Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Silberfuchs

Leistungsverlust + dreht nur noch bis 3000 U/min drehen => Luftmassenmesser ?

Recommended Posts

Hallo,

hab nun leider eine Funktionsstörung an meinem gerade

gekauften A2 ... mist...

 

Folgendes Problem :

 

Der Motor arbeitet tadellos bis er auf der Autobahn

plötzlich nur noch mit zögern 3000 U/min machen möchte

der Anzug ist gänzlich futsch.

Ich bin dann direkt auf eine Rasstätte gefahren und habe geschaut...

Alles war scheinbar in Ordnung.

Motor habe ich wieder gestartet und er schnurrte wie immer, bis

ich wieder bei ca. 130-140km/h einen Leistungsverlust bemerkte.

Das Fahrzeug beschleunigt ab da an sehr langsam.

Gefühlte 40 PS :(

 

Ich habe dann während der Fahrt kurz Zündung ausgemacht und wieder gestartet und dann lief er wieder wunderbar ... für 5 KM

 

An der nächsten Ausfahrt bin ich dann rausgefahren und zu meiner

Werkstatt des Vertrauens gefahren und das Steuergerät auslesen lassen

 

Hier der Ausdruck :

ImageShack - Hosting :: dsc00518jd1.jpg

 

Luftmassenmesser, sagte er zu mir.

Meint ihr das könnte passen ?

Desweiteren scheint mir der Ladedruck zu gering...

 

Auf der Suche nach Ersatz habe ich bei einem

großen Auktionshaus welche gefunden jedoch sagt Bosch und die Dieselschrauber, dass die Dinger nicht so optimal sind...

 

Bosch Kfz-Teile - Heifilm-Luftmassenmesser - Vorsicht vor Nachbau-HFM5!

 

Dieselschrauber Community - Thema anzeigen - Luftmassenmesser: teure Schwachstelle an VAG - TDI

 

Das Teil hat die Nummer :

Bosch : 0 281 002 355

VAG : 057 906 461 A

 

Der Sensor ohne das Rohr :

067 22 3A

Bosch F 00C 2G2 047

 

Wie ist eure Meinung ?

 

Woher habt ihr euren LMM bezogen ( außer von Bosch oder VAG ) ?

 

 

Sowas passiert natürlich immer Freitags ! :(

 

 

Gruss Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der LMM defekt ist, dann nicht nur Temporär.

 

Dein freundlicher hätte besser die Fehler ausgelesen,

da steht mit Sicherheit drin

 

"Ladedruck, Regelgrenze unter/überschritten, temporär"

 

Wette um ein Bier

das das der typische und hier schon oft besprochenen Fehler

in derLadedruckregelung ist.

Der geht dann in den Notlauf bis zum Neustart.

Das hatten schon viele hier, eingeschlossen meinereiner.

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ich kann da nur sagen: Willkommen Sie haben soeben das Notlaufprogramm im A2 TDI entdeckt :D"

 

Ich tippe auf einen Fehlereintrag Ladedruck unter- oder überschritten. Sollte man auslesen während der Fahrt, ohne die Zündiung abzustellen.

 

Entweder eine Kleinigkeit wie Unterdruckschlauch abgerutscht oder im worst case eine feste Stange am Turbo oder ein defekter Ladeluftkühler oder Marderschäden....

 

LMM schließe ich aus.

 

Gruß Audi TDI

bearbeitet von Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm feste Stange am Turbo ?

Kann es sein, das der Turbo deshalb 0,1 Bar zu wenig hat ?

Wie bekommt man sowas wieder gelockert chemisch oder kinetisch ???

 

Wo sitzt dieser verdammte Unterdruckschlauch damit

ich den wieder aufschieben kann ... ?

 

Gruss Nils :( ( *Angst* )

bearbeitet von Silberfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

woher bekomme ich ein Funktionierendes Kabel

um den Fehlercode auszulesen ? Mla angenomme ich

hätte ein Programm dafür ....

Ich möchte nicht jedesmal 20 Euro fürs auslesen zahlen ( bin Student ) :)

 

Danke für den Link ;)

 

Gruss Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
einmal im Leben :D

 

ich bin andauernd zu schnell :D

 

@ Silberfuchs

lass den Fehlerspeicher auslesen, dann bist du sicher was es ist.

 

Thomas

 

....nur diesmal nicht....

 

- der für so einfache Sachen einen 15,-€ Adapter mit der Sharewareversion benutzt -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so flitze jetzt zur werkstatt und lass den Fehlerspeicher auslesen...

 

Nicht weglaufen, bin gleich wieder da... 20 .- :(

 

kannst du mir nen Link via PN zu diesem Adapter schicken ?

Geht der auch für das VAG Com ?

 

Danke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt auch freundliche die machen das kostenlos, wenn man vielleicht einen Kostenvoranschlag haben möchte und dazu den Fehler ausgelesen haben möchte etc etc;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, da hab ich jetz mal ne Frage....

HAb ja nen ähnliches Prob. -Adapter is schon bestellt.

Da ich aber nächste Woche meinen Zahnriemen gemacht bekomme, hab ich mal meinen Werkstattfuzzi interviewt. Er meinte bei Ladedruck und oder Notlauf wär die LAmpe an, was bei mir nicht der FAll ist. Er tippte auch auf Drosselklappe.... Geht die LAmpe nu an, bei Notproggie oder nicht?

 

Gruß

 

Eddie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hmmm feste Stange am Turbo ?

Kann es sein, das der Turbo deshalb 0,1 Bar zu wenig hat ?

