Frau Schulz

Metallisches Scheppern vorne rechts

Recommended Posts

Hallo,

 

Heute morgen fuhr ich los und bei der nächsten Bodenwelle schepperte es vorne rechts total laut. Ich hab dann vor schreck angehalten, konnte aber nichts sehen. Bin dann weiter gefahren. Das Geräusch ist ziemlich laut. Etwa als ob man einen Schraubenschlüssel auf eine Eisenstange schlägt.

Kann das die Koppelstange sein? Der Stabi ist schon neu. Ich kann mich erinnern, dass ich gestern vorne rechts durch ein Schlagloch gefahren bin und ich denke dass ich mir dabei was kaputt gegangen ist.

Hat jemand eine Idee?

 

Grüße

F.Schulz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Wenn der Stabi schon repariert wurde, dann schließen wir den einfach mal aus. Dann bleibt eigentlich nur die Koppelstange oder die Feder übrig. Ist die Feder rechts noch genau gleich wie die Feder links, oder ist ein Teil abgebrochen?

Wenn die Koppelstangen hin sind, dann hört man das aber auf jedem Schlagloch, das ein bisschen größer ist.

 

Kann natürlich schon sein, dass das größere Schlagloch gestern der Koppelstange den Rest gegeben hat!

 

Lies dir vielleicht mal die ganzen Klapper und Polter-Threads durch, die es hier im Forum gibt! Das hilft ev. schon weiter!

 

Grüße

Alu_Kugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal.

Hab grad beim Freundlichen angerufen. Ich soll nachher mal vorbei kommen.

Das bißchen was ich so von der Feder sehen kann, sieht eigentlich auf beiden Seiten normal aus.

Kann ich denn damit normal weiter fahren? Oder kann was passieren? Ich hab ein bißchen das Gefühl dass das Auto nach links zieht auf gerader Strecke.

 

Grüße

F.Schulz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Frau Schulz

Danke erstmal.

Hab grad beim Freundlichen angerufen. Ich soll nachher mal vorbei kommen.

Das bißchen was ich so von der Feder sehen kann, sieht eigentlich auf beiden Seiten normal aus.

Kann ich denn damit normal weiter fahren? Oder kann was passieren? Ich hab ein bißchen das Gefühl dass das Auto nach links zieht auf gerader Strecke.

 

Grüße

F.Schulz

 

Wenn das Fahrzeug in eine Richtung zieht, stimmmt definitiv was nicht! Bist du eventuell gegen einen Bordstein gefahren? So was führt meist dazu, dass die Achsgeometrie nicht mehr stimmt und das Fahrzeug in eine falsche Richtung fährt.

Könnte aber auch sein, dass wirklich was an der Aufhängung vorne Rechts kaputt ist.

 

Na ja, der Freundliche wird auf der Hebebühne ja relativ schnell sehen, ob alles i.O. ist oder ob was defekt ist.

Wenn dann alles OK ist, kann man theoretisch weiterfahren. Aber eine Achsvermessung und eine Einstellung der Achsgeometrie würde ich trotzdem vornehmen, wenn das Fahrzeug in eine Richtung zieht. Ist meiner Meinung nach sehr unangenehem, wenn das Fahrzeug nicht richtig geradeaus fährt!

 

Grüße

Alu_Kugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von wauzzz

Stabilager..... mir gings genauso. Einmal durch nen Schlagloch durch, danach metallisches Klappern.

 

Hilfe! Schlag-Geräusch rechts vorn

 

Poltern vorne rechts

 

MfG Sven/wauzzz

 

Hallo!

 

An Stabilager dachte ich auch als erstes, aber wenn der Stabi erst getauscht wurde, hat man dann nicht gleich die Lager mitgewechselt? :ver

 

Grüße

Alu_Kugel

 

PS: Außerdem erklärt ein defektes Stabilager kein Ziehen des Fahrzeuges, oder???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Stabi ist erst vor circa einem halben Jahr neu gemacht worden.

Das hörte sich damals auch anders an. Das hat nur leicht geklappert.

Und wie in den anderen Treads beschrieben, ist es jetzt kein dumpfes Schlagen oder klackern sondern es scheppert richtig laut! Als ob man eben mit einem Schraubenschlüssel auf eine Metallstange haut! Ich hatte auch wirklich Angst weiterzufahren. Der Freundliche hat mich auch gefragt ob ich noch fahren will, oder ob sie mich lieber abschleppen sollen. Ich denk ich fahre lieber, heute morgen ging ja auch noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurde vom Freundlichen erklärt, der Stabi ist die Koppelstange...... :WUEBR: Tolle Ahnung haben die!

 

Wieviel hat denn der Stabitausch gekostet? Wenn <100€, dann hammse nur die Koppelstangen gewechselt, über 300€ muss man schon beim Stabilisator rechnen!

 

MfG Sven/wauzzz - der nichts mehr von den freundlichen hält!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein es war definitiv der Stabi. Hab mich hier ja auch vorher ein bißchen schlau gemacht. Der Freundliche hat es mir sogar gezeigt. 232 Euro hab ich bezahlt. Dass die Koppelstangen an der Seite sind weiß ich, die wurden nicht getauscht.

 

Bin gespannt was die gleich finden werden.

 

Grüße

F.Schulz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, die Feder vorne rechts ist gebrochen und das abgebrochene Teil hat dann so geklappert. Der Freundliche war total entsetzt und meinte sowas darf absolut nicht passieren. Vor allem weil die Bruchstelle verrostet war, also schon seit längerem angebrochen war und das Schlagloch ihr wohl nur noch den Rest gegeben hat.

Kann ich da auf Kulanz von Audi hoffen? Was kostet das ungefähr wenn Audi die kosten nicht übernimmst ?

 

Grüße

F.Schulz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ne Gebrauchtwagenversicherung hast, kostet dich die Arbeitszeit schonmal nix und ansonsten nur die prozentuale Selbstbeteiligung.

 

Da die Problematik bekannt ist kannst du gerne mal in diesem Thread stöbern: Feder kaputt!

 

Daraus lässt sich auf Preise zwischen 150 und 200EUR schließen, glaube im Fall ohne Gebrauchtwagengarantie.

 

 

Auf jeden Fall Kulanz beantragen und falls es vom Freundlichen oder über den Freundlichen von Audi abgelehnt wird umgehend direkt an Audi schreiben.

 

Kommt natürlich auch aufs Alter und die KM-Leistung an. Wieviel KM hat deine Kugel denn und wie alt ist sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe leider keine Gebrauchtwagenversicherung.

Das Auto ist von 10/2001 (anscheinend sind nur 2001 und 2002 betroffen?)

und hat etwas über 79.000 km gelaufen.

 

Ich werds auf jeden Fall mit Kulanz direkt bei Audi versuchen.

 

Vielen Dank

F.Schulz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ A2-D2

 

Bist du sicher, dass die Gebrauchtwagengarantie da zahlt? Das Problem ist zwar bekannt, ich glaube aber, dass Fahrwerksteile von der Gebrauchtwagengarantie CarLife Plus ausgeschlossen sind.

 

Habe die Unterlagen jetzt grad nicht da und kann deshalb nicht nachschauen!

 

Grüße

Alu_Kugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden