Audi80

Klimaanlagen doch Klimakiller!

Recommended Posts

Hallo A2 Freunde,

 

laut ZDF-Bericht von heute verliert Klimaanlage 70g Kältemittel im Jahr, vom aktuellen Kältemittel, welches als Klimakiller eingestuft wird.

 

Ein Ersatz der Firmen Dupont und Honeywell ist in Aussicht, sehr teuer, und bei rund 400°C selbstentzündlich unter Abgabe von HF auch als Flußsäure bekannt.

Im Falle eines Unfalls wird aus dem "Klimaschoner" ein Klimakiller und ein großes Verätzungsrisiko.

 

Neu entwickelte CO2-Klimaanlagen funktionieren gut, sind in jedem Fall sicher, benötigen aber neue Anlagentechnik, d.h. CO2 kann nicht in vorhandene Klimaanlagen eingefüllt werden.

 

Nun meine Frage:

Wer hat die Klimaanlage aus der Kugel bereits entfernt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ich nicht, und ich kann mir nicht vorstellen, dass aus den A2s 70g je Jahr entweichen :D

 

Kältemittel Klimaanlage Füllmenge

bis 2001/06 500 - 550 Gramm

ab 2001/07 475 - 525 Gramm

Spezifikation Kältemittel

R 134a

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du glaubst wohl selbst nicht, dass das irgend jemand macht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

A2-D2 lass uns doch 525g einfach in die Luft blasen zum entleeren... der Vorschlag von ihm ist doch gut, die Klima außer Betrieb zu nehmen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss die jedes Jahr neu füllen lassen, weil der Verdampfer undicht ist - aber den zu tauschen ist eine grössere Aktion, daher fahre ich seit letztem Jahr ohne Klima...

 

Gruss, Zurbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich muss die jedes Jahr neu füllen lassen, weil der Verdampfer undicht ist - aber den zu tauschen ist eine grössere Aktion, daher fahre ich seit letztem Jahr ohne Klima...

 

Gruss, Zurbel

 

mag eine blöde frage sein, aber: was machst du wenn die Scheiben beschlagen?

 

gruß, flea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Audi TDI,

 

dieses jahr vllt nicht, dafür nächstes Jahr alles:-)

70g ist ein statistisches Mittelmaß, und das trifft wohl auch auf den A2 zu.

 

Hallo Zurbel, dann bau doch die Anlage komplett aus!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Audi TDI,

 

dieses jahr vllt nicht, dafür nächstes Jahr alles:-)

70g ist ein statistisches Mittelmaß, und das trifft wohl auch auf den A2 zu.

 

Hallo Zurbel, dann bau doch die Anlage komplett aus!?

 

Der Aufwand ist noch deutlich grösser als sie brach liegen zu lassen - so lass ich sie bestenfalls mal in der heissesten Zeit des Jahres füllen, drei Monate hält sie dann schon - oder ich nehm halt den anderen 8er, da geht die noch einwandfrei...

 

Ja, was mache ich, wenn die Scheiben beschlagen?!

 

Wie früher im T2 auch: Fenster öffnen ;)

 

Gruss, Zurbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, was mache ich, wenn die Scheiben beschlagen?!

 

Wie früher im T2 auch: Fenster öffnen ;)

 

Gruss, Zurbel

 

Das war vor meiner Zeit:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das war vor meiner Zeit:D

 

Da war autofahren noch was für harte Männer - wenigstens im Winter. *lach*

 

Ich bin mal des nachts heimgefahren bei 15° minus und Glatteis im T2 mit Luft"heizung" - Dreiecksfenster auf, Decke über den Knieen, Parka über die Ohren gezogen und Fausthandschuhe an... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da war autofahren noch was für harte Männer - wenigstens im Winter. *lach*

 

Ich bin mal des nachts heimgefahren bei 15° minus und Glatteis im T2 mit Luft"heizung" - Dreiecksfenster auf, Decke über den Knieen, Parka über die Ohren gezogen und Fausthandschuhe an... ;)

 

:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus meiner Klima fehlten nach 5 Jahren ganze 30g. Werde jetzt also weder hysterisch ein neues Auto mit Co2-Klima kaufen, noch das alte Kältemittel auswechseln oder gar die Klima ausbauen. Hier gehts doch wiedermal nur darum dass ein amerikanischer Großkonzern Millarden wittert, da steht er plötzlich sogar für den Klimaschutz ein...

 

Was ein Wahnsinn. Rettet das Klima, kauft unser Produkt. Das die neuen Produkte in ihrer Herstellung auch Co2 verursachen, sagt vorsichtshalber keiner. Kann diese ganze scheinheilige Klimadiskussion nicht mehr hören.

bearbeitet von Nachtaktiver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir fehlt nach jeweils 2 Jahren ca. die Hälfte, was auch z.T. auch einem nicht ganz 100% dichten Klimaeinfüllstutzen (Druckanschluß) liegen dürfte.

 

M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die paar Gramm Kältemittel wiegen die durch den CO2-Ausstoss produzierten klimarelevanten Gase doch kaum auf (bei meinem aktuell "nur" 103 g/km) - mein A2 1.2 3L hat in seinem bisherigen 115'000 km-Leben schon über 11.8 t CO2 "produziert", wenn ich richtig rechne ...

Das Kältemittel ist zudem auch noch ein "Ozonkiller".

Konsequenter als Klimaanlage ausbauen wäre somit nur Radfahren...

 

Gruss Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden