Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rapunzel

Frage zu Reparaturkosten

Recommended Posts

Hallo,

am Wochenende ging bei meiner Kugel die Motorwarnlampe an. Ich hab ihn heute morgen zu Audi gebracht und eben die Diagnose erhalten:

Das Abgasrückführrohr und zwei Kühlerschläuche seien undicht. Außerdem gäbe es noch eine Fehlermeldung von Stickstoffsensor. Laut Audi wäre der Sensor aber nicht zwingend defekt. Der Fehler könnte vom undichten Abgasrückführrohr kommen. Dieses Rohr koste wohl ca. 60 Euro plus MwSt.

Jetzt aber der Hammer: Kosten insgesamt seien (wegen umfangreicher De-/Montage von Verkleidungen) ca. 500 Euro!!! Das finde ich schon etwas heftig!!!

 

Kann das wirklich so teuer sein??? Irgendwie traue ich der Sache nicht ganz!

 

Danke für eure Hilfe!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hole doch ein Vergleichsangebot von einer anderen Werkstatt ein. Da wird sicher ein Unterschied zu sehen. Aber für 500€ kannst ja gleich den Zahnriemen wechseln lassen.........

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hab nochmals mit Audi telefoniert! Anscheinend sind rund 3,5 Stunden für die Reparaturen veranschlagt - das macht die Sache wohl so teuer! Oh Mann! Hoffentlich nimmt das langsam mal ein Ende... sonst kauf ich mir doch noch nen Toyota!

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Verständnis für deinen Ärger, aber ein Marder verbeisst sich auch gerne in diverse Toyota´s..... :D

 

 

Der Sachse. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du schon recht! Aber die Reparatur- und Inspektionskosten sind deutlich geringer!

Ich bin's nur langsam Leid! Mein A2 hat jetzt 68' km drauf und ist 4 1/2 Jahre alt - wird also relativ wenig gefahren. aber trotzdem ist ständig irgend was zu reparieren, (Zündgeber Dingsbums, 4x neue Bremsen, 3x neue Batterie (ok, die hat Audi bezahlt), vor nem halben Jahr Inspektion, jetzt irgendwelche Schläuche und undichte Rohre,...). Und unter 500€ kommt man bei Audi ja nicht zur Tür raus! Hab ich so ein Pech mit meinem A2 oder ist das wirklich normal??? Irgendwie hab ich das Gefühl (auch wenn ich mich so im Freundeskreis umhöre), dass andere deutlich seltener in die Werkstatt müssen!

 

Schöne Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Stefan,

 

meine Kugel läuft seit 125.000km völlig problemlos. Ein neues Türfangband für ca. 100€ und neuen bremsbacken hinten für ca. 150€ waren die einzigen außerplanmäßigen Ausgaben.

 

Bei Toyota sind übrigens die Teile dann wieder teurer. Ich denke Audi wird sicher mit sich reden lassen, in puncto Kulanz.

 

Grüße vom Nachtaktiven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen