Jump to content

Frage zur ESP-Regelung


spitfire007

Recommended Posts

Moin zusammen,

mir ist gestern etwas komisches aufgefallen. Bei uns hat es gestern stark geregnet und die Straße war entsprechend nass. Ich bin dann mit etwa 50 km/h um eine Kurve gefahren und mein A2 hat heftig untersteuert. Merkwürdigerweise wurde nicht angezeigt, dass das ESP regelt und ich habe auch nix davon gespürt. Woran könnte das liegen? Mein A2 ist zwar ein Bj. 11/2000, aber ESP war doch immer serienmäßig, oder?

Link to comment
Share on other sites

ESP wird nicht in jeder Situation aktiv, es ist nur für kritische Fahrzustände verantwortlich.

Nur als ich noch keine guten Reifen hatte, hat in solchen Situationen bei mir das ASR eingegriffen so das ein Beschleunigen aus der Kurve dann unmöglich war.

ESP war Sereienmäßig!

Link to comment
Share on other sites

ESP greift immer ein, wenn die Abweichung von Sollzustand die Regelschwelle überschritten hat.

Da in ESP alle anderen Fahrdynamikregelungen zusammengefasst sind, würde im Falle das Untersteuerns auch über die ASR Funktion ggf. Motormoment weggeregelt werden.

Ob die Überschreitung der Regelschwelle nun "ruckartig" oder sanft passiert, ist dem ESP egal :D

Link to comment
Share on other sites

Hmm, also so ein bisschen komisch finde ich das schon. Das ist doch eigentlich die klassische Situation, in der ESP aktiv werden sollte. Bin mir eigentlich relativ sicher, dass der Golf IV, den ich sonst fahre, da regeln würde...

Link to comment
Share on other sites

Offensichtlich war ein Eingreifen auch nicht notwendig?! ;)

 

Hmm, also so ein bisschen komisch finde ich das schon. Das ist doch eigentlich die klassische Situation, in der ESP aktiv werden sollte. Bin mir eigentlich relativ sicher, dass der Golf IV, den ich sonst fahre, da regeln würde...
Link to comment
Share on other sites

ESP greift immer ein, wenn die Abweichung von Sollzustand die Regelschwelle überschritten hat.

Da in ESP alle anderen Fahrdynamikregelungen zusammengefasst sind, würde im Falle das Untersteuerns auch über die ASR Funktion ggf. Motormoment weggeregelt werden.

Ob die Überschreitung der Regelschwelle nun "ruckartig" oder sanft passiert, ist dem ESP egal :D

 

das hab ich versucht zu sagen, meinen also das gleiche :D

 

Hmm, also so ein bisschen komisch finde ich das schon. Das ist doch eigentlich die klassische Situation, in der ESP aktiv werden sollte. Bin mir eigentlich relativ sicher, dass der Golf IV, den ich sonst fahre, da regeln würde...

 

also das esp greift bei mir ganz selten, meistens wenn es deaktviert ist und ich nen drift ansetzt, dann greift es irgendwann wieder -> hinterwagen steht fast quer :huh:

Link to comment
Share on other sites

Es kann auch vorkommen das das ESP regelt ohne das du das merkst und 2tens das es nicht angezeigt wird.Also bei mir ist es schon oft vorgekommen das das Esp oder ASR geregelt und ich es nicht gemerkt habe aber im Display leuchtete die Lampe.Ich würde sagen mach dich nicht verrückt.Wenns brenzlig wird regelt das schon.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens
ESP greift immer ein, wenn die Abweichung von Sollzustand die Regelschwelle überschritten hat.

Genau. Wenn Lenkeinschlag und Drehrate also wirklich gefahrener Wendekreis nicht übereinstimmen, greift es schon ein. Merkt man aber beim Untersteuern nicht immer. Mehr beim Übersteuern.

Link to comment
Share on other sites

jepp, da beim Untersteuern das kurveninnere Hinterrad eh entlastet und im Extremfall beim A2 fast den Bodenkontakt verliert hat auch ein Bremseingriff da wenig Wirkung...

grundsätzlich ist eine leicht übersteuernde Auslegung des Fahrwerkes zusammen mit ESP sinnvoller.

 

Cheers :)

Link to comment
Share on other sites

Lenkung etwas mehr zu machen und das ESP greift ein.

Wahrscheinlich warst du noch in dem Bereich, wo die Differenz für das ESP

zwischen IST und SOLL für einen Eingriff noch ein wenig zu klein war.

Gute Vermutung, der A2 ist für seine eher digitalen Eingriffe berüchtigt.

 

Im Gegensatz zu FF, die das ganze deutlich harmonischer und früher beginnen.

Link to comment
Share on other sites

eddie, gehts dir nur um die möglichkeit zur deaktivierung des esp oder weil du auf das system komplett verzichten willst? wenn das letztere der fall ist, lies zumindest den wikipedia-artikel dazu, bitte :) *sorgenmach*

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Die Servolenkung und anderes geht dann wohl auch nicht also besser nicht machen, weil mutwillig gemacht könnte die Betriebserlaubnis erlöschen.

Link to comment
Share on other sites

das kann man so nicht sagen. Hauptgrund für Audi, das ESP nicht abschaltbar zu machen, war das A-Klasse Debakel...

Problem ist bei den schmalen hohen Kisten das Umkippen in Extremsituationen, was ESP verhindern soll. Weiter ist das A2 hinten extrem leicht, was ihn speziell auf der BAB sehr nervös macht. Daher empfehle ich auch nicht, ohne Rücksitze zu fahren, da sich das Problem noch verstärkt.

im Allg. ist driften und Frontantrioeb nicht so das, was zusammen passt. Selbst in meinem alten A3 mit Bilstein FW und H&R Stabis war driften (ausser im Winter mit Handbrmse :D ) fast unmöglich. Er hat zwar nicht mehr so eckelhaft untersteuert, aber übersteuert schon gleich gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.