Wie bekommt man sowas wieder gelockert chemisch oder kinetisch ???

 

Wo sitzt dieser verdammte Unterdruckschlauch damit

ich den wieder aufschieben kann ... ?

 

Gruss Nils :( ( *Angst* )

 

100mbar weniger sind aber auch nicht die Welt, denke da eher nicht an festgerosteter Stange..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war bei meiner Hauswerkstatt die hatte aber keine Zeit

und sagte morgen früh oder warten... haben dann im Anschluss

den Unterboden abgenommen bekommen und festgestellt

das dort ein kleiner Schlauch vom Turbo ab war...

Der Schlauch ist ca.3-4mm dünn und schwarz,

dieser Schlauch muss in einen Gewebeschlauch gesteckt werden und dann

klapps auch wieder ... Er ist sehr versteckt...

genau hinschauen !!! In Fahrtrichtung gesehen rechts am Turbo wenn

du unter dem Auto stehst... Gewebeschlauch verfolgen... ;)

 

und einen Marder hatte ich auch zu Besuch...

Er hat versucht sich ein Nest in meinem Dämmstoff zu graben...

...so ein Blödman :crazy: hat alles zerkratzt

 

ImageShack - Hosting :: dsc00520hs0.jpg

 

 

Fotos sind nur temporär sichtbar...

Wer sie braucht sollte sie speichern.

Sind Fotos nicht mehr sichtbar so schreibt mich an via PN ;)

 

Edit : Nein beim Notlauf leuchtete kein Warn oder Hinweislicht !

Der Motor fühlt sich sehr zäh an ( ca. 30-40 PS ) und dreht nur noch 3000-3200 U/min

 

 

Gruss und Danke für eure Hilfe !

 

Nils

bearbeitet von Silberfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

so, Fehlerspeicher ausgelesen und doch nicht schlauer. :kratz:

Der Fehler tritt ja oft nachvollziehbar nur bei ca 160 auf -im 5. Gang.

Aber eben nicht immer. Gleiche Drehzahl im 4. klappt ohne Probleme.

Und morgends bei nur max 2500 Umin wars auch schon 2 Mal.

 

Fehlerspeicher:

1 Fault Found:

17964 - Charge Pressure Control: Negative Deviation

P1556 - 35-10 - - - Intermittent

Readiness: N/A

 

Das kann doch kein Riss im Schlauch oder Kühler sein, da nicht regelmäßig.

Vielleicht der Lufi zu? Aber dann passt das morgens nicht dazu...

Wenn Ideen, bitte melden.

 

Na ja, morgen gibts Zahnriemen und WaPu neu.

Hab ne günstige Werkstatt gefunden (-kpl. lt Kostenvoranschlag für 399,-Euronen) :):):)

Vielleicht entdecken die ja ne lose Schelle oder so, beim Demontieren. Da muss ja sicher ne Menge vom Ansaugsystem weg, für den Wechsel.

 

Gruß

 

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

so, Fehlerspeicher ausgelesen und doch nicht schlauer. :kratz:

Der Fehler tritt ja oft nachvollziehbar nur bei ca 160 auf -im 5. Gang.

Aber eben nicht immer. Gleiche Drehzahl im 4. klappt ohne Probleme.

Und morgends bei nur max 2500 Umin wars auch schon 2 Mal.

 

Fehlerspeicher:

1 Fault Found:

17964 - Charge Pressure Control: Negative Deviation

P1556 - 35-10 - - - Intermittent

Readiness: N/A

 

Das kann doch kein Riss im Schlauch oder Kühler sein, da nicht regelmäßig.

Vielleicht der Lufi zu? Aber dann passt das morgens nicht dazu...

Wenn Ideen, bitte melden.

 

Wieso nicht schlauer? Ist doch alles damit gesagt!

Er kann den Ladedruck nicht einregeln.

Wenn mehr als 4-5 Sekunden volle Leistung gefordert wird, geht er in Notlauf.

 

Na ja, morgen gibts Zahnriemen und WaPu neu.

Hab ne günstige Werkstatt gefunden (-kpl. lt Kostenvoranschlag für 399,-Euronen) :):):)

 

Mein letzter ZR-Wechsel in Bielefeld hat 348,- gekostet.

 

Vielleicht entdecken die ja ne lose Schelle oder so, beim Demontieren. Da muss ja sicher ne Menge vom Ansaugsystem weg, für den Wechsel.

 

Nur die Ansaugluftführung mit LMM und Filter muss raus, Druckseitig nix.

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Thomas,

 

da muss ich dann wohl doch nochmal auf die Suche gehen, wenn der Fehler noch mal auftritt. Könnte wohl auch das Wastegate schwergängig sein. Das Problem tauchte erst einen Tag nach ner Langstrecke mit viel Vollgasanteil und ner Ladung Ultimate auf. Hört sich aber alles ganz normal an -lediglich das Pfeifen vom Turbo unter Last ist etwas lauter geworden.

 

Hier im Rheinland sind die Werkstätten wohl teurer.

Aber ich bin zufrieden mit der Arbeit.

 

Gruß

 

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mein Kabel mit Software bei PCI-Tuning.de erworben echt Klasse der Typ hat was auf den Kasten

MFG Robert

woher bekomme ich ein Funktionierendes Kabel

um den Fehlercode auszulesen ? Mla angenomme ich

hätte ein Programm dafür ....

Ich möchte nicht jedesmal 20 Euro fürs auslesen zahlen ( bin Student ) :)

 

Danke für den Link ;)

 

Gruss Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen