosse meinen linken Kotflügel angeschrammt.

Der "Freundliche" wird mir zu teuer, so dass ich mich mal bei einem "Wagenaufbereiter" anmelde, den ich kenne. Wird wahrscheinlich unter 100€ kosten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte das Vergnügen auch schon. Irgendwelche Idioten haben an ca. 10 Fahrezugen im Quartier die Seitenscheiben zerkratzt. Mich hat's ca. 600€ gekostet. Den Stilo-Fahrer vielleicht etwas weniger, beim Saab wohl etwas mehr. 10 Min. Fun - 6000€ Schaden. Leider nicht erwischt.

 

ElSchido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwachmaten!

 

Ich wünsch dir jedenfalls Glück und Erfolg beim "regulieren"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Schwachmaten:

in Italien sind mir während der 15-minütigen Abwesenheit von meinem geliebten A2 beide Seitenblinker herausgezogen und gekappt worden - aber damit es funkt haben die Oberschwachmaten die Blinkerkabel verdrillt und ganz tief ins Kotflügelinnere gestoßen (weiß nun genau wieviele verschieden Sicherungen die Blinker absichern, hat man ja auch immer ersatzweise dabei)...

 

Es ist nur leidig, sehr viel Zeit damit zu verbingen den ganzen Unfug wieder i.O. zu bringen...

@kakerlake: also Ohren steif halten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen