Jump to content

seitliche leisten


Recommended Posts

hey und guten morgen.

 

ich hätte mal ein paar fragen an euch:

 

1. sind die seitlichen rammschutzleisten an den türen (die in wagenfarbe) geschraubt oder nur geklebt?

 

2. sind die ebenfalls seitlichen leisten (unten an den türen, schwarz) komplett aus einem stück oder hohl?

 

ich hoffe, dass es ein a2'ler weiß =)

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Erstens weiß alles :D :D

Habe beide Leisten als Neuteil im Wohnzimmer liegen:D

Sind beide geklebt aber die untere zusätzlich an den Enden geschraubt. Man bekommt beide nicht zerstörungsfrei ab. Die untere an sich schon aber musst mit Messer dazwischen und die Schaumstoffklebeschicht/Doppelklebeband ist dann hinüber und muss neu.

Auch Teilenummer und Preise stehen auf meiner Rechnung... (Unten ca 29€ und oben ca 14€)

 

PS die untere Leiste ist natürlich hohl, sonst wäre sie viel schwerer und bei meinem Unfall nicht so platt geworden;) Aber das Innere ist verschossen glaub ich also von hinten kommt man auch nicht rein.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich musste die untere Leiste / Seitenschweller auf der rechten Seite letztes Jahr tauschen da ein großer Riss drin war. War ne ganz schön blöde Arbeit da hierbei mehr als nur eine kleine Haltenase abgebrochen ist, aber dank Sekundenkleber und ner großen Portion Geduld hat es letztendlich doch geklappt.

 

Achja, z. Zt. ist ein paar in der Bucht drin.

Audi A2 Seitenschweller Schweller Abdeckungen Kappen bei eBay.de: Karosserieteile (endet 16.03.08 15:00:00 MEZ)

Die Teilenummer müsste laut der Auktion 8Z0 853 860 A (rechts) und 8Z0 853 859 A (links) sein.

 

Gruß Philipp

Link to comment
Share on other sites

hehe vielen dank erstens für die schnelle antwort :D

 

d.h., ich wohl nicht, aber in der werkstatt bekommen die die lackierten leisten ab, ohne etwas zu verkratzen(?). aber, ist untendrunter auch lackiert?

da die leisten an meinem einige macken haben würd ich die gerne weg haben. sicherlich wärs besser wenn welche dran wären (ich sehs ja an den jetzigen wozu die gut sind) aber ohne siehts bestimmt auch gut aus (finde ich).

 

weshalb ich wegen den unteren leisten gefragt habe; ich wollte die evtl auf die höhe/tiefe der tür anpassen lassen, also die wären dann glatt und nicht nach außen gewölbt (in meinen vorstellungen), wie zb beim a4 ab 01. wenn die nicht hohl wären, hätt ich das auch selbst probiert - abgesägt ;D

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Ich habe von den Türleisten geredet.

Die untere hat ja quasi Dreikantprofil.

Der Schweller unten (groß) kostet auch nur um 30€.

 

PS ja die Türleisten bekommt man schon ab mit langem Messer und Vorsicht. Die obere wird dabei zerbrechen/abknicken.

Die Tür ist darunter also komplett lackiert, guck mal da:So sieht die Fahrertür innen aus (Risse, Türscharnier etc) - A2 Forum

Edit: Sorry, da habe ich ja gar kein Foto der Vorderseite kann ich aber nachreichen.

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist, dass unter den oberen Leisten mehrere Löcher im Türblech ausgeschnitten sind - Wenn ich mich richtig erinnere

 

Ohne die Leisten würde das also ziemlich bescheiden aussehen.

Erneuern der Leisten ist wahrscheinlich auch nicht besonders billig, da die neuen Leisten ja lackiert werden müssen.

Link to comment
Share on other sites

Und wegen der in den Löcher steckenden Plastestifte scheint man die Leiste auch nicht zerstörungsfrei demontieren zu können, so war jedenfalls mein Eindruck als ich die Türinnenbleche zwecks Dämmung demontiert hatte. Bei der unteren Leiste auf jeden Fall, ich würde fast denken:crazy: auch bei der oberen, aber da bin ich mir nicht völlig sicher.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Auch die obere hat Löcher! Ich mach euch Bilder.

Die unter Leiste ist so massiv und durch das Dreikantprofil stabil, dass ich belbst meine alte ohne Knick abbekommen habe. Aber kann sein, dass sie dann wegen der Zugkraft leicht durchgebogen ist. ABer meine ja sowieso.

Also die untere kann man schon wieder verwenden mit neuem Klebeband.

 

Die obere geht auf jeden Fall kaputt. Die unter musste ich auch neu kaufen, weil leicht eingedrückt;) Sonst hätte ich mir schon zugetraut, sie ganz ab zu bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Bei der oberen ist auch das Türblech dahinter vertieft also geprägt und nicht eben! Das sieht sehr bescheiden ohne aus

Aber man kann auch (ev.) die Leiste von 1.2er nehmen, die ist 2cm schmaler:) in der Höhe.

Die Vertiefung bei der oberen ist ein Verstärkungsprofil/dient der Versteifung.

k-IMG_1568.JPG.a75ab10f16e5a60fdb4ed4ea4760bff0.JPG

k-IMG_1569.JPG.2976779cf28ff50efddafc5ad14dda65.JPG

k-IMG_1572.JPG.7ef066fec79a3f9d94f70e0cb8a35196.JPG

k-IMG_1571.JPG.7e3349355fefac7d5d74f1cac7bc8cf6.JPG

k-IMG_1570.JPG.e611b2d2d4e0b3708c1209c26cbc22a6.JPG

Link to comment
Share on other sites

mach mal :)

 

nee, kenn' ich nicht. es ist auch Alu, also nicht ganz Ohne, weil's z.B im Sommer expandiert..... also muss noch flexispachtel genommen werden. eine der Schweden wollte es machen, wegen Salz (das kann ich auch nachvollziehen), aber ob er das gemacht hat, weiss ich nicht.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Alles was gespachtelt wird, ist Pfusch am Bau. Es geht fast nur mit raustrennen und Alublech einfügen und das kostet Unsummen, oder man findet jemanden der sich stundenlang hinstellt und das Alu raustreibt, so ein Karosseriebauer der alten Schule der vielleicht noch selbst an der Fertigung von Alukarosserien beteiligt war, einen anderen Weg sehe ich nicht.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens
erstens: Wieviel Spiel haben denn die Stifte in der Tür von der flachen Leiste wenn sie in den Löchern der Tür steckt?

Keines.

nur so zwei Zehntel mm in alle Richtungen. Alle Löcher sind Langlöcher. Außer das hinterste zur hinteren Tür hin. Das ist rund, fixiert die Leiste also in der Position und die anderen müssen ja wegen unterschiedlicher Wärmeausdehnungskoeffizienten Langlöcher sein:) Also der Abstand zur Türhinterkante ist immer gleich solange man nicht rumbohrt.

Link to comment
Share on other sites

hm... also ihr sagt die obere Leiste is nur geklebt.... sind denn sicherungsstifte vorhanden, die in die Löcher greifen? oder is die wirklich nur geklebt?

 

hat schon mal wer versucht von innen mit nem Heißluftfön zu arbeiten?

 

nur so ne Idee, von der ich nicht weiß, ob das machbar ist...

 

zum Thema cleanen.... auf Alu hält vermutlich kein Zinn, oder? sonst könnte man es mit Zinnen versuchen, was aber ne richtig schwierige Arbeit und ne Wissenschaft für sich ist...

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Nee, keine Widerhaken. Nur geklebt die obere. Löcher und Stifte dienen der Positionierung. Aber man könnte die Plastikstifte umschmelzen... ;)

Zum cleanen: Bei ebener Stahlplatte als Unterlage könnte man das von innen grob raushämmern und dann verspachteln.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.