Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ralph11

ISOFIX an Beifahrersitz

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

haben uns vor kurzem einen 1.4 TDI gekauft uns sind bis dato sehr zufrieden...

Der Freundliche hat uns Isofix für den Vordersitz zugesagt, was sich im nachhinein als schwieriges Unterfangen erweist...

 

Die mussten den Sitzrahmen komplett austauschen und jetzt haben wir zwar die Hacken drin, aber die zeigen stark nach unten und der Sitz muss ganz nach unten gefahren werden, da dieser sonst stark eingeklemmt und deformiert wird (schlecht für die Rückenverstellung welche extrem schwergängig wird).

 

Bei den Hintersitzen gehen die Isofix Hacken relativ gerade raus.

 

Vermute, dass die neuen vorne falsch herum eingebaut wurden und eigendlich nach oben rausgehen sollten...

 

Hat jemand Ahnung wie dies richtig sein sollte?

 

Danke vorab und freundliche Gruesse

 

Ralph11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Sollte so eine an die Lehne verschraubte Schiene sein wie im Bild. Vielleicht postet ja noch jemand ein Foto. Wenn Du Isofix nicht serienmässig hast denke aber bitte daran, daß dann auch der Beifahrerairbag nicht zu deaktivieren ist.

 

Cheers,

Michael

Mod: angehängtes Bild gelöscht, bitte macht selbst Skizzen und achtet auf mögliches Urheberrecht.

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

hatt jemand von Euch Isofix am Beifahrersitz und könnte mir ein Bild davon zuschicken?

Möchte gerne sehen, wie die Haken richtig installiert sind, ob diese gerade/nach unten/nach oben rausgehen...

 

Danke vorab und gute Fahrt

 

Ralph11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Wie hinten. Einfach mal angucken, was ISOFIX ist ;)

Nämlich zwischen Lehne und Sitzfläche li und re je eine schwarze Öse aus ca. 5mm Rundmaterial, ca.40mm breit eckige Form hat die Öse also vorne eine herausragende Querstrebe in die der Gurt gehakt wird.

Habe das mal ans alte Thema angefügt.

erstens

Sieht also auch etwa so aus:

attachment.php?attachmentid=9273

isofix.jpg

2003_12_10_duo_isof.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Erstens,

 

bei mir gehen die nach unten zeigend raus und beeinträchtigen die Sitzverstellungen (Lehnen und Höhen-Vesrtellung).

 

Werde Dein Bild dem Freundlichen mitbringen und diese bitten, die richtigen Hacken anzubringen...

 

Ist schon komisch, da eigendlich nichts falsch gemacht werden kann beim Einbau der Schiene (incl. der Hacken), die Zeichnung zeigt, dass die Hacken nach unten zeigen, siehe Anhang...

 

 

Gruss

 

Ralph11

 

SupMod sppedster: Anhang entfernt, da dieser nicht so aussah, als sei er selber gezeichent und eine Quelle oder ein link nicht angegeben war um Urheberrechtsverletzungen vorzubeugen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen,

 

hat vielleicht jemand die Teilenummer der Einführhilfe (falls es die für den A2 gibt) auf dem unteren Bild? Danke...

 

DidiHH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst die Plastiktüllen zur Polsterschonung? Die sind für gewöhnlich beim entsprechenden Kindersitz dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...wobei ich die Dinger mittlerweile weglasse - verrutschen beim Einbau des Kindersitzes ständig und verhindern erfolgreich das Zusammenklappen des Sitzes wenn man sie vergisst rauszufummeln.

 

Achja, Isofix mag technisch solider sein als die normale Gurtbefestigung. Ich hab beide Varianten im Einsatz und der Vorteil der etwas leichteren Installation bei Isofix geht durch die wesentlich schwereren und aufgrund der Fußraumstütze enorm sperrigen Kindersitze verloren - und unmäßig teurer sind die Isofix-Sitze auch noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin zusammen,

 

hat vielleicht jemand die Teilenummer der Einführhilfe (falls es die für den A2 gibt) auf dem unteren Bild? Danke...

 

DidiHH

Die Verriegelung mit dem Sitz ist bei den Isofix-Kindersitzen im hinteren Bereich angebracht. Das bedeutet, dass das Kind, wenn der Sitz mit dem Beifahrersitz verbunden wird , nicht mit dem Rücken, sondern mit den Gesicht nach vorne sitzt.Ich bin mir fast sicher, dass dieses nicht im Sinn der Sicherheit des Kindes im Fall eines Crashs ist.Daher hat man ganz bewußt die Haken für die Isofix-Befestigung nur auf den Rücksitzen vorgesehen.:idee:

Grüße vom

Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Daher hat man ganz bewußt die Haken für die Isofix-Befestigung nur auf den Rücksitzen vorgesehen...

Grüße vom

Dieter

 

Isofix Beifahrersitz wurde als Option angeboten incl. Abschaltung Beifahrerairbag.

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen